[Look] Das Farbenspiel des Winds

Bei Miss von Xtravaganz läuft nur noch heute ein Gewinnspiel zum Thema Märchen und erst heute morgen ist mir eine Idee gekommen.
Erst viel mir gar nichts ein, aber heute morgen habe ich plötzlich an ein Lied denken müssen das ich vor Jahren mal auf englisch in der Schule, untermalt von der Big Band, gesungen habe: Colours of the wind.
Das Lied ist wunderschön, auf deutsch sowie auf englisch, und ich habe einfach mal versucht die Szene aus Pocahontas irgendwie in einem Make up festzuhalten.

Farblich habe ich mich an dem Laub und den Schmetterlingen aus der Szene orientiert. Als Windmaschiene diente mir mein Föhn. Es hat sehr viel Spaß gemacht, allerdings ist es gar nicht so einfach mit wild flatterndem Haar ein gutes Foto zu machen 😉





Nochmal mit Zopf, damit man auch das Make up sieht:



Hier seht ihr nochmal das Augen-Make up alleine. Benutzt habe ich die Farbem die ich auch primär für die Blätter benutzen wollte, also Braun, Lila, Beere…
Ich habe bewusst braune Wimpern dazu genommen weil ich fand, es wirkt weicher und passt besser.

Auf den Lippen hatte ich zuerst einen kräftigen Beerenton aber das hat mir gar nicht gefallen, es war einfach zu hart. Stattdessen habe ich mir dann aus verschiedenen Lippenstiften was eigenes gepinselt.

Und so sieht es aus wenn man mit dem Föhn nicht aufpasst:




Und weil es so schön ist gibt es hier nochmal das Video der deutschen Version des Liedes:



Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Eure


0
Teilen:

50 Kommentare

  1. 10. Oktober 2012 / 11:08

    Haha ich hab dieses Lied geliebt 😀 Wunderschöner Look, richtig schön interpretiert 🙂

  2. 10. Oktober 2012 / 11:10

    Wirklich Super schön geworden 🙂

  3. 10. Oktober 2012 / 11:10

    Dein Look ist schön geworden und die Fotos sind gut gelungen :).
    Ich liebe ja Pocahontas und das Lied ist einfach wunderschön :D.

    Wünsche dir viel Erfolg 🙂

  4. 10. Oktober 2012 / 11:12

    Total süße Idee! Ich finde, dass du mit offenen Haaren ganz bezaubernd aussiehst, das steht dir sehr!

    • 10. Oktober 2012 / 11:14

      Danke schön ♥ Ich finde nur leider das es oft so vom Make up ablenkt, deshalb trage ich für Blogfotos meist einen Zopf. Zuhause dürfen sie aber auch gern mal offen sein. hach, ich muss so dringend zu Friseur ^^

  5. 10. Oktober 2012 / 11:15

    es ist wunderschön geworden, die Idee mit dem Föhn umherzuspielen ist klasse und passt perfekt zum Thema, dass du dir gewählt hast =)

  6. 10. Oktober 2012 / 11:20

    Ich liebe Pocahontas! Das Lied ist soooo schön! <3 Und dein Make-Up ist echt super gelungen! 🙂

  7. 10. Oktober 2012 / 11:23

    Oh, das sieht wunder, wunderschön aus! Wie man es von dir gewohnt ist! Pocahontas mochte ich auch immer sehr!

    GLG Ina

  8. 10. Oktober 2012 / 11:24

    ♥ oh, wie toll. Den Film hab ich nie ganz gesehen, muß ich gestehen. Aber das Lied kann ich auch mitträllern ^^. Suuuper toll geworden!

  9. 10. Oktober 2012 / 11:34

    Wie wunderschön – einfach pefekt.
    Das Lied und den Film habe ich geliebt und deine Interpretation passt genial gut.

  10. 10. Oktober 2012 / 11:35

    oh Süße, das ist soooo wunderschön und damit löst du richtig Gefühle bei mir aus ♥ hach…ich habe Pocahontas total geliebt und dieses Lied erst recht. Jetzt vermisse ich meine Pocahontasbarbie, die war sooo hübsch!

  11. 10. Oktober 2012 / 11:37

    Pocahontas…hoch und runter ist er hier gelaufen^^ sogar der 2. Teil 😀
    Wunderschöner Look<3

    Ach ja, danke für den Ohrwurm, der verfolgt mich jetzt die nächsten 3 Wochen ;D

    <3

  12. 10. Oktober 2012 / 11:46

    Sehr schön, und echt viel Mühe gemacht!

  13. 10. Oktober 2012 / 11:51

    Sehr hübscher Look 🙂 ,die Fotos sind toll geworden!

    LG<3

  14. 10. Oktober 2012 / 12:09

    Du kommst ja auf Ideen – sehr hübsch sieht das auch und mit den offenen Haaren (durch den Föhn *kicher*) wirkt es richtig toll!

  15. 10. Oktober 2012 / 12:29

    Wow, du bist wirklich die Queen der (kreativen) AMUs für mich. Das sind so tolle Inspirationen! lg Lena

  16. 10. Oktober 2012 / 12:40

    omg.. ich habe pocahontas geliiiiiebt – meine katze heißt sogar Meekoo (oo als u.. aber meeko is ja männlich und ich wollte ihr ja nicht ihre weibllichkeit nehmen 😉

    wirklich wunderschön geschminkt und supertolle idee 🙂

  17. 10. Oktober 2012 / 12:58

    Wunderschön… man sieht die Dynamik im MakeUp…voll gut!

  18. 10. Oktober 2012 / 13:03

    WOW! Seeeeehr schön. Mir gefallen sehr viele deiner Looks richtig gut. Echt toll!

    Liebe Grüße

  19. 10. Oktober 2012 / 13:16

    oh hammer, du hast das so wundervoll umgesetzt!!!
    Und ich dliebe dieses Lieb, ich hab da jedesmal ein wenig Tränen in den Augen

  20. Nici
    10. Oktober 2012 / 13:24

    Das Lied ist mein Lieblingslied aus Pocahontas. Der Titel hat ausgereicht, dass ich beim Lesen das Lied im Kopf mitgesungen hab 😀
    Super Idee und super umgesetzt!

  21. 10. Oktober 2012 / 13:46

    Sieht super schön aus! Vor allem das Bild mit deinen Haaren im Wind.
    Die Blätter sind echt gut gemalt…wenn ich so aus dem Fenster sehen, dann muss ich an den Look denken, passt toll zu meinem aktuellen Ausblick!

  22. 10. Oktober 2012 / 14:51

    Das Lied ist aber auch ein Ohrwurm 😉

    Sehr hübsche Umsetzung und passt natürlich grandios in die Jahreszeit.

    Liebe Grüße…

  23. 10. Oktober 2012 / 15:02

    Der Look ist richtig toll

  24. 10. Oktober 2012 / 15:18

    Wie toll! Das sieht wirklich wunderschön aus!!

    ♥♥♥

  25. 10. Oktober 2012 / 15:36

    Ich steh immer drauf, wenn "kreative Make Ups" auch auf Fotos so umgsetzt werden – der Effekt verdoppelt sich. Echt schön geworden! 🙂
    Was hätt ich damals drum gegeben, den Film im Kino zu sehen, ich bekam bloß das Buch. Vom Taschengeld 😛

  26. 10. Oktober 2012 / 16:00

    Wow, mir gefällts total! Und es passt auch zur Jahreszeit 😉

  27. 10. Oktober 2012 / 16:18

    Oh wow, der Look ist wirklich toll geworden. Sehr schöne Idee. Fotografierst Du dich selber?

    • 10. Oktober 2012 / 16:54

      Ja 🙂 Ich muss mir unbedingt mal einen Fernauslöser kaufen. Oder eine Kamera bei der man den Display nach vorn drehen kann 😉

  28. 10. Oktober 2012 / 16:55

    Vielen lieben Dank für das tolle Feedback! Ihr versüßt mir den Tag ♥

  29. 10. Oktober 2012 / 17:28

    Sieht wirklich toll aus!

    Liebe Grüße!

  30. 10. Oktober 2012 / 18:00

    Du hast den steigenden Drachen vergessen!
    Spaß… find ich super hübsch!!!

  31. 10. Oktober 2012 / 18:21

    Wow, echt toll umgesetzt und eine super Idee! *-*

    Ich hatte mal als Kind eine Pocahontas-Puppe, wo das Blättermuster auf dem Kleid erschien, wenn man sie in die Sonne hielt… was hab ich das Teil geliebt. 😀

  32. 10. Oktober 2012 / 19:23

    Du kannst wirklich super toll schminken! Auch dieser Look ist dir wieder sehr toll gelungen, Wahnsinn. Kann mich an deinen Bildern gar nicht satt sehen 🙂

  33. 10. Oktober 2012 / 23:06

    schööön ♥ was bedeutet eig dieser "sticker" am ende des posts? 🙂

    • 11. Oktober 2012 / 5:26

      Das darf ich leider noch nicht verraten aber am Montag erfahrt ihr es 🙂

  34. 11. Oktober 2012 / 13:26

    Hach, ist das schön! <3 Wirklich toll geworden und das Lied liebe ich sowieso 🙂
    Liebe Grüße,
    Erdbeerelfe
    (Ich habe mich auch schon gefragt, was dieses durchkreuzte "R" darstellen soll^^)

  35. Anonym
    8. Februar 2013 / 4:30

    That's where the aurawave and its might as a TENS painfulness backup man can assist the consistency to freeing natural" painkillers" called endorphins, which helps the learning ability bringing roughly instinctive annoyance alleviation has several advantages. Painful sensation interferes with our power to unrecorded a normal modus vivendi, and since and so, the marketplace, but the aurawave delivers.
    Feel free to visit my page ; aurawave reviews

  36. 15. Februar 2013 / 19:36

    ich hab dein AMU gerade bei Project Make up gesehen (hab auch mitgemacht), es sieht wirklich sehr schön aus, echt toll.

    Lg Fio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.