$$$ vs. $ • Weihnachtsnagellacke

In der zweiten Runde von $$$ vs. $ geht es um das Thema Weihnachtsnagellacke. Erst einmal jedoch vielen lieben Dank für das Feedback zur ersten Runde. Es freut uns sehr, dass euch diese Blogparade gefällt und sind gespannt, was für Lacke ihr uns in dieser Runde werdet! Bei mir findet ihr wieder die höherpreisigen Produkte während Diana euch die etwas günstigeren Varianten zeigen wird. Die Grenze haben wir dieses mal in etwa bei OPI, also ca. 16 €, gezogen.

Ich muss sagen, mir fiel es dieses mal gar nicht so leicht, mich auf die teureren Lacke zu beschränken. Die Weihnachtszeit ist die Zeit im Jahr, in der ich am meisten Nagellack trage. Ich liebe Glitzerlacke über alles und gerade China Glaze, die ja recht günstig sind, haben jedes Jahr aufs Neue eine ganz wunderbare Auswahl an funkelnden Weihnachtslacken. Aber selbstverständlich habe ich auch höherpreisige Lacke, die ich in der Weihnachtszeit nicht missen möchte.


Die Edelmetalle

Viele meiner liebsten Glitzerlacke stammen aus limitierten Weihnachtskollektionen, so auch My Favorite Ornament von OPI (2013) und Coque d’Or von Guerlain (2014). OPI bekommt man aber meist noch über eBay und Coque d’Or ist ja sowieso noch recht aktuell. Beide sind einfach perfekt für Weihnachten und funkeln mit den Christbaumkugeln um die Wette. Bit Faker von Butter London ist ein glitzernder Mix aus Braun, Kupfer, Gold und Silber. Braun in Kombination mit Glitzer hat sich inzwischen durchaus als Weihnachtsfarbe etabliert und ist längst nicht mehr nur etwas für den Herbst. Bit Faker stammt aus der Sommerkollektion 2013, ist aber noch über eBay erhältlich.


Die Topper

Meine liebsten Weihnachts-Topper aus dem höherpreisigen Segment sind leider auch alle limitiert. Dior Winter vom letzten Jahr hüllt die Nägel in eisigen Schimmer. Leider wird es wohl schwierig sein, ihn noch zu bekommen. Auch ist mir bisher kein ähnlicher Lack untergekommen. Mit Gold Leaf Effect von diesem Jahr könntet ihr mehr Glück haben, die Kollektion ist aktuell erhältlich. Ansonsten gibt es in der aktuellen Kollektion von Guerlain einen ganz ähnlichen Lack. Verliebt bin ich auch in Pirouette My Whistle, ein limitierter aber noch erhältlicher Lack von OPI. Der Mix aus verschieden großen Glitzerpartikeln ist einfach wunderschön und passt zu jeder Grundfarbe.


Die Rottöne
Butter London ChancerChanel Rouge Flamboyant (LE)Chanel Laque Rouge (LE)

Rot in allen Variationen darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen! Chanel, die Königin der Rottöne, ist hier gleich mit zwei Nuancen vertreten. Beide sind limitiert und aktuell erhältlich. Wer es lieber glitzernd mag, dem empfehle ich Chancer von Butter London, ein wunderschöner Rotton mit Tiefe. 




Teilnahme

Alle Infos zur Aktion findet ihr »hier. Wir möchten euch bitten, euch auf eine Preisklasse zu beschränken. Wichtig sind uns dabei Vorlieben und Qualität, nicht die Quantität. Wenn ihr nur ein Produkt aus der Kategorie $-$$ habt, das aber eurer absoluter Liebling ist, und fünf Produkte aus der Kategorie $$$, die auch schön sind aber nicht an euren Favoriten heran reichen, dann wählt euren Liebling, auch wenn ihr dann vielleicht nur ein Produkt zeigt.

Wie ihr es ja sicher schon von Dianas Top 3 kennt, könnt ihr den Link zu eurem Beitrag einfach bei uns hochladen. Bitte verweist in eurem Beitrag auf die $$$ vs. $ Blogparade. Diese Runde endet am 31. Dezember. Aus zeitlichen Gründen wird es die nächste Runde dann wahrscheinlich erst Ende Januar / Anfang Februar geben. Das Logo darf natürlich gerne verwendet werden. Hochgeladene Beiträge, die sich nicht auf die $$$ vs. $ Blogparade beziehen, werden gelöscht.

Eure Beiträge zur Kategorie $$$ ladet bitte bei mir hoch, die Beiträge zur Kategorie $-$$ bei Diana.

document.write(“);




Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

11 Comments

  1. 26. November 2014 / 14:12

    Sehr schöne Nagellacke hast du dir da ausgesucht! Meist bin ich persönlich aber nicht bereit, für Lacke so viel Geld auszugeben, die kommen bei mir meist tatsächlich eher aus der Drogerie (meist dann Essie oder Sally Hansen), allerdings besitze ich auch 1 oder 2 Mac Lacke, die mit 12€ aber an meiner Schmerzgrenze schon kratzen 🙂

    • 27. November 2014 / 5:17

      von MAC habe ich auhc einen ganz wunderschönen Lack aus der Weihnachtskollektion aber er fiel ja leider unter die gesetzte $$$ Grenze 😉

  2. 26. November 2014 / 14:41

    I actually have both the Dior and Guerlain flakies! Got to say for the moment I am way into my Rescue Beauty Lounge purchases to actually wear any "Christmasy" nails tho! Those are just SO cool 😉

    • 26. November 2014 / 20:37

      I didn't know Rescue Beauty Lounge yet, but I just had a look and they look fascinating! I'll have to inform myself if they are available in Germany. Thank you for the clue!

  3. 26. November 2014 / 17:36

    Such a nice selection! I really like all those glitter top coats, so very festive 🙂

    • 26. November 2014 / 20:38

      I love glitter nail polish as well! It can't be glittery enough during christmas time!

  4. 26. November 2014 / 21:37

    Was für eine schöne Auswahl! Besonders die Butter London Lacke gefallen mir 🙂

  5. 27. November 2014 / 9:48

    Eine wunderschöne Auswahl, die du da hast =)
    Mir sticht vor allem der Dior Gold Leaf Effect Topper ins Auge.

  6. 29. November 2014 / 22:59

    Einer schöner als der andere. Im Moment stehe ich total auf Topper jeder Art. Habe fast mehr Topper als normale Lacke. 🙂

  7. 30. November 2014 / 20:13

    Also Bit Faker habe ich auch und finde ihn sowohl für den Herbst als auch für die Weihnachtszeit einfach herrlich. Habe ich auch grade ein Nageldesign mit veröffentlicht.
    Der Dior Gold-Topper ist wirklich auch sehr schön, aber dann leider doch mal wieder außerhalb meines Budgets. Den beäuge ich aber jedesmal bei Karstadt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.