A England • She Walks In Beauty

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem ganz anderen Nagellack und eher durch Zufall bei diesem hier gelandet.
She Walks in Beauty ist mein erster Nagellack von A England und immerhin seit Dezember der erste Lack überhaupt, den ich mir gekauft habe. Er ist einer der insgesamt drei Nagellacke aus der Heavenly Quotes Collection und in Deutschland meines Wissens nach nur bei Lovelycosmetics erhältlich. Dort kostet er 10,99 € / 13 ml.





She Walks In Beauty ist nach dem gleichnamigen Gedicht von George G. Byron (*klick*) benannt.
Der Lack enthält feine, goldene Schimmerpartikel, die mir manchmal sogar fast schon etwas grünlich vorkommen. Außerdem sind runde rosa Glitzerpartikel und gröberer rosa Hexglitter enthalten.
Ich finde, er ist sehr speziell. Ich habe ihn als Top Coat getestet und er macht sich vor allem gut über Rosa-, Flieder- und Nudetönen. Aber am allerliebsten trage ich ihn solo.

drei Schichten • eine Schicht







Als kleines Extra lag meinem Paket übrigens ein Sigma Eyeliner Pinsel bei! Ich habe mich sehr darüber gefreut und ihn auch schon getestet. Er ist wirklich klasse!

Weitere Berichte findet ihr aber bei…

• Lisa
• Maja
• Lu






0
Teilen:

13 Kommentare

  1. 20. Juni 2013 / 6:19

    Schöner Nagellack! Will mir auch schon länger einen NAgellack von A England kaufen, aber irgendwie hindern mich die 10 Euro 😀

  2. 20. Juni 2013 / 6:31

    A England steht auch bei mir ganz oben auf der Liste – ich will diese Lacke unbedingt mal ausprobieren und dieser hier ist ja auch einfach ein Traum.

  3. 20. Juni 2013 / 6:39

    die Marke A England kannt ich nocht garnicht … She Walks in Beauty ist aber wirklich sehr schick! Ein toller Lack!

    <3 Kitty

  4. 20. Juni 2013 / 8:25

    Ich liebe den Lack! Wunderschön als Topper, aber auch solo 🙂

  5. 20. Juni 2013 / 9:24

    Den Lack schwärme ich schon Ewigkeiten an, der ist so hübsch. 🙂

  6. 20. Juni 2013 / 17:51

    Der Nagellack ist sehr schön. Er ist wunderschön!
    Liebe Grüsse

  7. 20. Juni 2013 / 21:29

    den fand ich schon immer schick. Irgendwann gehört der auch mal mir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.