Rouge Bunny Rouge • Nude trifft Opaleszenz

Seit geraumer Zeit bieten Rouge Bunny Rouge neben losen und gepressten Monolidschatten auch Refills an. Ich persönlich bin ein Fan von selbst zusammen gestellten Paletten für verschiedene Anlässe und muss zugeben, dass ich die meisten meiner Monolidschatten leider gar nicht mehr benutze. Auch wenn es auf meinem Blog oft bunt zugeht, im Alltag trage ich im Moment am liebsten dezente Töne und setze stattdessen lieber auf einen auffälligeren Lippenstift oder schönen Blush. Manchmal darf es aber auch ein spezieller Lidstrich sein…

Unvergessliche Goldamsel • Charmanter Eisvogel • Schneeweißer Schmuckreiher 

Meine heute verwendete Nude-Palette besteht aus einem hellen Champagnerton (Unvergessliche Goldamsel), den je nach Lust und Laune für das komplette bewegliche Lid oder als Highlight für die Lid-Mitte benutze, einen sehr sanften, hellen Braunton (Charmanter Eisvogel), den ich mal für das bewegliche Lid und mal für die Lidfalte nehme, und einem ganz dezent golden Schimmernden Highlighter (Schneeweißer Schmuckreiher) für den Bereich unter den Brauen und den Augeninnenwinkel. Schade, dass es bei Rouge Bunny Rouge nur Duo- und Trio-Paletten gibt, denn eigentlich fehlt mir noch ein etwas dunklerer Ton, für den Fall, dass es doch einmal etwas intensiver sein soll.
Die Qualität ist, wie schon bei meinen ersten RBR Lidschatten, Hellbraune Carolinataube und Rauchig brauner Rotschwanzweber, ausgezeichnet. Die Farbabgabe und Blendbarkeit der Lidschatten ist dank einer butterweichen Textur exzellent.


Der Quarz Eyeliner in der Farbe Opaleszenzessenz hat eine transparente Basis, in der unzählige, sehr feine Glitzerpartikel schimmer. Solo ist er eher ein Highlighter, über dunkleren Farben aufgetragen ist er aber schillernder Traum aus Weiß, Silber und Hellblau. Ich meine sogar, einen Hauch Flieder entdecken zu können. Wenn man ihn über einem anderen Eyeliner auftragen möchte, sollte man allerdings vorsichtig arbeiten und darauf achten, den Applikator immer vorher abzustreifen da das Ergebnis sonst schnell fleckig wird oder man den unteren Eyeliner verwischt.
Einen Eyeliner-Look mit Opaleszenzessenz hatte ich euch bereits hier gezeigt. Dort seht ihr auch, wie er solo im Augeninnenwinkel wirkt.



Und so sieht mein heutiges Make up aus. Eigentlich war es nur ein Experiment aber ich muss sagen, mir gefällt es recht gut! Ich mag vor allem, dass der Lidstrich durch den Schimmer des Eyeliners so plastisch wirkt.

Welche Eyelinerfarben tragt ihr außer dem üblichen Schwarz und Braun besonders gern? 





PR-Samples

0
Teilen:

13 Kommentare

  1. 1. Mai 2014 / 12:42

    Die Lidschatten finde ich jetzt relativ unspektakulär, aber der Liner ist toll! lg Lena

  2. 1. Mai 2014 / 12:50

    Oh Gott, der Liner ist grandios!!

  3. 1. Mai 2014 / 13:29

    Der eyeliner ist wirklich toll…aber die Lidschatten sind eher unspektakulär und anscheinend auch nicht die bestpigmentierten. Der look sieht aber trotzdem zauberhaft aus. Ich mag auch momentan eher nudelooks mit auffälligem Liopenstift:) lg Eve

    • 1. Mai 2014 / 14:09

      Sie sind schon gut pigmentiert, die Farben sind nur eben nicht so viel anders als meine Hautfarbe 😉 Klar, Blau oder Grün würden stärker auffallen, aber das ist ja nicht der Sinn von Nude 😉

  4. 1. Mai 2014 / 14:25

    Wow – der Liner *_* Ich trage zu 95% Schwarz, 3% Braun und gaaaanz selten mal meinen dunkelblauen von MAC …. Warum eigentlich? Ich sollte das ändern 🙂

  5. 1. Mai 2014 / 16:20

    ICH WIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILL DEN EYELINER ICH WILL ICH WILL ICH WILLL *___*
    Ok jap den muss ich haben

  6. 1. Mai 2014 / 19:06

    Das Verpackungsdesign von RBR ist einfach hinreißend! Der Liner ist toll! Ich trage nach schwarz wahrscheinlich am häufigsten blau und dann kommt grün 🙂

  7. 1. Mai 2014 / 22:25

    Der Eyeliner ist einfach nur wow.

    Ich trage öfter bunten Eyeliner als schwarzen … ich habe einen grünen und einen cioletten, beide etwas schimmernd, was man aber nicht wirklich sieht, dann hab ich noch einen schwarzen mitnauf dem Auge unsichtbarem Glitzer. Ach ja, einen glitzergoldenen hab ich noch.

    Dieser hier wurde mich auch sehr interessieren… aber ich weiß nicht, ob ich ihn dann wirklich tragen würde …:-P
    LG

  8. 4. Mai 2014 / 18:44

    Oh man, diese Namen von RBR immer 😀

  9. 5. Mai 2014 / 14:11

    Der Eyeliner sieht klasse aus =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.