China Glaze • Winter Holly (& Ankündigung)

Vor Kurzem gab es bei Liria Prozente auf alles, was glitzert, und ich habe die Chance genutzt und mir den China Glaze Nagellack Winter Holly aus der Weihnachtskollektion 2012 gekauft. Ich schwankte zwischen ihm und dem diesjährigen This Is Tree-Mandous, der ein wenig heller ist und eher silbrig glitzert. Letztendlich fand ich das dunkle Tannengrün dann aber doch ansprechender.


Winter Holly enthält dunkelgrüne, goldenen und kupferfarbenen Glitzerpartikeln in einer transparenten Basis. Bei mir deckt er mit 3 Schichten. Gerade die goldenen Reflexe im Grün lassen ihn wunderbar weihnachtlich aussehen. Die Haltbarkeit ist sehr gut. 
Bei Temptalia könnt ihr ihn als Glitzer-Topper über einem schwarzen Lack bewundern – auch eine sehr schöne Kombination!

Es gibt ihn bei Liria noch in zwei Sets, dem Makin’ Mamories Set (11,78 €), zusammen mit einem kleinen Bilderrahmen und dem Lack Red Satin, und dem Set Let It Glow (16,75 €), zusammen mit einer Kerze und den Lacken Red Satin und Champagner Kiss. 
Übrigens gibt es bis zum 14. Dezember 15 % (MBW 10 €) auf das gesamte Sortiment.





Vom 9. bis zum 15. Dezember stellen die folgenden Blogger verschiedene Düfte als kleine Weihnachtsgeschenk-Inspiration vor. Vielen Dank an Madeleine für die Organisation!






0
Teilen:

10 Kommentare

  1. 8. Dezember 2013 / 12:56

    ich bin ja ein totaler china glaze fan. ich habe auch einen lack aus einer älteren winter edition und zwar misteltoe kissing
    ein traum von nagellack **

  2. 8. Dezember 2013 / 14:02

    Der Lack ist toll! Erinnert total an einen Weihnachtsbaum! 🙂

  3. 8. Dezember 2013 / 14:48

    Oah, ich find den ja richtig schön. 😀

  4. 8. Dezember 2013 / 18:06

    Der sieht wundervoll aus! Ich find ja, dass es nicht so viele tolle dunkelgrüne Lacke gibt und freu mich daher über jeden schönen 🙂

  5. 9. Dezember 2013 / 10:02

    Schöner Lack, das dunkle Grün schaut so hübsch aus 😀

  6. 10. Dezember 2013 / 7:13

    Wunderschöne Farbe =) Gefällt mir sehr gut ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.