[Swatches] Allerlei Schönes von Rituals

Ich hatte euch ja bereits erzählt, dass ich einige Produkte von Rituals geschenkt bekommen habe. Zwei Make ups damit habe ich euch auch schon gezeigt, hier und hier. Und nun möchte ich euch endlich mal die Produkte etwas genauer vorstellen.

Vor weg wie immer ein wenig Allgemeines:
Das Motto bei Rituals lautet “Das Glück liegt im Detail.”. Gemeint ist damit, dass man seine täglichen Routinen durchbrechen und in bedeutsame Rituale verwandeln soll, wie zum Beispiel das Schminken oder auch das Duschen.
Die Produkte werden inspiriert von der Natur und fernöstlichen Ritualen und ohne Tierversuche entwickelt.
Rituals bekommt man in Deutschland aktuell in 36 verschiedenen Städten. Welche das sind, könnt ihr hier nachsehen. Die Produkte kann man aber auch im Onlineshop bestellen.


Der Duschschaum Zensation enthält Reismilch, die die Haut beruhigen und zart pflegen soll, und Kirschblüten, das japanische Symbol für Reinheit. Enthalten sind 200 ml und er kostet 7,90 €.

Ich mag den Duft ausgesprochen gern und bin ein Fan von Schaumprodukten. Ich finde einfach, dass fluffiger weicher Schaum das Duschen noch angenehmer macht. Ausserdem mag ich den Hintergedanken mit den Kirschblüten als Symbol für Reinheit.

Der Sprühkopf ist rau, so, dass man in der nassen Dusche mit dem Finger nicht abrutscht. Das Design der Flasche passt sehr gut zum Inhalt und gefällt mir.

Bei der ersten Anwendung habe ich mich ein wenig erschrocken weil direkt eine sehr große Menge heraus kam. Es ist auch wirklich schwierig wenig zu entnehmen aber das liegt auch daran, dass das Gel direkt aufschäumt und sich dadurch natürlich das Volumen vergrößert. Dennoch scheint der Duschschaum sehr ergiebig zu sein.




Der Nagellack in der Farbe Sea Green wird mit zur Verstärkung und für einen besonderen Glanz mit Edelsteinen angereichert. 10 ml sind enthalten und er kostet 10,90 €.

Dies ist der Nagellack den ich gestern im Video getragen habe. Je nach Licht wirkt er eher Grün oder eher Blau. Die Nahaufnahme oben erinnert mich tatsächlich an unseren Urlaub auf Mallorca, da hat das Meer auch so geglitzert.

Der Lack hat bei mir mit der zweiten Schicht gedeckt und 3 Tage gehalten bis ich ihn entfernt habe.





Der Lippenstift in der Farbe Attention hatte einigen von euch ja bereits vorgestern beim ersten Make up besonders gut gefallen. Auch er ist mir Rubin angereichert. Dies soll die Durchblutung der Lippen fördern und damit eine gesunde Ausstrahlung unterstützen. Es sind natürliche Edelsteine und reine Mineralien enthalten, jedoch keine Konservierungsmittel oder Duftstoffe. Ausserdem werden die Lippen mit einem organischen Lichtschutzfilter (LSF 15) geschützt. Enthalten sind 4 g und er kostet 14,90 €.
Die Farbe lässt sich gut auftragen, der Lippenstift ist angenehm cremig und die Farbe hält gut.
















Der Lidschatten in der Farbe Spring Jade enthält ebenfalls reines Edelsteinpulver. Der Saphir soll die Haut atmen lassen und strahlende Augen verleihen. Der Lidschatten ist parfüm- und parabenfrei. In der Schatulle sind ausserdem ein Spiegel und ein Applikator. Es sind 2,4 g enthalten und er kostet 12,90 €.

Mir gefällt die Farbe gut. Sie ist angenehm frisch aber nicht knallig. Beim Auftragen fühlt sich der Lidschatten angenehm weich an. Die Textur ist nicht trocken oder gar krümmelig.
Die Verpackung ist sehr hochwertig und sieht schick aus. Selbst der Schaumstoffapplikator macht im Vergleich zu denen von Manhattan, NYX und Co. einen sehr guten und stabilen Eindruck.

Die Farbe ist mit und ohne Base die selbe, sie deckt aber mit Base eindeutig besser. Da ich eh nur mit Base schminke ist das aber für mich kein Problem.





 Auch im Baked eye shadow in der Farbe Urban Grey ist Saphir enthalten. Wie das aber bei gebackenen Lidschatten oft so ist, ist er trocken und ohne Base aufgetragen etwas krümelig und nicht so intensiv. Feucht und /oder auf einer Base ist er aber dafür um so schöner und hält bei mir den ganzen Tag.
Auch hier ist ein Spiegel und ein doppelseitiger Applikator enthalten. Das Trio kostet 19,90 €.












ohne Base – mit Base



Das Glanzkompaktpuder Sunglow Peach hat es mir echt angetan. Im ersten Moment dachte ich “Oh je, zu viel Orange, zu warm!” aber nein, ich mag es wirklich gern. Es kann als Blush und Highlighter aber auch als Lidschatten benutzt werden. Ich freue mich darauf demnächst damit auch mal ein Augen-Make up zu schminken. Die Farbabgabe ist auf jeden Fall super, sogar ohne Base. Die Swatches hier habe ich auch ohne Base gemacht. Der hier verwendete Edelstein ist übrigens der Amethyst. Er soll eine strukturverstärkende, entspannende und glättende Wirkung haben.
Die Farben erinnern mich ein klein wenig an Bella Bamba und Colarliste von Benefit. Der Schimmer gefällt mir sehr gut, obwohl ich so etwas sonst nicht so gern trage weil ich finde, dass es die Poren betont.
Auch hier ist ein Spiegel in der Box und sie kostet für gewöhnlich 24,90 €, ist aber im Moment im Shop auf 19,90 € reduziert.




Hier habe ich unten den dunkelsten Ton wie ein Konturpuder aufgetragen, darüber eine Mischung aller Töne als Blush und ausserdem vorn  nur den hellen Ton als Highlighter.
Der Lidschatten ist übrigens das Urban Grey Trio und der Lippenstift der hier gezeigte Attention.


Alles in Allem gefällt mir das Konzept und diese Liebe zum Detail bei Rituals sehr gut. Ich bin kein Dermatologe und kann nicht sagen, ob der Einsatz von Edelsteinen tatsächlich eine positive Wirkung hat aber eine Wirkung hat er ganz sicher bei mir, ich habe den Eindruck, dass sie Produkte hochwertig sind und ich bekomme so ein Spa-Feeling. Wisst ihr was ich meine? Einfach dieses Gefühl, als wenn man sich etwas Gutes tut.
Selbst das Innenleben der Umverpackungen ist individuell gestaltet.

Kennt ihr Rituals? Habt ihr Produkte? Wie gefallen sie euch?


Eure

1
Teilen:

14 Kommentare

  1. 14. Juni 2012 / 7:26

    Rituals hat vor ein paar Monaten hier einen Shop aufgemacht. Mir gefallen eine Produkte sehr, die, die du vorgestellt hast inklusive. Aber ich finde es einfach zu teuer. Vor allem bei den Pflegeprodukten.

  2. 14. Juni 2012 / 7:38

    Mit den Pflegeprodukten habe ich mich noch nicht weiter befasst aber was die Komsetik angeht muss ich sagen, finde ich persönlich es nicht zu teuer wenn man die Inhaltsstoffe bedenkt, dass es ohne Tierversuche entstanden ist und wenn man es in Relation zu anderen Marken wie zum Beispiel MAC sieht. Bei MAC kommen die Verpackungen nicht so hochwertig rüber wie bei Rituals und es sind keine Spiegel oder Applikatoren enthalten.
    Wer aber eher in der Drogerieschiene zuhause ist für den mag es natürlich teuer sein. Manche sind ja auch nur bereit mehr Geld auszugeben wenn MAC, Chanel oder Dior drauf steht, da bin ich aber der Meinung, dass auch ein Produkt ohne diesen Aufdruck hochwertig und gut sein kann.

    Aber unterm Strich ist ja die Auffassung ob etwas teuer ist oder nicht bei jedem verschieden 😉

  3. 14. Juni 2012 / 7:49

    Ich finde den Lippenstift am schönsten! Schaut sehr schön aus.

  4. 14. Juni 2012 / 8:27

    Lack und Lippie gefallen mir besonders, aber auch der Rest ist toll :). Kenne Rituals nicht… Mal sehen, wie lange noch ;D

  5. 14. Juni 2012 / 8:50

    Der Lack ist wunderschön *__*!
    Auch der Lidschatten in Grün ist Klasse.
    Aber mit Grüntönen hat man mich eh immer sofort :'D

  6. 14. Juni 2012 / 8:50

    Bei mir in der Straße gibt es einen Rituals…50m Luftlinie. Das ist gefährlich 😮 Ich finde Rituals super. Die Produkte sind toll, die Mitarbeiter sehr freundlich und ich finde es schön das man ausdrücklich gebeten wird zu testen!

    Ich liebe die Zenzation-Serie, ich finde die Produkte riechen supergut! Ich greife aber lieber auf die "normalen" Duschgels von Rituals zurück, weil ich die Portionierung bei den Duschschäumen sehr schwierig finde! Da kommt echt immer gleich eine riesige Menge raus :/

    Der Nagellack ist ja toll…die Farbe ist wunderschön! Erinnert wirklich an das Meer….

    Die Lidschatten und der Puder scheinen toll pigmentiert zu sein, sollte ich mir mal näher ansehen 😮
    Danke für die tollen Swatches!

    Viele Grüße,
    Miss Sugar Shack

  7. 14. Juni 2012 / 10:01

    Ich kenne die Marke vom Namen her, aber getestet habe ich davon noch nichts.
    Mir gefallen insbesondere die Lidschatten und der Puder; die machen im Swatch ein sehr gutes Ergebnis <3.
    Sehr schönes Make Up auch damit.

    Herzliche Grüße.

  8. 14. Juni 2012 / 12:41

    ich mag die marke sehr, hab davon auch einige sehr tolle produkte 🙂

  9. 14. Juni 2012 / 19:54

    Finde die gebackenen Lidschatten besonders schön, live sehen die sogar noch schimmernder aus :). Ich liebe Rituals übrigens sehr!!

    Liebe Grüße, Nathalie

  10. 14. Juni 2012 / 21:19

    Das sind großartige Produkte. In den Lack könnte ich mich glatt verlieben.
    LG

  11. 15. Juni 2012 / 1:09

    Da hast du wirklich sehr schöne Produkte! Ich habe einen Duschschaum und einen Nagellack von Rituals. Den Duschschaum habe ich bisher noch nicht ausprobiert, aber den Nagellack und der ist wirklich wunderschön! Ein dunkles Rubinrot *_*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.