YSL Vernis á Levres #23 & #26

Die Vernis á Levres von Yves Saint Laurent sollen die Haltbarkeit eines Tints, den Glanz eines Glosses und die Deckkraft eines Lippenstiftes vereinen. Außerdem sollen sie sich dank pflegender Öle leicht und geschmeidig anfühlen.
Erschienen sind sie in Deutschland im März 2012, damals noch in 19 Farben. Inzwischen gibt es fast 40 Farbtöne. Gerade erst Anfang August lancierte YSL 8 neue Nuancen.
Ich zeige euch heute #23 Fuchsia Cubiste und #26 Violine Surréaliste.



Die Textur der Vernis á Levres, oder auch Glossy Stains, hat mich wirklich sehr überrascht. Die Lippen werden umhüllt von einer unheimlich leichten, fast schon wässrigen Lösung. “Wässrig” bezieht sich aber tatsächlich nur auf die Haptik, die Farben sind deckend und wunderbar glossig. Natürlich sind die Lippen durch den Glossy Stain angefeuchtet, sie fühlen sich aber nicht klebrig an, wie es sonst bei vielen Glossen der Fall ist. 

Der Duft ist wirklich schwer zu beschreiben, finde ich. Er ist weder zuckrig süß und schwer, wie ich es von Glossen von diversen Drogerie-Marken kenne, noch geruchlos, wie beispielsweise die Dior Glosse. Der Duft hat etwas ganz Eigenes, irgendwie süßlich aber dennoch auch etwas herb. 

Die Haltbarkeit ist ebenfalls ungewöhnlich. Während man von Tints eher ein mattes, trockenes Finish gewohnt ist, bleiben die Glossy Stains glossig. Zwar lässt die Intensität natürlich mit der Zeit nach, dennoch sehen die Lippen aber noch nach Stunden (auch inklusive Essen!) aus wie frisch geschminkt. Abfärben tuen sie fast gar nicht. Verblasst dann schließlich am Ende des Tages nicht nur der Glanz sondern irgendwann nach Stunden auch die Farbe, tut sie das bei mir gleichmäßig. Ein zarter Stain bleibt zurück. 

Die Farben #23 Fuchsia Cubiste und #26 Violine Surréaliste sind beide recht farbintensiv. An den Rückständen der Swatches auf meinem Arm hatte ich lange Freude. Fuchsia Cubiste ist ein beeriger Rotton mit feinem Glitzer, Violine Surréaliste hingegen ist ein komplett glitzer- und schimmerfreier, ganz leicht Violett angehauchter, Pinkton. 







[fazit]
Ich bin schwer begeistert von den Vernis á Levres. Im Gegensatz zu den artverwandten Shine Caresse von L’Oréal haben sie mich wirklich auf Anhieb begeistern können. Ich finde, der Glanz hält länger, die Deckkraft ist besser und meine tendenziell trockenen Lippen werden etwas besser gepflegt. Ich habe absolut nichts auszusetzen.
Toll ist auch, dass man mit ihnen essen kann, ohne, dass alles daran klebt oder das Glanz im Nu verschwindet – also perfekt für die bevorstehenden Feiertage (ja, ich denke jetzt schon an Weihnachten ♥).

Weitere Berichte findet ihr beispielsweise bei PuderperleMagi, Karrie und Cream.

Die Glossy Stains findet ihr bei Parfumdreams für 25,95 €. Enthalten sind 6 ml.







0
Teilen:

19 Kommentare

  1. 2. Oktober 2013 / 14:18

    Wow die klingen wirklich interessant. Eine so gute Haltbarkeit hätte ich eigentlich gar nicht erwartet und dadurch ist meiner Meinung nach auch der Preis absolut gerechtfertigt. Die Farbe "Fuchsia Cubiste" sieht wundervoll aus und steht dir auch sehr gut.

    Ganz viele Grüße

    Lisa

  2. 2. Oktober 2013 / 14:23

    Zufälligerweise hab ich heute auch einen Bericht über die Glossy Stains geschrieben 😉 Bin ebenso begeistert, habe mittlerweile schon drei Nuancen! lg Sylvie

  3. 2. Oktober 2013 / 14:31

    Beide Farben stehen dir unglaublich gut! Gefällt mir sehr! 🙂

  4. Jelena
    2. Oktober 2013 / 16:52

    ich LIEBE sie! eines der wenigen high-end-produkte bei denen ich wirklich sagen kann "ja, da lohnt sich das geld." hab derweil 3 nuancen und es kommen sicher noch weitere dazu ^^

  5. 2. Oktober 2013 / 19:21

    Der violette…(schwerer Name abends um halb zehn :D) gefällt mir sooooo gut. Sieht richtig schön aus. Und steht dir top!

  6. 2. Oktober 2013 / 20:12

    Beides zauberhafte Farben, aber der rötlichere von beiden gefällt mir besser!

  7. 3. Oktober 2013 / 8:56

    Wow, zwei wirklich tolle Farben! Die gefallen mir beide sehr gut an dir =)

  8. 3. Oktober 2013 / 9:11

    Die Farben sind wirklich schön und stehen dir beide total gut 🙂

  9. 3. Oktober 2013 / 9:36

    Beide Farben sind sehr hübsch 🙂 ich mag die YSL Glosse sehr ♥

  10. 3. Oktober 2013 / 18:39

    Bis jetzt haben mich die YSL Lippenprodukte nie interessiert aber das hat sich gerade geändert 🙂 Danke für die Review

  11. 4. Oktober 2013 / 18:27

    Danke für's Verlinken! Deine beiden Farben gefallen mir auch sehr gut. Ich mag die YSL Glosse noch immer sehr gerne und werde mir bestimmt irgendwann wieder einen holen!

  12. 12. November 2013 / 18:32

    <3 Ich bin in die No 23 SO unsterblich verliebt <3 Doch da ich an meinen freien Tagen selten was auf den Lippen trage, lohnt sie die Investition momentan nicht ^.^

  13. 18. November 2013 / 17:41

    Violine Surréaliste sieht ja sooo toll aus *_*

  14. 15. Juni 2014 / 19:02

    Sehr schöne Farben! Jetzt habe ich schon so viel Positives darüber gelesen, dass ich mir auch endlich mal einen zulegen muss 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.