Urban Decay • Naked 3

Die Urban Decay Naked 3 Palette war Anfang des Jahres so präsent auf Beauty-Bloggs, Twitter und Instagram wie es nur selten ein Produkt schafft. Ich blieb genau so lange standhaft, bis die Palette ausverkauft war. Dann wollte ich sie unbedingt! Solange, bis sie wieder zu haben war. Dann gab es gerade keine Gutscheincodes und ich dachte mir, ach, so wichtig ist es nicht – bis sie wieder ausverkauft war und ich mich geärgert habe, sie nicht bestellt zu haben. Das Spielchen ging eine ganze Weile so. Es ist fürchterlich, ich schaue nur so rum, denke mir, ach, das wäre doch nett, sehe, dass es das Produkt nicht mehr gibt und will es. Aus einem “Joa, ganz nett…” wird dann schnell ein “Ich muss es haben!”. Bei der Palette siegte aber schließlich die Vernunft. Bei einem so hohen Preis schaue ich mir Produkte gern vorher im Laden an und das ging ja nun leider nicht. Als ich sie dann aber als Hauptpreis bei einem Gewinnspiel sah, konnte ich nicht widerstehen, habe mein Glück versucht und tatsächlich gewonnen! Vielen lieben Dank an Beautymango




Im Grunde brauche ich euch gar nicht viel erzählen, die meisten von euch werden bereits unzählige Berichte auf Blogs über diese Palette gelesen haben. Ich fasse mich also kurz:
Das Case macht einen überraschend stabilen Eindruck auf mich. Die Optik wirkt sehr edel und auch der beiliegende Pinsel ist sehr gut. Mir war Urban Decay nicht als eine Firma bekannt, die gute Pinsel macht, aber dem scheint so zu sein.

Enthalten sind 12 Farben à 1,3 g mit unterschiedlichem Finish und durchweg guter Qualität. Die Farbabgabe ist tadellos und die einzelnen Nuancen machen sowohl mit als auch ohne Base eine gute Figur. Nur bei Blackheart ist man mit einer Base besser beraten, sonst wird er schnell etwas fleckig und der wunderschöne rötliche Glitzer kommt nicht so gut zur Geltung.
Generell sind alle Nuancen etwas wärmer als ich es erwartet hatte. Trotzdem gefällt mir die Palette, ganz besonders die dunkleren Töne. Es sind wirklich schöne, qualitativ hochwertige und vielschichtige Brauntöne enthalten.



Sin, Darkside, Mugshot, Strange, Trick (Eyeliner: Chanel 117 Bronze), »kompletter Look

Strange, Dust, Buff, Trick, Darkside, Blackheart


Edit: Urban Decay gibt es nun auch in Deutschland! Die UD Naked 3 kostet hier ca. 46 €.

»Urban Decay bei Douglas




0
Teilen:

14 Kommentare

  1. 9. April 2014 / 15:40

    Oh ja, die Naked 3 ist toll, ich hatte sie mir damals direkt vorbestellt und kurz vor Weihnachten bekommen – wie schnell die Zeit vergeht! lg Lena

  2. 9. April 2014 / 15:59

    Die Naked 3 ist definitiv schon zu meinem heiligen Gral geworden, denn die rosigen Töne sind einfach wie gemacht für mich! Sie kommt wirklich fast täglich zum Einsatz und hat viele andere Paletten und Lidschatten verdrängt 😉 Deine beiden AMUs sind wieder absolut klasse; Variante 2 muss ich unbedingt mal nachschminken!
    Liebe Grüße
    Jen

  3. 9. April 2014 / 16:25

    Das 2. Amu gefällt mir besonders gut! Ich hoffe du hast noch lange Freude mit der Palette! ♥

  4. 9. April 2014 / 17:17

    was fürn Glück 🙂
    Geschenkt würde ich sie auch nehmen 😀
    Aber bei dem Preis muss sie noch etwas warten. Ich bin aber sicher, dass sie irgendwann einzieht. Mir gefallen die viele rosalastigen Töne.
    Dein letzter Look ist übrigens grandios.

  5. 10. April 2014 / 11:23

    So eine schöne Palette! Der zweite Look gefällt mir besonders gut von dir!

  6. 10. April 2014 / 12:07

    Wow, die beiden AMUs sind mal wieder wundervoll! Vor allem das dunklere steht dir unheimlich gut 🙂
    Hihi, und das mit dem "ausverkauft sein" und es dann unbedingt haben wollen, kommt mir etwas bekannt vor..^^

  7. 10. April 2014 / 14:27

    Das zweite AMU ist besonders toll, noch konnte ich der Naked 3 widerstehen aber früher oder später werd ich sie wohl doch holen 😀

  8. 10. April 2014 / 16:00

    Ich hab sie zum Examen von meinem Papa bekommen und teste sie seitdem (also seit Montag). Bin super begeistert bisher und werde meinen wohlverdienten folgenden Urlaub nutzen, um auch mal wieder schön zu bloggen. Unter anderem über die Palette 🙂

  9. 10. April 2014 / 20:40

    Ja, auch du machst einem wirklich große Lust auf diese wunderschöne Palette.
    Mal sehen, ob sie irgendwann bei mir einzieht 🙂

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  10. 10. April 2014 / 21:47

    Geil Geil Geil. Der Smokey Look sieht Hammer aus. Die muss ich mir holen, wenn ich das nächste Mal in USA bin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.