Winterzauber
Guerlain Neiges et Merveilles

Die Guerlain Neiges et Merveilles Weihnachtskollektion (dt.: Schnee und Wunder) erschien offiziell am 4. November und ist bereits jetzt nahezu überall ausverkauft. Ein traumhaftes Winterdesign trifft auf klassische Erfolgsprodukte wie etwa die berühmten Les Météorites und die Rouge G Lippenstifte. Dazu kommen gefällige Farben, die so ziemlich jedem stehen dürften. Kein Wunder also, dass die Kollektion viele anspricht.
Neben den bereits genannten Puderperlen und dem Rouge G beinhaltet sie außerdem einen Nagellack, eine Lidschatten- und Blushpalette, ein luxuriöses Transparent-Puder, ein Terracotta Bronzing Puder, einen Velvet Gloss und einen klaren Glitzer-Gloss, der solo oder als Topper getragen werden kann.

„In diesem Winter erfinden sich die legendären
Guerlain-Kreationen
– von Météorites bis Rouge G – neu,
um vor Frische zu erstrahlen und
unseren Blick verführerisch funkeln zu lassen.
Was für eine Freude, dass der Zauberer Guerlain
kleine Winterwunder geschaffen hat.“
 
©Guerlain PR

Die Weihnachtskollektion von Guerlain ist die erste Kollektion seit sehr langer Zeit, die ich regelrecht gejagt habe. Schon als die ersten Pressebilder durchsickerten war ich absolut hin und weg, denn ich liebe Weihnachten, Schnee und alles, was dazu gehört. Am Tag des Release bestellte ich online gleich die halbe Kollektion. Leider gab es aber scheinbar mehr Bestellungen als Produkte vorrätig waren und meine Bestellung wurde storniert. Auch in anderen Onlineshops hatte ich zunächst kein Glück. Ich habe herum telefoniert und wurde schließlich bei Pieper in Münster fündig, die mir meine Wunschprodukte extra in die Filiale bestellten und dort für mich reservierten (Danke noch einmal! Super Service!). Die Puderperlen bestellte ich außerdem in einem anderen Onlineshop, in dem die Kollektion wenig später online gestellt wurde.
Schließlich erreichte mich dann noch ein PR-Päckchen, so, dass ich einige der bereits gekauften Sachen wieder umtauschen konnte. Die Perlen brauchte ich nicht umzutauschen denn auch im zweiten Onlineshop gab es Probleme und meine Bestellung wurde storniert.
Ihr seht also, es war ein bisschen chaotisch. Auch wenn ich mich natürlich sehr freue, dass ich letzten Endes alles bekommen habe, was ich wollte. Aber genug gequatscht, hier meine Auswahl!

Guerlain Vernis 903 Nuit Merveilleuse* (LE)

Der Nagellack Nuit Merveilleuse (dt.: Wundervolle Nacht) gefällt mir vor allem Dank seiner Vielschichtigkeit. Unzählige Schimmerpartikel in pink, violett und blau sorgen dafür, dass er je nach Licht mal blau, mal violett erscheint. Es mag kein klassisches weihnachtliches Rot oder Gold sein, dennoch finde ich ihn faszinierend und durchaus festlich. Auf jeden Fall ist er bisher einzigartig in meiner Sammlung.
Die erste Schicht wirkt zunächst noch sehr transparent. Trotzdem deckt der Lack bei mir mit zwei Schichten. Er lässt sich streifenfrei auftragen und ist weder zu dickflüssig noch zu wässrig. Die Haltbarkeit ist gut.
(Preis: ca. 24 € / 10 ml)

 

Guerlain Perles des Neiges Météorites* (LE)

Die Les Météorites aus der Weihnachtskollektion beinhalten Perlen in Champagner für einen strahlenden Teint, Gold für eine subtiele Wärme und Beige für Ebenmäßigkeit sowie weiße Sternchen, die Glanzpartikel beinhalten, die das Licht reflektieren und für „ungeahnte Harmonie“ sorgen sollen.
Auf Fotos ist der Effekt im Gesicht leider schlecht zu erkennen. Stark geswatcht neben den Les Météorites in Clair aus dem Standardsortiment (»Review) fällt aber auf, dass der Grundton des Puders ein wenig wärmer ist. Auch der zarte Schimmer auf der Haut wirkt eher golden als silbern, wie es bei Clair der Fall ist.
Aufgetragen optimiert das Puder die Haut und lässt sie subtil strahlen. Nur wenn man ganz genau hinschaut, erkennt man die feinen Schimmerpartikel. Ich benutze es durchaus im ganzen Gesicht, wer sich aber an dem Schimmer stört kann es natürlich auch lediglich auf den Wangenknochen tragen.
Natürlich verfügen auch diese Puderperlen, wie alle Les Météorites, über dem Guerlain-typischen Veilchenduft. Eine watteweiche Puderquaste mit einer goldenen Schleife und das weihnachtliche Design runden das Gesamtkonzept ab.

(Preis: ca. 65,50 € / 25 g)

 

Swatches • recht: Perles des Neiges Météorites, link: Les Météorites Clair

 

Guerlain Maxi Velvet Gloss Fleur de Givre* (LE)

Der Maxi Velvet Gloss erinnert mich sehr an die Guerlain Rouge G l´Extrait. Das Finish und die Deckkraft ähneln sich sehr, allerdings wird der Maxi Velvet Gloss mit der Zeit ein klein wenig fester und bleibt nicht ganz so samtig zart. Dennoch finde ich das Tragegefühl nicht unangenehm. Der Gloss lässt sich sehr gut auftragen, deckt gut und hält bei mir in etwa 7 Stunden.
Die Farbe Fleur de Givre (dt.: Frostblume) wirkt geswatcht zunächst noch wie ein sehr warmes, tiefes Korall, ist aufgetragen aber etwas leichter und rosiger. Das Finish ist nicht vollkommen matt – ein leichter Satin-Schimmer bleibt.
(Preis: ca. 30 € / 7,5 g)

 

Guerlain Rouge G 867 Merveilleux Rose (LE)

Ich liebe die Rouge G und kann ihnen nicht widerstehen, ganz besonders, wenn sie in einem Special Packaging daher kommen. Obwohl es auch eine transparentere Variante gibt, die Rouge G Brillant, deren Namen alle mit eine B beginnen, gibt es auch innerhalb der klassischen Rouge G Linie verschiedene Finishes und die Deckkraft variiert. Merveilleux Rose zählt eher zu den leichteren, glossigen Varianten. Die Nuance ist ein sehr schönes, tragbares und nicht zu grelles Korall. Wie auch der Maxi Velvet Gloss wirkt auch der Lippenstift geswatcht zunächst noch orangener als aufgetragen. Bis auf die Deckkraft und das Finish ähneln sich die beiden Farbe sehr. Wegen seiner Leichtigkeit bevorzuge ich jedoch den Rouge G, auch wenn er mit vier bis fünf Stunden nicht ganz so lange hält.

(Preis: ca. 45 € / 3,5 g)

Weitere Berichte zur Kollektion findet ihr zum Beispiel bei Temptalia, Sara, Lisa, Eva und Britta.
Leider ist die Kollektion zumindest online größtenteils ausverkauft. Einzelne Produkte fand ich noch bei »Parfümerie Pieper** (Gloss, Nagellack, Bronzer), »Douglas** (Bronzer, Gloss, Palette) und »Flaconi** (Bronzer, Gloss, Velvet Gloss).

 


*PR-Sample
**Affiliate-Links
0
Teilen:

16 Kommentare

  1. 11. November 2015 / 11:53

    Was du mit den Puderperlen mitgemacht hast, habe ich mit dem Lippenstift mitgemacht… Ich habe Sonntagabend bestellt und eineBestellbestätigung mit dem voraussichtlichen Liefertermin erhalten. Am Liefertermin kam eine Nachricht, dass mein bestelltes Produkt nicht vorrätig sei und es noch 7-9 Werktage dauern würde. Am nächsten Tag wurde die bestellung komplett storniert und am nächsten Tag hieß der Lieferstatus Versendet. Nun ja, er ist letztes Wochenende dann endlich angekommen 🙂
    Auf die Puderperlen hab ich es auch noch abgesehen, nachdem ich so viele tolle Bilder auf Instagram gesehen habe

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    • 12. November 2015 / 5:56

      Diesmal war wirklich alles sehr chaotisch. Super, dass du ihn dann doch noch bekommen hast! 🙂

  2. 11. November 2015 / 12:12

    So schöne Sachen, kein Wunder, dass alles ausverkauft ist. 😉 Ich finde den Nagellack super, also wenn ich den sehe, würde ich mir den auch holen, eine interessante Farbe. Selber habe ich noch keinen Rouge G Lippenstift, aber irgendwann möchte ich mir auch einen holen, ich warte nur noch auf "die" Farbe, in die ich mich verliebe. 😉

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • 12. November 2015 / 5:57

      Ach, es gibt da doch es viele tolle Farben! Was für Farben magst du denn? 🙂

    • 12. November 2015 / 21:32

      Den Nagellack habe ich mir heute gekauft, der Lippenstift war schon ausverkauft. Ich mag alle Farben, also daran soll es nicht scheitern. 😉 Irgendwann wird sicherlich wieder eine besondere Farbe raus kommen oder ich muss mal alle, die es gibt, im Store swatchen. So ein schönes Pink würde mir gefallen.

      Liebe Grüße,
      Moppi

  3. 11. November 2015 / 13:14

    Den Nagellack muss ich sagen, finde ich ganz schrecklich .) Der Rest ist dafür umso schöner! Bei den Perlen war ja fast klar, dass die ratz-fatz ausverkauft sein werden. Wunderschön! Und halt irgendwie doch ein Sammlerprodukt

  4. 11. November 2015 / 14:44

    Was für eine wunderschöne Kollektion, nicht wahr? Ach ich war auch auf Anhieb verliebt!!! Ich finde es faszinierend wie Korallig beide Lippenprodukte bei dir wirken – bei mir sehen sie tatsächlich eher pink-mauvig aus! Vielen Dank für die Verlinkung! Ich lasse dir liebe Grüße da <3

  5. 11. November 2015 / 18:00

    Eine Traumkollektion <3 Ich finde die Puderperlen und auch den Lippenstift einfach nur wunderschön. Die Kollektion durfte aber leider nicht einziehen, weil ich im November Kaufstopp habe und das durchziehen will. Schade, wenn ich diese Fotos sehe…

    • 11. November 2015 / 18:06

      Kaufstopp im November?! Wie kannst du nur! ^^
      Auf die Weihnachtskollektionen spare ich immer schon ab Sommer ohne überhaupt zu wissen, was kommen wird. Ich liebe die Jahreszeit und es ist eigentlich immer etwas für mich dabei 😉

  6. 11. November 2015 / 19:58

    Die Kollektion ist ein Traum ♥ Ich habe mich besonders in den Velvet Gloss Fleur de Givre verliebt *__* Auf solche Texturen stehe ich total ♥

  7. 11. November 2015 / 20:11

    Ich bin total sauer. Auf facebook extra gefragt,wann es erscheint. Dort falsch informiert worden (zu spätes Datum genannt bekommen) und somit für alles zu spät gewesen. Schade. Ich liebe Guerlain generell,aber ich bin so enttäuscht dass ich davon Abstand nehme. Naja es gibt ja mehr als genug Make-up Firmen.Also was solls. Schade nur,hätte ja nicht sein müssen.

    • 12. November 2015 / 5:58

      Oh, da wäre ich aber auch sauer. Wie schon geschrieben hatte ich ja sogar in zwei Shops bestellt und beide Bestellungen wurden storniert. So ein Chaos kenne ich sonst höchstens von MAC 😉

  8. 11. November 2015 / 21:01

    Das Packaging des Lippenstifts ist ein absoluter Traum! Bei der Kollektion kann ich verstehen, dass du ihr hinterher gehechtet bist <3

  9. 12. November 2015 / 10:39

    Ohhhh wie schöön. Was für ein Lippenstift!! Wie toll der aussieht, wundert mich nicht dass er schon ausverkauft ist!!
    Grüße
    Annie
    todayis.de

  10. 14. November 2015 / 8:56

    Das Design der Produkte ist einfach nur ein Traum! *__*

  11. 20. November 2015 / 14:04

    Der Lack ist ja total schön, der gefällt mir gut. Und optisch machen die alle echt was her ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.