OPI • My Favorite Ornament

Dem Nagellack My Favorite Ornament konnte ich einfach nicht widerstehen als ich die ersten Swatches im Internet gesehen hatte. Er ist Teil der Mariah Cary Weihnachts-Kollektion 2013 von OPI. Diese besteht aus 18 Lacken, von denen 6 ein Sand-Finish haben. Farblich sind diesmal viele Rot-Töne dabei, teilweise mit Violet- oder Braun-Einschlag. Diverse Glitter-Varianten in Champagner, Silber, Rosé, Violet und Blau runden das Weihnachts-Thema ab.

My Favorite Ornament wird als „champagne glitter“ beschrieben und dies trifft es auf den Punkt. Er ist weder richtig gold noch silber sondern bewegt sich je nach Licht irgendwo dazwischen. Die Basis ist transparent und enthält unzählige Glitzerpartikel. Bei mir deckt er mit 2-3 Schichten. Er fühlt sich ähnlich rau an, wie ein Sandnagellack, soll laut OPI aber keiner sein. Wie dem auch sei, ich liebe ihn! 
Die Haltbarkeit ist, wie bei den meisten Glitterlacken bei mir, besser als gewünscht. Er hält lange und ist beim Ablackieren etwas zickig. Das Gefunkel entschädigt aber dafür und verleitet mich dazu, ihn trotz des nervigen Ablackierens immer wieder zu tragen.
Offiziell soll die Kollektion seit Oktober auf dem Markt sein, bei Douglas und Co. konnte ich sie aber noch nicht entdecken. Ich habe mein Exemplar über eBay aus den USA geordert. Bei Amazon findet ihr sie inzwischen auch. Gestern habe ich noch Underneath the Mistletoe im Duty Free Shop in München gekauft, auch eine traumhafte Farbe! Ich freue mich schon sehr aufs Tragen!
 

 

 

0
Teilen:

14 Comments

  1. 27. November 2013 / 8:43

    wow, was für ein Lack. Wahnsinnig schön und perfekt für die kommende Weihnachtszeit 🙂

  2. 27. November 2013 / 9:11

    Glitzer <3 Ich hab die Collection bei Müller in Ulm am WE gesehen. Mir gefällt ja Cute Little Vixen sehr gut!

  3. 27. November 2013 / 9:44

    Wow, der ist wirklich sehr schön. o:

  4. 27. November 2013 / 10:07

    Der sieht wirklich sehr schön aus! Ich hab die Kollektion auch schon gesehen, aber wusste nicht, dass die Sandlacke so richtig gekennzeichnet sind mit Sand-Sand-Sand blah 😀 Daher hab ich meine Wunschfarbe nicht mitgenommen, aus Angst, dass es ein Sandlack sei 😀

    • 27. November 2013 / 15:04

      Ja, bei OPI musst du dir keine Sorgen machen, da erkennt man das Finish recht gut an der Flasche 😉

  5. 28. November 2013 / 1:23

    Ich mag Sandnagellacke nicht so sehr, aber mir gefällt dieser wegen der Farbe..2 dicke Schichten Topcoat lösen bestimmt mein problem 🙂

    • 28. November 2013 / 6:00

      Also offiziell ist es ja kein Sand-Nagellack, ich finde nur, dass er sich genau so anfühlt und ähnlich aussieht. Bei OPI sind die Sandnagellacke am Deckel deutlich gekennzeichnet 🙂

  6. 28. November 2013 / 7:25

    Wunderschön! Solche Lacke mag ich gerade in der jetzigen Jahreszeit sehr gern und finde, dass man sie ganz toll zu vielen festlichen Anlässen kombinieren kann.

  7. 28. November 2013 / 12:21

    der glitzert auch so schön wie mein gold glitter von kardashian beauty.
    🙂

  8. 28. November 2013 / 20:09

    Oh wie schön! Richtig weihnachtlich, da steht Glitzer ja immer hoch im Kurs!
    Vor allem diese Mischung aus Gold und Silber finde ich klasse, habe ich so noch nirgends gesehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.