Stella McCartney • Stella EdP

Im Rahmen eines Douglas Produkttestes möchte ich euch heute das EdP Stella von Stella McCartney vorstellen. Dieser erschien 2003 und war der erste Duft von Stella McCartney. Die Tochter von Paul McCartney hatte sich zuvor vor Allem durch ihre Modekreationen einen Namen gemacht, die sie zunächst für das Label Chloé entwarf, ehe sie 2001 ihr eigenes Label Stella McCartney gründete. Mit Stella wollte Stella McCartney einen Duft erschaffen, der ihre englische Herkunft wiederspiegeln soll und mit Gegensätzen und Kontrasten spielt, wie sie es auch gern in der Mode tut.

Kopfnote • Mandarine, Pfingstrose, Rosenessenz
Herznote • Rose
Basisnote • Amber

Oben seht ihr den 100 ml Flakon. Der Farbübergang von Schwarz über Lila zu Transparent gefällt mir sehr gut und wirkt elegant und auf gewisse Weise sexy. Mir persönlich gefällt der etwas gedrungenere 50 ml Flakon noch etwas besser aber er ist so oder so ein schöner Hingucker in meiner Sammlung.

Das Herz des Duftes ist definitiv Rose, ohne Frage. Zu Beginn wird sie wunderbar untermalt von der fruchtigen Mandarine, was ihr eine gewisse Frische und Leichtigkeit verleiht. Danach entfaltet sich die Rose zur Gänze und riecht intensiv, sauber und weiblich. Zur Basis hin setzt sich der Duft etwas, bleibt aber blumig und angenehm. Die Haltbarkeit auf der Haut ist ok, wenn auch nicht überragend. Auch nach vier Stunden ist der Duft noch leicht wahrnehmbar.
Dieser Duft ist perfekt für alle Rosenliebhaber! Er ist nicht zu seifig oder süßlich schwer sondern eben genau so, wie Rose riechen sollte: Frisch. blumig, klar und sauber.

Weitere Berichte findet ihr zum Beispiel bei Biene, Jenny, Kyra und Geri.
Die Preise liegen zwischen ca. 50 € (30 ml) und 100 € (100 ml).


»Stella McCartney bei Douglas



PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

2 Kommentare

  1. 18. Januar 2015 / 10:31

    Eine wirklich schöne und bildliche Duftbeschreibung. Kann ich genauso unterschreiben 🙂

    Lieben Dank auch fürs Verlinkten 🙂

  2. 26. Januar 2015 / 18:48

    Liebe Melanie!

    Unter meinen Parfum Favoriten findet sich auch ein Duft von Stella McCartney (Stella in two peonys). Insofern bin ich gespannt, an diesem Rosenduft zu schnuppern, auch wenn die Rose weder zu meinen Lieblingsblumen noch zu meinen favorisierten Düften gehört…

    Lieben Gruß,
    ulli ks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.