7 Augenbrauenprodukte für Blondinen

Heute möchte ich euch sieben Augenbrauenprodukte vorstellen, die sich bestens für Blondinen oder auch helle Brünette eignen. Mit allen sieben bin ich sehr zufrieden und ich kann sie guten Gewissens empfehlen. Im Alltag bevorzuge ich übrigens Puderprodukte für meine Augenbrauen. Ich habe den Eindruck, dass sie oftmals natürlicher wirken als Cremeprodukte. Welches ist euer Favorit?



• MAC Fluidline Brow Gelcreme Ash Blonde 

Die MAC Fluidline Brow Gelcreme vefügt über eine sehr weiche, cremige Textur. Sie lässt sich gut flächig auftragen und einmal angetrocknet hält sie sehr gut. Die Nuance Ash Blonde wird als „Pale soft taupe“ beschrieben. Es ist ein helles Braun, welches im Vergleich zu den anderen hier gezeigten Produkten tendenziell etwas mehr ins Rötliche geht.
»Tragebild


• MAC Lidschatten Omega

Omega ist eigentlich ein Lidschatten. Erst durch Karin kam ich auf die Idee, ihn auch für die Augenbrauen zu verwenden. Er wird von MAC als „weiches, gedämpftes Beige-Taupe“ beschrieben. Er ist schön hell und wirkt an mir mit meinem hellen Haar sehr natürlich. Kein Wunder also, dass er inzwischen täglich als Augenbrauenpuder im Einsatz ist. Übrigens macht Omega sich auch als Konturpuder gut!
»Review



• Anastasia Beverly Hills Dipbrow™ Pomade in Blonde & Taupe

Die Anastasia Beverly Hills Dipbrow™ Pomade hat schon eine Art Kultstatus erreicht. Kein Wunder also, dass ich sie auch unbedingt ausprobieren wollte. Zwei Farben werden für Blondinen empfohlen, Blonde und Taupe. Taupe ist ein wenig dunkler und aschiger als Blonde.  Für mich persönlich ist Taupe leider schon einen Tick zu dunkel. Die Textur ist fester als die der MAC Fluidline Brow Gelcreme und ich habe den Eindruck, dass die Brauen dadurch besser fixiert werden. Ich habe den Eindruck, dass sie im Laufe der Zeit auch etwas fester wird, wodurch sie sich irgendwann nicht mehr ganz so schön mit dem Pinsel aufnehmen lässt.
»Review



• Anastasia Beverly Hills Brow Wiz Taupe

Den Anastasia Beverly Hills Brow Wiz habe ich in London gekauft. Farblich liegt die Nuance Taupe irgendwo zwischen den Dipbrow™ Pomade Blonde und Taupe. Der Stift ist eher fest und eignet sich wunderbar um die Brauen mit strichelnden Bewegungen dezent aufzufüllen. An seinem Ende befindet sich ein Augenbrauenbürstchen, mit dem man die Brauen in Form bürsten und die Striche etwas absoften kann.
»Review


• Giorgio Armani Eye & Brow Maestro Auburn

Die Armani Eye & Brow sind sowohl als Lidschatten, Eyeliner, Augenbrauenfarbe oder sogar Konturprodukt verwendbar. Je nach gewählter Farbe machen die einzelnen Anwendungsgebiete mehr oder weniger Sinn. Farblich gefällt mir Auburn sowohl auf den Brauen als auch als Lidschatten. Allerdings enthält der helle, warme Braunton feine Schimmerpartikel, was nicht jeder auf den Brauen mag. Ich persönlich mag es und finde, dass es fast schon natürlicher wirkt als gänzlich matte Produkte. Schließlich glänzt gesundes Haar auch und ist nicht matt.
»Review



• Shiseido Eyebrow Styling Compact BR 603

Das Styling Duo von Shsieido in der Farbe BR 603 beinhaltet zwei Brauntöne. Der dunklere tendiert eher in eine aschige Richtung, während der hellere etwas gelblich wirkt. Der hellere Ton der beiden war lange Zeit mein Favorit bevor ich Omega für mich entdeckt habe. Der dunklere Ton ist mir für den Alltag leider zu dunkel. Der beiliegende Applikator eignet sich sehr gut zum Auftragen der Puder.
»Review


MAC Ash Blonde • MAC Omega • ABH Blonde • ABH Taupe
ABH Brow Wiz Taupe • Armani Auburn • Shiseido BR 603



Anastasia Beverly Hills gibt es seit Kurzem auch bei »Douglas* zu kaufen und ich hoffe, dass es die Produkte irgendwann auch in den Filialen geben wird.





* Affiliate
0
Teilen:

4 Comments

  1. 7. März 2016 / 14:03

    Ein toller Beitrag! Als Blondine hat man es wirklich nicht leicht mit Brauenprodukten… entweder sind sie zu dunkel, zu rötlich, oder so aschig, dass sie in den Brauen plötzlich grünlich wirken. Ich verwende am liebsten Brauenstifte, das geht schnell und einfach und fixiert die Brauen gleichzeitig. All in one quasi 🙂 Meinen Liebling von Jordana (Fabubrow) habe ich in den USA gekauft, witziger Weise ist er Made in Germany. 😀 Mit der Verwendung von Brauenpuder habe ich erst kürzlich angefangen, da ich eine Palette von Hi Impact Brows in einer Box hatte. Die gefällt mir auch wirklich gut! Ich bin mir allerdings noch nicht 100% sicher, ob mir die hellste Farbe hell & aschig genug ist. Bei einem Full Face Make Up aber auf jeden Fall in Ordnung. 🙂
    Die Dip Brow Pomade ist natürlich sehr verlockend und reizt mich auch, weil sie so gehyped ist. Aber in deinem Beitrag gefällt mir das Produkt von MAC dann doch besser!

  2. 8. März 2016 / 13:45

    Danke für die gute Zusammenfassung! Momentan habe ich meine Haare braun gefärbt, da gestaltet sich die Sache etwas einfacher, aber von Natur aus bin ich blond. Da muss man schon ein bisschen Suchen, bis man etwas passendes findet! 😀

  3. 8. März 2016 / 21:19

    Danke für die ganzen Tipps! 🙂 Ich benutze immer gerne die Produkte von Mac für meine Augenbrauen.

    Liebe Grüße <3
    Ivi von Fashion.ahoi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.