Best of... Givenchy

Unter dem Motto "Best of...." möchte ich euch meine Highlights der einzelnen Marken präsentieren. Oft lese ich: "Was sind eure Must Haves von Firma XY?". Dieser Frage möchte ich zusammen mit euch auf den Grund gehen.
Natürlich hat jeder andere Vorlieben was Texturen, Finishes, Duft etc. betrifft und ich kann leider auch nicht von mir behaupte, das gesamte Sortiment ausprobiert zu haben. Deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr mir und meinen Lesern auch eure Favoriten zur jeweiligen Marke in den Kommentaren oder einem separaten Blogpost verratet.

Im Mittelpunkt steht heute Givenchy. Die französische Marke wurde 1952 von Hubert de Givenchy gegründet. Givenchy steht für luxuriöse Mode, Accessoires, Düfte und Kosmetik. Eine der bekanntesten Musen Hubert de Givenchys ist Audrey Hepburn. Das "kleine Schwarze", welches sie in dem Film Frühstück bei Tiffany trägt, ist eine Kreation des französischen Designers. Der erste Duft aus dem Hause Givenchy, L'Interdit, erschien 1957. Der Bezug zur Mode findet sich auch im Design der Kosmetik aus dem Hause Givenchy wieder, beispielsweise durch den Einsatz von Leder, Stoff-Elementen und Nieten.


Teint


Zu meinen ersten Produkten von Givenchy gehörte die »Acti'Mine Wake-up Skin Make-up Base. Sie wird unter der Foundation aufgetragen oder »mit ihr vermischt um für einen natürlich schönen, ausgeglichenen Teint zu sorgen - Stichwort: Colour Correcting! Es gibt sie in 6 verschiedenen Nuancen, von hellem Grün, welches Rötungen ausgleichen soll, über zartes Flieder, welches einen gelblichen Hautton neutralisiert, bis hin zu meinen beiden Lieblingen: Weiß, für einen strahlenden Teint und um eine zu dunkle Foundation aufzuhellen, und Rosa, welches einen fahlen Teint belebt. Die Bases gehören seit Jahren zu meinen »absoluten Favoriten.

Zwei weitere Highlighter für den Teint von Givenchy sind der Teint Couture Balm und der Teint Couture Concealer. Der Teint Couture Balm verfügt über eine cremige Textur, die die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt. Ich würde ihn für normale bis trockene Haut empfehlen. Er lässt sich sehr gut auftragen, sorgt für ein gutes Hautgefühl und hält den ganzen Tag. Die Deckkraft ist mittel und es gibt ihn in 6 verschiedenen Nuancen.
Der Concealer ist in drei Tönen erhältlich, darunter auch ein wunderbar heller Ton, der die Augenpartie zum strahlen bringt. Der Concealer setzt sich bei mir nicht ab, passt farblich optimal und sorgt für Frische.


Augen


Wer durchaus hin und wieder etwas Glitzer auf den Lidern trägt, dem kann ich die »Lidschattenpaletten von Givenchy sehr ans Herz legen. Sie enthalten Lidschatten mit verschiedenen Finishes, darunter stets mindestens einen Ton, der mit den Sternen um die Wette funkelt. Darüber hinaus punkten sie durch spannende Farbkombinationen, zarte Texturen und traumhaft schöne, limitierte Designs. Zugegeben, manche der besonders glitzernden Lidschatten trägt man besser feucht auf, denn sonst kann es schon mal krümeln. Das ist meiner Meinung nach aber nicht ungewöhnlich für gröbere Lidschatten und Glitzer-Liebhabern sicherlich nicht fremd.

Wer flüssige Eyeliner mag, der sollte sich mal die »Vinyl-Liner von Givenchy anschauen. Sie erlauben präzises Arbeiten, trocknen nicht zu schnell und nicht zu langsam und verfügen über einen namengebenden Vinyl-Glanz. Im Standard-Sortiment ist er zwar nur in Schwarz erhältlich, im Rahmen limitierter Kollektionen gibt es jedoch hin und wieder auch anderen Farben, zuletzt beispielsweise als Teil der »Weihnachtskollektion 2015.


Lippen


Die »Le Rouge gehören zu meinen liebsten deckenden Lippenstifte überhaupt. Eingehüllt in Metall und Leder brillieren sie mit satten, stark deckenden Farben, einem seidigen Finish, hohem Tragekomfort und einer guten Haltbarkeit. Ich habe euch schon viele Nuancen der Le Rouge vorgestellt. Eine Übersicht findet ihr in der »Swatch-Galerie.

Ganz neu sind die »Givenchy Rouge Interdit Vinyl. Zwar habe ich erst eine Nuance ausprobiert, einige weitere stehen aber bereits hoch oben auf meiner Wunschliste. Sie überzeugen durch strahlende Farben, ein wunderbar glänzendes Finish und ein sehr angenehmes Tragegefühl.


Ein kleiner Tipp: Givenchy bekommt ihr beispielsweise auch bei »Flaconi* und »Parfumdreams*. Hier sind die Produkte oftmals noch um einiges günstiger als bei der grünen Konkurrenz.


Welches sind eure Favoriten von Givenchy?


Teil 1: Best of... Chanel
Teil 2: Best of... Guerlain
Teil 3: Best of... Dior



*Affiliate-Links

Kommentare:

  1. Sieht nach hübschen Produkten aus, kenne aber bisher nichts von Givenchy.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe nur ein paar Lippenstifte von Givenchy. Sonst hat mich eigentlich noch nichts davon angesprochen.
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Deine Best of... Reihe ist klasse! Jedesmal gehe ich gedanklich meine Favoriten der Marke durch :-) Über die Colour Correcting Creme bin ich bisher noch nie gestolpert - so entdeckt man doch tatsächlich noch Neues. Muss ich mir unbedingt mal anschauen.
    Bin jedenfalls gespannt auf das nächste Best of...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen