Guerlain • Le Vernis Nail Lacquer 400 Coque d’Or

Heute soll die Guerlain A Night at the Opera Weihnachtskollektion 2014 offiziell in die Läden kommen. Die Kollektion wird dominiert von metallischem Gold und verschiedenen Pink-Variationen. Die Palette mit fünf Lidschtten und vier Blushes ist neben einer neuen Version der berühmten Puderperlen und dem Coque d’Or Perfumed Shimmer Powder das Starprodukt der Kollektion. Mit den beiden Duolidschatten hat man die Wahl zwischen einem dezenteren Augen-Make up oder Smokey Eyes in tiefem Violett. Abgerundet wird das ganze mit goldenen Nägeln und tiefroten und golden glitzernden Lippen. Passend zur heutigen Lancierungen stelle ich euch den limitierten Nagellack 400 Coque d’Or vor.

Die komplette Kollektion dreht sich um den legendären Duft Coque d’Or, den Jacques Guerlain 1937 zu Ehren seines 1929 verstorbenen Freundes Djagilew, dem Gründer des Ballets Russes, kreierte. So ist beispielsweise der Flakon des parfümierten und schimmernden Körperpuders Coque d’Or dem Originalflakon nachempfunden. 
Der Nagellack 400 Coque d’Or ist ein sehr edler Goldton, der im Sonnenlicht metallisch funkelt und einen geradezu hochkarätigen Eindruck macht. Ich empfinde den Ton weder als zu warm als zu kühl. Mit zwei Schichten deckt er bei mir perfekt und es bilden sich keine Streifen. Die Haltbarkeit ist sehr gut.

Der Le Vernis Nail Lacquer 400 Coque d’Or ist offizell ab heute und in limitierter Auflage erhältlich. Der Preis liegt bei ca. 23,50 € / 10 ml. Einen weiteren Bericht und Vergleichssachtes findet ihr bei Sara.






PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

5 Comments

  1. 3. November 2014 / 15:25

    Das ist echt einer der schönsten Gold-Töne, die ich je gesehen habe! 🙂

  2. 5. November 2014 / 10:41

    Der Lack ist super schön anzusehen, das Highlight aus der Kollektion sind für mich aber ganz klar die Perlen 😛

  3. Anonym
    6. November 2014 / 8:44

    Ein schönes Gold

  4. 10. November 2014 / 11:00

    Ist schon ein schönes Gold, aber nicht so besonders, um dass es den Preis rechtfertigt, finde ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.