[Schmink-Projekt 3.0] Freakshow – Das Finale!


Gestern gingen die finalen Looks von Josi und mir beim Schmink-Projekt 3.0 online. Hier könnt ihr euch beide ansehen und abstimmen, wer von uns gewinnen soll.

Das Thema diesmal lautete “Freakshow“.

Ich habe mir wirklich viele Gedanken dazu gemacht. Die Definition von “Freak” ist “unnormal, verrückt” und für mich persönlich definiere ich einen Freak als jemanden, der einfach nonkonform ist, sei es durch sein Auftreten, sein Aussehen oder ähnliches.
 Letztendlich bin ich gedanklich bei dem Film “When Night Is Falling” hängen geblieben. Ein Großteil des Films spielt in einem verrückten kleinen Untergrund-Zirkus wo lauter Gestalten rumlaufen, die bunt und verrückt wirken. Inspiriert vom Film, aber auch vom Cirque de Soleil, schrägen Jahrmärkten und Tim Burton Filmen, bin ich letztendlich zu dem Ergebnis gekommen, was ihr hier auf den Bildern seht.


… wenn der Vorhang fällt …
Ausserdem hat dieses Make up, wie so oft bei mir, auch noch eine zweite Bedeutung, nämlich “Freak” im Sinne von “jemand, der sich übertrieben mit seinem Hobby auseinandersetzt”, wie zum Beispiel einem Computerfreak, und im Sinne von “freak out”, also “ausrasten”.
Ich wollte zum Abschluss dieses Projektes einfach nochmal Make up-technisch “voll ausrasten”. Daher zum Beispiel auch die unten angeklebten und rechts und links vertauschten Wimpern und der Materialien-Mix, also die normalen Lidschatten, die Wimpern und die Wangen und Augenbrauen aus Tonpapier.

Auch beim Fotografieren habe ich mich am Thema Zirkus, Show, Bühne, Carbaret etc. orientiert. Ich habe die Bilder absichtlich ein wenig überlichtet, damit es aussieht, als würde man von einem Scheinwerfer angestrahlt.




Mein Text dazu:

“Willkommen, bienvenue, welcome!
Fremder, etranger, stranger.
Glücklich zu sehen, je suis enchante,
Happy to see you, bleibe, reste, stay.

Willkommen, bienvenue, welcome
Im Cabaret, au Cabaret, to Cabaret

Put down the knitting, the book and the broom, 
It’s time for a holiday. 
Life is a Cabaret, old chum, 
Come to the Cabaret.”

(Text: Auszüge aus dem Musical Cabaret)


Über die nächsten beiden Bilder habe ich einen leichten Orton-Filter gelegt, was sie nochmal ein wenig mehr zum leuchten bringt:



Benutzt habe ich übrigens in erster Linie die beiden Sleek Paletten Acid und Ultra Matte V1. Die unteren Wimpern sind von NYX und die oberen von Red Cherry.
Die weißen Punkte habe ich mit dem NYX Jumbopencil in Milk gemacht und auf den Lippen trage ich Fierce und Gender von Illamasqua.


Leider gibt es in dieser Runde erstmals anonyme Kommentare weniger netter Natur und ich muss sagen, es hat mich gestern schon ziemlich traurig gemacht. Versteht mich nicht falsch, jeder von euch darf Josi wählen, ihre Arbeit ist wie immer ausgezeichnet und es ging mir hier um den Spaß, nicht ums Gewinnen.
Aber dort wird mir unterstellt, mir gedankenlos Farbe ins Gesicht geklatscht und das Thema völlig verfehlt zu haben. Und leider auch nicht in netten Worten. Die ganze Zeit kam das Projekt ohne so etwas aus, auch wenn nicht immer alle Looks perfekt waren. Und nun werden alle Gedanken die man sich gemacht hat, die ganze Arbeit und dieses tolle Projekt dadurch – zumindest für mich – kaputt gemacht. Ihr wisst, ich bin sehr selbstkritisch und nehme mir sowas sehr zu Herzen. Ich wünschte wirklich, Anonym hätte sich das verkniffen und einfach nur oben auf “Josi” geklickt oder die Kritik wenigstens etwas anders geäußert.


Trotz diesem blöden Beigeschmack möchte ich mich, egal wie es ausgeht, schon mal bei Sabina und Fee bedanken, die dieses tolle Projekt auf die Beine gestellt haben. Zumindest bis auf die Kommentare gestern Abend hat es mir riesig Spaß gemacht und ich hoffe, ich kann beim nächsten Mal wieder dabei sein.
Ich weiß, daran gab es ab und an mal Kritik, aber ich fand, ihr habt immer fair bewertet, vielen Dank, das war sicher keine leichte Aufgabe.0
Teilen:

28 Kommentare

  1. 20. Juni 2012 / 5:35

    Super toll geschminkt aber irgendwie finde ich das gruselig 😀

  2. 20. Juni 2012 / 5:39

    Haha, ja, soll halt freakig sein, das ist eben manchmal etwas gruselig 😉

  3. 20. Juni 2012 / 6:19

    Das mit dem anonymen Kommentar it fies und feige. Aber ehrlich: die Person wollte wohl einfach mal austeilen und hat sich nicht getraut ihren Namen zu nennen, weil sie genau wusste, dass andere ihr widersprechen werden!
    Nimm dir die Meinung einer Person nicht zu sehr zu Herzen 🙂 Sieh lieber uns alle die wir dich immer und immer wieder genial und überraschend finden.
    Auch diesmal ist dein Look super und gut durchdacht, besonders die Bilder mit dem Windrädchen finde ich sehr gut getroffen 🙂

  4. 20. Juni 2012 / 6:20

    ich finde, es sieht klasse aus und passt zum Thema! (:

  5. 20. Juni 2012 / 6:22

    Ich finde diese Dinger auf deinen Wangen so geil, das macht es so dreidimensional und wenn du gelaufen bist haben die sich bestimmt mitbewegt 😀

  6. 20. Juni 2012 / 6:22

    Ich finde diese Dinger auf deinen Wangen so geil, das macht es so dreidimensional und wenn du gelaufen bist haben die sich bestimmt mitbewegt 😀

  7. 20. Juni 2012 / 6:32

    Also ich finde Deins das einzige der beiden, das für mich das Thema getroffen hat. Josis sieht super aus, aber erinnert mich doch eher an Poison Ivy und die seh ich jetzt nicht so als Freak an, aber das ist natürlich auch immer noch persönliche Auslegungssache.

    Lass Dir so anonymes und somit feiges Geblubber nicht so zu Herzen gehen. Wenn die Person dazu stehen würde, hätte sie auch ihren Namen nennen können.

  8. 20. Juni 2012 / 6:34

    Dein Look finde ich passend getroffen.
    Du machst dir immer sehr viele Gedanken über das, was du schminkst und das mit dem anonymen Kommentar war einfach nur fies.

    Deine Looks sind immer sehr außergewöhnlich und gefallen mir sooo toll♥

  9. 20. Juni 2012 / 7:06

    uiiii da bin ich gleich sprachlos, einfach wunderbar und toll!! Super Arbeit :D!!!

  10. 20. Juni 2012 / 7:26

    Gefällt mir gut! Du hast das Thema wunderbar getroffen und sehr schön umgesetzt!

    LG ♡

  11. 20. Juni 2012 / 7:47

    Mein Lieblingsbild ist das rechte obere aus der Kollage – da find ich den Blick so klasse 🙂

    Ich finde, du hast das Thema getroffen und auch noch kreativ (!) umgesetzt… Oh Mann, deine Kleine wird auf allen Kostümveranstaltungen der Star^^

  12. 20. Juni 2012 / 7:47

    Ich mag deinen Look. Er ist so schön freaky!!^^ Ich mag aber auch Josis Look. Ihr seid beide wahnsinng begabt und kreativ.
    Jemand der meint anonym solch bösen Kommentare posten zu müssen hat einf irgendwelche Probleme und def keine Eier in der Hose 😉 Eig haben solche Menschen es garnicht verdient, dass man ihnen Aufmerksamkeit schenkt.
    Lass dich nicht unterkriegen liebe Mel, dein Look ist super. Da ich mich selbst als Freak bezeichne und es sogar als Kompliment sehe so genannt zu werden, weiß ich sehr gut, dass das Wort einfach nur dafür steht, dass jemand sein eigenes Ding macht, sich nicht anpasst und vllt sogar ein wenig auffällt unter all den "normalen" 😉 Somit, Thema getroffen, 1+* setzen 😉

  13. 20. Juni 2012 / 7:49

    Einfach H ammer – vor allem mit den verschiedenen Materialien und diesen Spiralen auf den Wangen (was ist das eigentlich??)

    Und vergiss diesen Anonym-Kommentar – da spricht meiner Meinung nach nur der Neid, sonst nix!

  14. 20. Juni 2012 / 7:50

    Lass dich nicht von den Anonymen Kommentaren ärgern <3

  15. 20. Juni 2012 / 7:50

    Vielen Dank für die vielen lieben Worte. Heut gehts auch schon besser, gestern war ich aber wirklich sehr traurig deswegen. Ich bin sowas halt nicht gewohnt, hier auf meinem Blog sind alle Leser lieb zu mir 😉

    Und ja, Lena, auf Lisas Karnevalsfeiern im Kindergarten und der Schule freue ich mich ganz besonders 😉

  16. 20. Juni 2012 / 7:51

    @Mareike: Die Spiralen und die Augenbraue habe ich aus Tonkarton ausgeschnitten 🙂

  17. 20. Juni 2012 / 8:20

    Wow, ich kann gar nicht aufhören, mir die Bilder anzuschauen! 😀
    Und nun geh ich mal nach dem Orton-Filter googeln, kenn ich noch nicht.

    Liebe Grüße!

  18. 20. Juni 2012 / 9:08

    Lass dich bitte nicht von den blöden Anonym-Kommentaren runter ziehen! Das, was du gemacht hast, sieht so klasse aus! Ich drücke dir die Daumen! Meine Stimme hast du 🙂

  19. 20. Juni 2012 / 9:49

    Wow, danke für eure Unterstützung in den Kommentaren bei Femme Fatale! Das ist echt lieb ♥

  20. 20. Juni 2012 / 9:54

    wow. wirklich genial 😀
    und mir fällt auch nur das wort "freak" dazu ein. also vollkommen getroffen.
    und die neidischen anonymen kommentare sind echt unter aller sau, steh drüber!

  21. 20. Juni 2012 / 10:06

    Bei diesen Looks bist du echt eine der besten. So viel Liebe und Kreativität wie du da reinsteckst! genial!!!

  22. 20. Juni 2012 / 10:38

    da die kritik nicht konstruktiv ist, würde ich sie einfach ignorieren, ich kann aber verstehen, dass es verletzt – ich finde deinen look jedenfalls toll und bin von deiner kreativität immer wieder geflasht

  23. 20. Juni 2012 / 14:34

    !!! Einfach nur großartig!!

  24. 20. Juni 2012 / 19:22

    Was soll man dazu sagen außer: Thema getroffen ?! 😀 Sehr cool!

    Und danke für dein Kommentar 🙂

    Liebe Grüße,
    Jo

  25. 20. Juni 2012 / 21:33

    Ich finde deinen Lokk einfach toll, er trifft das Thema super, vor allem nochmal mit deiner Erklärung (ohne aber auch schon!) und ist technisch super. Den Tonkarton als Brauen und für die Wangen ist etwas neues und, wie schon gesagt, ich finds toll!!! 🙂 Sei stolz auf deinen Look! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.