[Look + Review] Glitter all over


Die liebe Liria betreibt ja auch einen Online-Shop und bat mich, ein neues Produkt für sie zu testen bei dem sie überlegte, es in den Shop aufzunehmen. Es geht um das Stargazer Glitter Fix Gel.
Sie selbst arbeitet nicht so viel mit Glitzer und bei meiner letzten Bestellung hat sie es mir mit eingepackt. Nochmal vielen Dank, du weißt ja, für Glitter und alles was bunt ist bin ich immer zu haben 🙂

Ich habe also dieses Fixiergel für Glitter getestet und möchte euch nun mal erzählen und zeigen, zu was für einem Ergebnis ich gekommen bin.



In dem durchsichtigen Behälter sind 2 ml enthalten. Auftragen kann man das Glitter Fix Gel zum Beispiel mit dem integrierten Applikator. Zum präziseren auftragen, zum Beispiel für dünne Linien, habe ich einen Eyeliner Pinsel verwendet.

Erst mal habe ich das Produkt auf dem Unterarm getestet. Hierzu habe ich einmal gröberen Glitter verwendet und einmal einen feineren.
Ich habe den Glitter jeweils ohne alles, mit Base, mit meinem selbstgemachten Mixing Medium und zum Schluss auf dem Glitter Fix Gel aufgetragen.
Hier seht ihr es direkt nach dem Auftragen:

grober Glitter (Pixie von TBN)

feiner Glitter (Rave von GlamourDollEyes)


Ohne Base hält der Glitter fast gar nicht. Mit Base ist es ok, wobei der feine Glitter etwas besser hält als der grobe.
Das Mixing Medium habe ich bisher immer verwendet. Man sieht, dass der Unterschied zum Glitter Fix Gel nicht sehr groß aber vorhanden ist. Mit dem Glitter Fix Gel lässt sich der Glitter einfach noch einen Hauch deckender auftragen. Man kann richtig schön schichten.
Bei beiden nassen Versionen gibt es fast keinen Fall Out, beim Glitter Fix Gel durch die gelige Konsistenz aber noch weniger.

Dann habe ich alles 15 Minuten trocknen lassen.
Als ich mit dem Finger darüber fuhr merkte ich, dass der Glitter auf dem Glitter Fix Gel fest geworden ist. Ich habe mit einem trockenen Tuch darüber gewischt. Dadurch war der Glitter ohne Base direkt weg. Die beiden mittleren Varianten haben ein bisschen Glitter abgegeben, während das Glitter auf dem Glitter Fix Gel bombenfest hielt.
Dann der Härtetest: Darüber wischen mit einem feuchten Tuch:


Komischerweise hält der Glitter auf der Base (links) sogar besser als auf dem Mixing Medium (mitte). Nahezu unversehrt ist der Glitter mit dem Glitter Fix Gel.
Da habe ich schon fast ein wenig Angst bekommen, ob er überhaupt so einfach wieder abgeht aber mit fließendem, warmen Wasser ging es dann doch sehr leicht ab.

Dann habe ich etwas damit geschminkt.
Ich habe die Form, die ich schminken wollte, mit einem schwarzen Kajal, einem Lidschattenstift von Kiko in Lila und dem NYX Jumbo Pencil in Milk vorgeschminkt. Glitter sieht eindach intensiver aus, wenn man zuvor eine farbige Base oder ähnliches aufträgt.
Dann habe ich mit einem Eyelinerpinsel Glitter Fix Gel und anschließend den Glitter aufgetragen. Dazu habe ich, wegen des möglichen Fall Outs von oben nach unten gearbeitet.






Teilen:

19 Kommentare

  1. 3. Juni 2012 / 7:54

    Wow ,dein AMu ist der Knaller ,sehr cool! 🙂

    Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag<3

  2. 3. Juni 2012 / 7:54

    Ich kann immer noch nur sagen, wie genial ich es finde! <3

  3. 3. Juni 2012 / 8:30

    Oh wow das sieht wirklich toll, aus mehr Glitzer geht wohl nicht 😀

  4. 3. Juni 2012 / 8:34

    das sieht so scharf aus!
    ich benutze für glitter das sealing gel von illamasqua. da kann ich auch absolut nicht meckern und danke für den link mit dem mixing medium. werde ich bestimmt mal mischen 🙂

  5. 3. Juni 2012 / 8:35

    sehr schön<3 ich arbeite nicht so gerne mit glitter, ich habe das zeug dann überall hängen und kriegs dann nciht mehr ab xD

  6. 3. Juni 2012 / 8:41

    Danke 🙂

    haya: dafür ist ja das Glitterfix. Bei mir klappt das wirklich sehr gut, es hat so gut wie gar nicht gekrümmelt 🙂

  7. 3. Juni 2012 / 9:21

    Wahnsinn… das gefällt mir saugut, schade nur, dass ich so ar nix mit Glitter mache, ich mag das nicht so…

  8. 3. Juni 2012 / 9:21

    Wow, das AMU ist der Hammer! Wenn schon Glitter, dann sollte man in das richtige "Klebemittel" investieren. Toll vorgestellt!

  9. 3. Juni 2012 / 9:23

    das fix zeug sollte ich mir wohl auch mal zulegen!

  10. 3. Juni 2012 / 9:29

    Wow, das AMu ist ja umwerfend!
    Die Aktion klingt gut, ich bin ja auch so ein Glitter-Fan!

  11. 3. Juni 2012 / 12:14

    Schönes Amu und sehr guter Review! 🙂

    Wäre schön wenn du noch den Preis genannt hast konnte es nicht herauslesen.

  12. 3. Juni 2012 / 13:58

    Super! Und mit den schwarzen Lippen sieht das echt gut aus!

  13. 3. Juni 2012 / 14:08

    Wow, totaler Wahnsinn.
    Ich finde deine Looks immer total präzise und "sauber" gemacht. Richtig professionell 🙂

  14. 4. Juni 2012 / 11:51

    Sehr geiles AMU!
    Das Fix Gel scheint ja wirklich super gut zu sein 🙂

  15. 31. Dezember 2012 / 20:28

    Das Bild mit dem schwarzen Lippenstift gefällt mir am besten ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

@ 2017 mel et fel • Impressum • Follower

Newsletter abonnieren

Erhalte ca. einmal die Woche eine Mail mit den neusten Artikeln.

×