Mandel, Néroli & Orchidée
Neues von L’Occitane

Im März und April erwarten uns einige duftende und pflegende Neuheiten von L’Occitane. Die beliebte Mandel-Linie bekommt Zuwachs und auch die Linie La Collection de Grasse wird um einige Produkte mit der Duftrichtung Néroli & Orchidée erweitert.



Die Mandel-Linie wird ab März um eine Handcreme mit LSF 15 erweitert. Außerdem hüllt sich das Mandel Duschöl nun in ein neues Design.
Die Mandel Körpercreme ist zwar nicht neu, gehört aber zu den Bestsellern der Mandel-Linie. Sie pflegt die Haut mit Mandelproteinen, Silicium, Wallnuss- und Mandelextrakten. Sie soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und ihre Elastizität bewahren und verbessern.
Die Textur ist angenehm leicht. Die Creme zieht schnell ein, fettet nicht und ist sehr ergiebig. Der zarte, dezente Duft riecht für mich cremig, leicht blumig und frisch.Die Pflegewirkung ist perfekt für normale Haut. Für trockene Haut ist der Mandel Körperbalsam vermutlich besser geeignet.
Ich mag die Körpercreme sehr gern und freue mich bereits auf die dazu passende Handcreme.

UVP: 41,50 € / 200 ml



Ab Mitte April dürfen wir uns auf Neuheiten aus der Linie La Collection de Grasse freuen. Diese ist eine Hommage an die Stadt Grasse, die Hauptstadt des Parfums im Süden Frankreichs. Sie umfasst verschiedene Duftkompositionen wie etwa Mimose & Akazie, Vanille & Narzisse, Grüner Tee & Pomeranze – und eben auch Néroli & Orchidée, welche nun um einige Produkte erweitert wird. Ein entspannendes Milchbad, ein sanftes Körperöl, eine samtige Handcreme und ein dezent getönter Lipgloss versprechen ein sinnliches Pflegeritual.

Das Körperöl Néroli & Orchidée ist ein Trockenöl, also ein Öl, welches schneller einzieht als herkömliche Öle und keinen Fettfilm hinterlässt. Der Flakon verfügt über einen Sprühknopf. Das Öl lässt sich dem entsprechend aufsprühen und wird anschließend mit den Händen verteilt. Der Duft provenzalischer Bitterorangenbaumblüten und dem Extrakt Weißer Orchideen aus Madagaskar ist angenehm frisch und blumig. Das Öl sorgt augenblicklich für ein angenehm samtiges Hautgefühl.

Der Lipgloss Néroli & Orchidée lässt sich ganz einfach direkt mit dem integrierten Applikator auftragen und schließt dank Drehverschluss sehr gut. Dies macht ihn zu einem guten Begleiter für die Handtasche. Er duftet ebenfalls nach den namensgebenden Komponenten, allerdings nur sehr dezent. Dafür nehme ich einen leichten, süßlichen Geschmack wahr, der auch lange anhält. Die Textur ist angenehm cremig und etwas fester, wodurch ich das Gefühl habe, dass meine Lippen gut gepflegt und geschützt werden. Der Gloss ist nur leicht getönt. Auf den Lippen sehe ich von dem zarten Rosa-Korall nichts. Dafür sorgt der Lipgloss für einen frischen Glanz.


© L’Occitane PR

Die Neuheiten im Überblick


Ab März
Mandel Duschöl (neues Design) – 38 € / 100 ml
Mandel Handcreme – 19 € / 75 ml

Ab Mitte April
Milchbad Néroli & Orchidée – 20 € / 245 ml
Körperöl Néroli & Orchidée – 28 € / 75 ml
Handcreme Néroli & Orchidée – 8 € / 30 ml
Lipgloss Néroli & Orchidée – 8 € / 12 ml






PR-Sample

0
Teilen:

1 Kommentar

  1. 6. März 2016 / 9:15

    Scheint, als müsste ich mal wieder am Counter vorbei schauen oder zum Store gehen. Da könnte was für mich dabei seien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.