Dior Princess Gloss & Nagellack feat. Gel Coat


Ende März lancierte Dior 24 neue Glosse und 4 limitierte Nagellacke die jeweils zu einem der Glosse passen. Außerdem gibt es einen neuen Gel Coat. Alle Nuancen findet ihr in der Pressemeldung.

Als ich die Pressebilder sah gefiel mir Princess auf Anhieb, sowohl als Gloss als auch als Nagellack. Tatsächlich sind beide ein bisschen wärmer als das Pressebild vermuten ließ, dennoch ist es aber ein schicker Frühlingston.

553 Princess ist in der Hülle noch sehr Pink, aufgetragen ist es aber ein transparenter Rosaton mit vielen Glitzerpartikeln. Appliziert wird er mit dem integrierten Pinsel. Da er recht fest ist komme ich gut damit zurecht. Einen besonderen Geruch oder Geschmack kann ich nicht feststellen. Er klebt nicht und meine Lippen fühlen sich nach dem Tragen weicher an als vorher. Die Haltbarkeit ist so, wie ich es von einem Gloss erwarte, nämlich gut solange man nicht isst. Der Gloss läuft nicht in die Lippenfältchen und behält seine Kontur bei. Die Glitzerpartikel spüre ich übrigens nicht auf den Lippen.
Hier gibt es ein Tragebild.

 

 

 

Der Nagellack 553 Princess ist, wie oben bereits erwähnt, limitiert. Es ist mein erster Nagellack von Dior. Die Farbe in der Flasche entspricht der des Glosses, es ist ein Rosa/Pink mit Glitzerpartikeln. Durch letztere wirkt der Lack auf den Nägeln meiner Meinung nach nicht ganz so glatt und glänzend.

Der Pinsel ist breit, was mir persönlich besser gefällt als die schmalen. Man benötigt 1-2 Schichten damit er vollständig deckt. Was mir direkt als erstes auffiel: ich muss wirklich warten bis die erste Schicht getrocknet ist bevor ich die zweite auftrage. Das kenne ich von anderen Nagellacken nicht. Die Haltbarkeit beträgt, wie leider bei fast allen Nagellacken bei mir, 2 Tage.

Wer es, wie ich, lieber etwas glatter und gänzender mag, kann zum Beispiel zum ebenfalls neuen Gel Coat von Dior greifen. Mir persönlich gefällt Princess so besser. Der Gel Coat lässt die Nägel glänzend, glatt und vor allem gepflegt aussehen. Die Haltbarkeit von Princess hat sich damit um einen Tag verlängert und die Nägel waren stoßfester.

 

 

Princess als Gloss und als Nagellack
[fazit]
Mir gefallen alle Produkte gut, auch wenn ich mir den Nagellack tatsächlich noch etwas kühler wie auf den Pressebildern gewünscht hätte. 
Der Gloss ist solo sehr schön zu intensiveren Augen-Make ups und eignet sich auch sehr gut als Topper. Der Glitzer ist zwar vielleicht nicht jedermanns Sache, ich finde ihn bei Princess allerdings nicht billig oder übertrieben. Trotz der Transparenz lässt er die Lippen durch den Hauch Rosa frischer aussehen. Auch qualitativ gibt es nichts auszusetzen. 
Der Nagellack hält bei mir eben so lange wie die meisten. 2 Tage klingt für manche sicherlich wenig, für mich und meine Nägel ist es aber guter Durchschnitt. 
Der Top Coat verlängert die Haltbarkeit meines Nagellacks und macht sie stoßfest. letzteres ist bei mir ziemlich wichtig, denn ich habe immer schnell Macken im Lack.

Preise

Parfumdreams

: Gloss 23,95 €, Nagellack und Gel Coat je 19,95 €

Douglas
: Gloss 28,95 €, Gel Coat 22,95 €, Nagellack -ausverkauft-





PR-Sample

Enthält Affiliate-Links

var linkwithin_site_id = 649137;

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

0
Teilen:

17 Kommentare

  1. 15. April 2013 / 11:34

    Ich finde beide toll 🙂 gerade den Glitzer finde ich bei diesem Gloss super passend!

  2. Jelena
    15. April 2013 / 11:38

    hm 2 tage halten lacke nur bei dir? : / war bei mir früher auch so, seit ich meine nägel lang trage und mehrmals wöchentlich pflege halten die lacke jedoch schon so ne woche bis 10 tage…
    ich find den gloss soooo abartig schööön! : O da muss ich wohl beim woman day zuschlagen..

  3. 15. April 2013 / 11:57

    Oh nein mein Kommentar ist weg 🙁
    also nochmal.. ich habe mir 3 von den Nagellacken gekauft mir fehlt nur noch Delice bei den Glossen konnte ich bisher nein sagen weil sie mir preislich momentan zu hoch sind bei Lippenstiften ok aber bei Glossen überlege ich 3mal *g* die Haltbarkeit ist bei mir 4-5 Tage aber dann fangen sie an sich unten abzunutzen an den Nägeln

  4. 15. April 2013 / 12:22

    Ich habe nur Spring Ball (Nagellack) gekauft, da ich die Farbe so noch nirgends gesehen habe. Aber Princess ist auch sehr hübsch! 🙂

  5. 15. April 2013 / 13:40

    Den Lack finde ich toll,sowieso alle 4 limitieren Lacke aber ich bleibe wohl bei Essie, würd die Farben dann eh selten tragen 😀

  6. 15. April 2013 / 15:44

    Für den Gloss würde ich nicht so viel Geld zahlen wollen, dafür ist er mir zu unbesonders. Die Nagellacke haben mich immer interessiert, weil man ja so oft hört und liest, dass sie extrem gut halten.
    Da ich in dem Punkt, wie du anscheinend auch, immer Probleme habe, wollte ich mir mal eine Farbe aussuchen, aber ich denke das lasse ich. ICh glaube, dass die geringe Haltbarkeit einfach an meinen Nägeln liegt..Danke für deinen Bericht. Hast mich da jetzt bestärkt 🙂

    • 15. April 2013 / 16:17

      Ja ich weiß auch nicht, was das ist. Wenn ein Lack mal 3 Tage komplett und ohne Macken hält ist es ein kleines Wunder O.o
      Es liegt also echt nicht an diesem Dior Lack, bei mir ist das immer so.

  7. 15. April 2013 / 16:27

    vielen lieben dank für die super schnelle antwort und das auch noch von meinem großen blogger vorbild 🙂 <3
    lg,
    niki

  8. 15. April 2013 / 16:34

    Beide Farben sind ja sehr hübsch. Aber mir wären sie nix, bin nicht so der babyrosa-Lippen/Nägel Freund 🙂

  9. 15. April 2013 / 16:43

    Der Lack gefällt mir ganz gut, der Gloss ist aufgrund des Schimmers aber nicht mein Fall. lg Lena

  10. 15. April 2013 / 20:08

    wow das finde ich hammer schön! ich liebeeee rosa und dior hat hier mal richtig schönes rosa. jetzt muss ich den gloss auch mal testen….

  11. 21. April 2013 / 8:58

    soo schön!! Du hast die Produkte aber auch echt gut abgelichtet 😉

    viele schöne Grüße

    Josephin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.