Dior • Miss Dior Blooming Bouquet EdT

Nach dem geheimnisvollen Päckchen von Dior vor ein paar Wochen mit einem gezuckerten Rosenblatt kam nun vor Kurzem die Auflösung: Es war ein Vorgeschmack auf den neuen Miss Dior Duft Blooming Bouquet, der seit dem 28. Februar exklusiv im KaDeWe in Berlin und ab Ende März im regulären Handel erhältlich ist.

Kopfnote: sizilianische Mandarinenessenz
Herznote: Aprikosenschale, Pfingstrose, Rosenessenz, Pfirsich
Basisnote: weißer Moschus
„Miss Dior Blooming Bouquet ist ein seidiges und ausgefeiltes
Parfum. Keine direkte Aufforderung, sondern eher ein strahlender
Schein, wie eine Aura. ein einhüllendes Parfum, Das die extreme
Eleganz der Sanftheit besitzt.“
 
Francois Demachy, Dior Parfum-Kreateur
Der Karton ist schick und clean, der Flakon hingegen ist etwas verspielte. Der verschnörkelte Miss Dior-Schriftzug, die rosa angehauchte Flüssigkeit im Inneren und die silberne Schleife am Verschluss setzen feminine Akzente ohne, dass es überladen oder kitschig wirkt.
Der Schriftzug, die Schleife und auch das für Dior charakteristische Hahnentrittmuster sind übrigens immer wiederkehrende Elemente der Miss Dior Düfte. Der erste Miss Dior Duft erschien 1947 und war gleichzeitig der erste Duft überhaupt aus dem Hause Dior.

 

Direkt nach dem Aufsprühen macht der Duft einen fruchtigen Eindruck auf mich. Die Mandarinenessenz riecht frisch ohne dabei in dieses zitrisch Saure abzurutschen. Aufgefangen wird dieser Duft sehr schnell von einer blumigen Note, die für mich sehr feminin aber dennoch nicht schwer riecht. Die Rose ist bei mir nicht dominant, im Gegenteil. Eigentlich kann ich gar keine Komponente mit Gewissheit heraus schnuppern. Der Duft ergibt einfach ein blumiges Ganzes mit sehr dezentem fruchtig süßlichem Unterton. Er ist weder zu schwer noch zu frisch – ungefähr so, wie ein kühler aber sonniger Frühlingstag.

Die Haltbarkeit ist sehr gut für ein EdT. Eine bestimmte Zielgruppe kann ich nicht festmachen. Ich denke, der Duft wird vielen gefallen. Er gehört zum Beispiel auch zu den wenigen die meine Mutter und ich beide mögen – und wir sind uns bei Düften selten einig.
Unterm Strich gefällt mir Miss Dior Blooming Bouquet sehr, sehr gut. Sowohl das Design als auch der Duft selbst sprechen mich an und stimmen perfekt auf den Frühling ein.

Die UVP für 50 ml liegt bei 71,50 €
Weitere Berichte findet ihr beispielsweise bei Nani, Biene und Paddy.





PR-Sample

1
Teilen:

7 Kommentare

  1. 2. März 2014 / 16:05

    Ich hab jetzt schon so viel Gutes darüber gelesen und kann es nicht erwarten, endlich mal zu schnuppern!

  2. 2. März 2014 / 17:36

    Einer der wenigen Düfte von Dior, der mein Interesse geweckt hat *-*! Ich finde nämlich die Herznote total interessant 🙂

  3. 2. März 2014 / 17:51

    Das Flakon sieht so süß aus. Da werde ich demnächst mal dran schnuppern. Hört sich auf jeden Fall interessant an.

  4. 3. März 2014 / 10:37

    Mir würde ein Vergleich zu den anderen Miss Dior Düften gefallen, denn die waren alle nicht mein Geschmack, deshalb bin ich jetzt besonders gespannt. Am Mittwoch geh ich in´s KaDeWe und teste den Duft endlich. 😉
    Bei Douglas soll der Duft am 17.03. erscheinen, eine Mitarbeiterin hatte extra in´s Buch geschaut.

    Liebe Grüße,
    Moppi

  5. 3. März 2014 / 11:00

    Ich liebe schon das ganz normale Miss Dior, aber ich muss echt mal an diesem schnuppern:)

    liebe Grüße

  6. 5. März 2014 / 8:56

    Ich werd auf jeden Fall mal an dem Duft schnuppern, weil ich das normale Miss Dior sehr gern mag 🙂

    • 5. März 2014 / 8:59

      Hm, ich weiß nicht mehr genau wo aber irgendwo las ich, die beiden wären schon recht unterschiedlich. Aber mal schnuppern schadet ja trotzdem nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.