Sisley • Neues im Frühling 2015

Sisley nutzt den Frühling um das Make up Sortiment ein wenig aufzufrischen. Mit den Phyto Eye Twist ziehen nun auch bei Sisley Lidschattenstifte ins Sortiment ein, die Phyto Lip Twist Linie wurde um drei Nuancen erweitert und zwei neue Lidschatten-Quads überzeugen mit intensiven Farben in Kombination mit der Formulierung der Phyto Ombre Glow, die mich bereits ja 2013 sehr überzeugt hatten (»Review).
Die neuen Lip Twist und eine der beiden Lidschattenpaletten möchte ich euch heute gern genauer vorstellen.



Oben seht ihr Swatches aller Phyto Lip Twist von 1 bis 9. Meine ausführliche Review zu den Stiften im Allgemeinen und den ersten sechs Nuancen im Speziellen findet ihr »hier. Ich werde mich deshalb kurz fassen. 

Laut Hersteller sollen die Phyto Lip Twist die Lippen mit Hilfe der Aktivstoffe Phytosqualan und Commiphoraharz-Extrakt pflegen und glätten. Das Tragegefühl ist ausgesprochen angenehm und macht auf mich durchaus einen pflegenden Eindruck. Die leicht transparenten Farben lassen sich problemlos auftragen und bei Bedarf für ein intensiveres Ergebnis schichten. Die Haltbarkeit ist abhängig von der Farbwahl. Intensivere Nuancen wie 06 Cherry halten durchaus vier bis fünf Stunden, transparentere, hellere Nuancen können auch schon nach zwei bis drei Stunden verschwinden sein. 

Preislich liegen sie zwischen 30 und 36 €, je nach Anbieter. Enthalten sind 2,5 g.

07 Coral ist der erste “richtige” Orangeton der Linie. Es ist ein sehr sommerlicher und fruchtiger Ton.

08 Candy ist den Nuancen 02 Baby und 03 Peach sehr ähnlich, ist jedoch ein wenig leichter und frischer. 

09 Chestnut ist ein warmer Braunton und farbintensiver als 01 Nude, den ersten Braunton der Linie.


02 Mystery

 Die Formulierung der Monolidschatten Phyto Ombre Glow hat mir damals schon sehr gut gefallen und ich bin froh, dass Sisley sie für die beiden Quads erneut aufgegriffen hat. Die Farbabgabe ist sehr gut, die Lidschatten lassen sich allgemein gut verarbeiten und die Nuancen sind vielschichtig und intensiv.
Die 01 Dream setzt sich aus warmen Rosé- und Braunnuancen zusammen während 02 Mystery auf kühle Farben für ein klassischen Smokey Eye setzt. Ich würde mir darüber hinaus noch die ein oder andere buntere Palette wünschen, auch wenn dies nicht unbedingt typisch Sisley wäre. Vielleicht eine schöne Komposition aus Lila- und Goldtönen für den Herbst?

Die erste Nuance ist ein schimmerndes Offwhite, perfekt geeignet um Highlights zu setzen. Zum großflächigen Ausblenden schimmert er mir jedoch ein wenig zu stark. An zweiter Stelle findet sich ein gräuliches Schwarz mit seidigem Glanz. Mein liebster Ton ist die Nummer 3, ein vielschichtiges, wunderbar schimmerndes Stahlgrau. Der letzte Lidschatten im Bunde ist ein schimmerndes Mitternachtsblau.

Nach meinen ersten Erfahrungen mit der Formulierung waren die Ansprüche hoch und drei der vier Farben erfüllen sie voll und ganz.  Lediglich die dunkleste Nuance der Palette ist meiner Meinung nach nicht ganz so leicht zu verblenden und leider etwas zickig. Bei einer Palette dieser Preisklasse ist das natürlich besonders ärgerlich.

Die Paletten kosten je nach Anbieter zwischen 60 und 70 €. Enthalten sind 3,4 g.

oben: Kunstlicht • unten: Sonnenlicht



Die Produkte sind offiziell seit Februar erhältlich, bei Douglas konnte ich sie bisher aber nicht entdecken. Fündig wurde ich stattdessen im »Sisley Onlineshop und bei »Parfumdreams.

Weitere Berichte zu den Neuheiten findet ihr zum Beispiel bei Sunny und Willemijn (Niederländisch aber gute Tragebilder).






PR-Sample
Enthält Affiliate-Links
0
Teilen:

9 Kommentare

  1. 17. März 2015 / 17:06

    Da sieht man mal wie unterschiedlich Swatches mit verschiedenen Belichtungen sein können und das es auf dem Auge nochmal ganz anders wirkt! Dein AMU ist traumhaft! Und die Palette anscheinend viel schöner und aufregender als sie auf den ersten Blick aussieht 😉
    Von den Lippenstiften fange ich besser gar nicht erst an hehe…
    Liebste Grüße, Lara

    • 17. März 2015 / 17:18

      Ja, das finde ich auch immer sehr spannend, deshalb verlinke ich auch so gern noch andere Blogger. So können sich die Leser ein gutes Bild machen und man unterstützt nebenbei noch die Kolleginnen. 🙂

  2. 17. März 2015 / 17:35

    ooohh wie hübsch das auf den Swatches funkelt!

  3. 17. März 2015 / 20:34

    Das funkeln der Lidschatten im Sonnenlicht ist der Wahnsinn! Mein Favorit des Quads wäre dieses wunderschöne Blau, bei dem man erst im Sonnenlicht erkennt, wie vielschichtig es doch ist. Bei den Lippenstiften würde ich ohne zögern zu Candy greifen, eine wunderbar zarte Frische, genauso, wie ich es für den Frühling liebe.
    Tolle Review!

  4. 17. März 2015 / 20:43

    Liebe Melanie!

    Als ich vom ersten Bild nach unten gescrollt habe, musste ich gleich wieder nach oben klicken, weil ich zunächst dachte, ich bin in einem anderen Post gelandet. Denn leider finde ich das Verpackungsdesign nicht so toll und irgendwie nicht harmonisch mit dem Inhalt. Aber ich habe scheinbar einen eigenwilligen Produktdesign-Geschmack, denn wo alle vor Entzücken angesichts der Verpackung kreischen, bin ich meistens raus und bin dann wieder begeistert, wenn Dinge weniger gut ankommen 😀

    Die Swatches und dein Look reißen es dann aber wieder völlig raus und begeistern mich vollends. Ich bin immer wieder verblüfft, was du da so rausholst!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    • 18. März 2015 / 7:06

      Liebe ulli,
      nen, da bist du nicht die einzige! In meinem ersten Post zu den Lip Twist schrieb ich bereits, dass mir das Design auch nicht gefällt, ich bin einfach kein Fan von Tiermustern jeglicher Art und auch das Design der Palette ist nicht unbedingt meins. Zumindest von außen. Innen finde ich das Design dafür um so gelungener. 🙂
      Liebe Grüße,
      Melanie

  5. 17. März 2015 / 20:57

    Das Lidschattenquartett ist wirklich traumhaft schön! Zumindest deine Swatches davon, denn im Pfännchen finde ich es eher unspektakulär *g*
    Bei den Lippenstiften sind einige hübsche Farben dabei, aber nichts was mich dermaßen vom Hocker reißt als das ich dafür dann so viel Geld übrig hätte *g*
    Liebe Grüße,
    Svenja

  6. 18. März 2015 / 8:49

    Das Quad gefällt mir richtig gut =) Ein schönes AMU hast du dazu geschminkt =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.