Die erste deutsche Pink Box

Gestern erreichte mich die erste deutsche Pink Box. Marita vom Pink Box Team bot mir an, sie zu testen und vorzustellen. Natürlich bedingungslos.Vielen Dank dafür!

Da es die erste in Deutschland ist möchte ich vorweg ein wenig dazu erklären.

Die Pink Box ist eine Box, ähnlich wie die Glossybox oder die Box of Beauty. In der Schweiz gibt es sie bereits seit Oktober 2011. Während sie dort 19 CHF (15,81 €) kostet, gibt es sie hier für 12,95 €.
In der Schweiz war bisher eine gesunde Mischung aus Drogerie-, Parfümerie- und Apothekenartikeln enthalten.  Auch einige Marken die mir nichts sagten waren darunter. Was bei uns diesen Monat enthalten ist seht ihr gleich.


Nochmal zum Grundkonzept:


• monatlich 12,95
• Monatlich 5 Kosmetikprodukte in Fullsize oder Sondergrößen und eine Mode- oder Lifestyle-Zeitschrift
• Kostenloser Versand
• jederzeit kündbar

Es gibt die Möglichkeit im Benutzerkonto ein Beauty Profil anzulegen um die Box anzupassen. Ausserdem kann man die erhaltenen Produkte bewerten und dadurch Pink Points verdienen (pro Box 10 PP / bei 100 PP gibt es eine Box kostenlos).
Anders als bei bisher bekannten Boxen in Deutschland und auch anders als bei der Pinkbox in der Schweiz wird jedes mal eine Zeitschrift aus den Bereichen Lifestyle oder Mode enthalten sein.
Wie sehr genau sich die Pink Box durch das Profil anpassen lässt ist noch nicht bekannt. In der Schweiz bekommt man 5 von möglichen 6 Produkten. Das es bei uns die erste Box ist sieht man auf der Webseite bisher nur 5 Produkte die in allen Boxen gleich sind.
Die Webseite findet ihr hier.


Und nun gucken wir mal rein:

Ein hübscher Zettel mit einer Beschreibung und den Preisen aller Produkte.




Gutscheine für eine Online-Apotheke und Produkte von Sheer Cover / die Cosmopolitan April



Enthalten sind:

Cosmopolitan, Ausgabe April 2012
2,90 €

Nivea Long Repair
200 ml / 2,99 €
Ein Express-Pflegespray zu besseren Kämmbarkeit, dass die Haare stärken und die Widerstandskraft aufbauen soll. Ausserdem soll es die Spitzen vor Spliss schützen.

A-Derma Hydralba Leichte Feuchtigkeitspflege
40 ml / 16,90 €
Eine parabenfreie, feuchtigskeitsspendende, schützende und beruhigende Creme für empfindliche, feuchtigkeitsarme Haut auf der Basis von Hafer mit dem Duft von Ylang-Ylang und Cassis.

Sheer Cover Mini Farbkollektion
Stück / 15,90 €
Eine kompakte Make up Palette mit Spiegel, drei Glossen, drei Cremelidschatten und einem Cremeeyeliner sowie einem Schaumstoffapplikator für Unterwegs. 

Alessandro Nagellack Classic Red
10 ml / 9,95 €
Ein glänzender Nagellack in klassischem Rot mit neuer, patentierter Formel und breitem Pinsel.

Weleda Birken-Cellulite-Öl
Probe 10 ml / 1,60 €
Intensive Pflege zur Verbesserung des Hautbildes. Orangenhaut soll glatter, feiner und schöner werden.



Für diejenigen unter uns, die es ganz genau wissen wollen: Diese Box hat damit einen Gesamtwert von 50,24 € bei einem Preis von 12,95 €.

Das Nivea Pflegespray brauche ich nicht, ich werde es meiner Mutter oder einer Freundin geben. Silikon muss ja nicht.

Auch die Feuchtigskeitspflege von A-Derma werde ich abgeben. Ich finde sie zwar auf den ersten Blick ansprechend und das sie parabenfrei ist sagt mir sehr zu, aber meine Haut mag es nicht, wenn ich mit Cremes experimentiere. Da bleibe ich vorsichtshalber immer beim Altbewährten.
Ich schicke sie Sabrina, die dann, wenn sie sie getestet hat, hier für euch einen Testbericht dazu verfassen wird.

Der Nagellack von Alessandro ist wirklich schön. Die Farbe gefällt mir sehr gut, auch wenn er erst nach drei Schichten vollständig deckend ist. Es ist wirklich ein glänzendes, klares Rot wie ich es mag. Zur Haltbarkeit kann ich noch nicht viel sagen. Ich habe sie ja erst seit gestern.

Die Sheer Cover Mini Palette hat mich auf den ersten Blick sehr angesprochen. Dekorative Kosmetik ist immer gut. Ich bin ein wenig zwiegespalten, was ich von ihr halten soll.



Gut finde ich die Idee, die dahinter steckt. Unterwegs ist es schön, einen Spiegel und einen Gloss oder ähnliches dabei zu haben. Auch die hellen Cremelidschatten gefallen mir gut. Ich kann mir gut vorstellen, dass man damit im Handumdrehen frischer aussieht.



Nicht so gut finde ich den Geruch. Ich weiß nicht recht, an was er mich erinnert aber ich mag ihn absolut nicht. Auch der Eyeliner ist zwar schön aber unterwegs brauch man ihn nicht unbedingt und ausserdem fehlt dafür ein Pinsel. Ausserdem haben die Glosse sehr “geschwitzt” als ich das Döschen öffnete. Ich habe mir sagen lassen, dass ein Produkte deswegen nicht verdorben ist aber auf den ersten Blick machte es schon einen unschönen Eindruck. Auch unterscheiden sich die Glosse nicht sonderlich. Spätestens auf den Lippen ist bei allen nicht mehr als ein Glanz zu sehen. Vermutlich hätte einer davon gereicht oder man hätte eben unterschiedlichere Farben wählen sollen. Das selbe gilt für die Lidschatten. Viel zu ähnlich!


Glosse
Pink Praline / Mauveberry / Raspberry Rose

Schimmer-Cremelidschatten
Melon Ice / Pink Parfait / French Vanilla

Eyeliner (Café Mocha)



[fazit] Die Box weist viele Ähnlichkeiten zu vorhandenen Boxen in Deutschland auf. Mir gefällt die Mischung der Produkte aus der Drogerie, Parfümerie und Apotheke und gegen eine Zeitschrift in der Badewanne habe ich auch nichts. Besonders letzteres ist mal was neues und vielleicht entdeckt man dadurch auch mal Zeitschriften die man bisher nicht gelesen hat und die einem gefallen.
Das Design finde ich ebenfalls ansprechend. Die Box ist stabil und das Logo finde ich schön.

Was den Inhalt angeht, so sind einige gute Produkte (Creme, Nagellack) und einige weniger gute Produkte (Mini Palette und Nivea Spray) dabei. Aber bei Überraschungsboxen ist das ja immer so und auch wenn kein absolutes Highlight für mich dabei ist gefällt mir die Zusammenstellung an sich besser als das, was ich teilweise bei ähnlichen Boxen in letzter Zeit gesehen habe. Einfach, weil ich mir vorstellen kann, dass in dieser Box für die meisten etwas sinnvolles enthalten ist und mir, wie schon gesagt, die Mischung an sich gefällt.  Ich würde sagen, mal gucken, was da noch kommt…

Wie findet ihr die erste Pink Box?
Habt ihr sie bestellt?

Viele Grüße





0
Teilen:

22 Kommentare

  1. 17. April 2012 / 5:33

    Sehr informativ…ich warte mal die nächste Glossybox ab und werde dann vielleicht wechselnd…mir gefällt vor allem das eine Zeitschrift drin ist, denn das nutze ich dann auf jeden Fall=)

  2. 17. April 2012 / 6:01

    Sieht eigentlich ganz interessant aus. Auch wenn ich dir mit der Palette leider recht geben muss. Die Farben ähneln sich doch schon sehr.

    Ich werde mal schauen was die April-Glossybox bereithält und dann entscheiden. Die letzten Male war ich mit der Box leider gar nicht zufrieden.

  3. 17. April 2012 / 6:11

    Die Idee mit der Zeitschrift find ich wirklich super. Bisher sind noch sehr wenige Produkte auf der Homepage vder Pink Box enthalten. Ich werde es weiterhein mal beobachten.

  4. 17. April 2012 / 6:12

    @Geri Ja, das sind genau die Produkte, die dieses mal drin waren. Ich bin auch gespannt was da noch kommt 🙂

  5. 17. April 2012 / 6:53

    Finde da sind einige interessante Sachen dabei! Werde das mal im Auge behalten! 🙂

  6. 17. April 2012 / 6:59

    Den Lack finde ich auch am besten! Und toll, dass eine Zeitschrift drin ist, das ist mal etwas anderes.
    Danke Dir fürs Vorstellen <3.
    Liebe Grüße.

  7. 17. April 2012 / 8:01

    Bis auf Weleda gefällt mir die Box sehr, sehr gut!!!
    Wäre so gesehen ganz mein Fall.

    Ordern werde ich aber trotzdem nicht, ich bin von der Entwicklung der GlossyBox so enttäuscht, dass ich einer anderen Box erst mal keine Chance geben möchte…

    lg
    Liri

  8. 17. April 2012 / 9:29

    Ein sehr schön gemachter Post!
    Finde die Box ansprechend ,mir gefällt außer der Feuchtigkeitspflege alles 🙂

    LG<3

  9. 17. April 2012 / 12:03

    Danke für den schönen Eintrag!

    Ich hatte meine Zweifel, ob ich diese Box haben möchte, weil ich bisher von dem, was ich von den Schweizer Boxen gesehen habe, jetzt nicht gerade umgehauen wurde.
    Zugeben muss ich auch, dass mich die Zusammenstellung Deiner Box nicht gerade von den Socken wirft. Zumindest bin ich aber neugierig genug geworden, um die Box mal testhalber zu bestellen, was ich soeben getan habe. Ich bin gespannt…

  10. 17. April 2012 / 12:16

    also der inhalt enttäuscht mich etwas :/

  11. 17. April 2012 / 15:27

    ich finde die produkte sehr cool zusammengestellt muss ich sagen – ich schätze mal österreich gibts auch wieder nicht 😉 sonst würd sie mich sehr ansprechen fürn abo

  12. 17. April 2012 / 15:27

    ich finde die produkte sehr cool zusammengestellt muss ich sagen – ich schätze mal österreich gibts auch wieder nicht 😉 sonst würd sie mich sehr ansprechen fürn abo

  13. 17. April 2012 / 19:28

    Das sieht interessant aus, die Seite muss ich mir erst mal angucken!
    LG Marisol
    la-mia-farfalla.blogspot.com

  14. 18. April 2012 / 20:27

    Ich mag die Idee der Boxen ja sehr gerne und freue mich auf mein Überraschungspaket monatlich. 🙂

    Ist diese Box limitiert wie die Douglas Box oder wird sie immer zu bestellen sein wie die Glossy?

  15. 18. April 2012 / 21:38

    Ich kann noch nicht sagen ob die Pink Box wirklich was für mich ist. Dafür muss ich mir erstmal die Seite anschauen.

  16. 19. April 2012 / 4:48

    @Angi Angels Ich dachte, sie wäre nicht limitiert aber auf FB hieß es gestern, die Aprilbox wäre schon ausverkauft und diejenigen, die jetzt bestellen, würden bereits die Mai Box bekommen.

  17. 19. April 2012 / 22:56

    Ich habe mich schon gefragt, wann die erste Pink Box in einer Blogvorstellung auftaucht 😉

    Saß vor ein paar Wochen im Zug und hatte schräg hinter mir wohl die PR-Dame sitzen, und konnte nicht überhören, dass Sie ne ganze Weile über den Launch der Box in Deutschland sprach und auch über die Versendung von Testboxen an diverse Blogger.
    Hatte mich damals schon extrem neugierig gemacht!

    So sieht die Box ja recht passabel aus, die Mischung ist interessant und mit anderen Boxen kann sie alle mal mithalten.

    Danke für die Vorstellung! 🙂

  18. 20. April 2012 / 4:48

    @nici-licious Echt? Das ist ja witzig! Ich glaub ich würde sie sofort anquatschen. Oder auch nicht, ich würde mich nicht trauen. Haha ^^

  19. 9. Mai 2012 / 11:31

    Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich bin auch etwas "enttäuscht" von der Sheer Palette. Mir geht es so wie dir: Der Geruch ist unangenehm und die Farben sind sich doch sehr ähnlich – gerade die Glosse sind auf den Lippen kaum zu unterscheiden.

    Dennoch werde ich die Box weiterhin beziehen (erstmal), da ich insgesamt zufrieden bin.
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.