The Herb Garden Collection
Jo Malone Lavender & Coriander

Jo Malone entführt uns in diesem Frühling in einen herrlich duftenden Kräutergarten. Erdig duftendes Laub, frischer Lavendel, würzige Kräuter, knackiges Gemüse und saftige Früchte – das pure Aroma lebendiger Natur. Die limitierte The Herb Garden Collection umfasst fünf Duft-Kompositionen, in deren Mittelpunkt verschiedene Schätze aus dem Kräutergarten stehen.


Kopfnote
Koriander, Wacholder

Herznote
Lavendel, Wermut

Basisnote
Lavendel, Tonkabohne, Salbei

Die schlanken Flakons sind diesmal nicht transparent, sondern in verschiedene Grünnuancen getaucht. Die Rückseite ziert außerdem jeweils die Silhouette einer der Hauptkomponenten. Bei Lavender & Coriander ist es der Umriss von Koriander.

Der Unisex-Duft startet sehr maskulin und ist, wie zu erwarten war, sehr kräuterlastig. Auch eine rauchige Note nehme ich war, was vermutlich dem Wacholder zuzuschreiben ist. Der Koriander sorgt für eine dezente, grüne Frische im Hintergrund, ist aber nicht dominant. Stattdessen rückt der englische Lavendel mit der Zeit immer mehr in den Vordergrund, umspielt von würzig intensivem Wermut. 
Abgerundet wird der Duft mit französischem Lavendel, Tonkabohne und Salbei. Die Basisnoten verleihen dem Duft eine gewisse Wärme, nehmen ihm aber nicht seine maskuline Würze.

Alles in allem ist  Lavender & Coriander ein Duft, der mir sehr gut gefällt, wenn auch eher an meinem Mann als an mir. Allerdings steht Jo Malone auch für Fragrance Combining™, also das Kombinieren verschiedener Düfte. Um Lavender & Coriander etwas wärmer und femininer wirken zu lassen kombiniere ich ihn gern mit Mimosa & Cardamom (»Review). 


Die Düfte der Kollektion:

Sorrel & Lemon Thyme
Wild Strawberry & Parsley (»Review von Sara)
Nasturtium & Clover
Carrot Blossom & Fennel
Lavender & Coriander


Typ: würzig, maskulin Preis: 53 €
Intensität: mittelInhalt: 30 ml
Haltbarkeit: gut Verfügbarkeit: limitiert




Erhältlich bei folgenden Partnern*:
  


Habt ihr schon das neue Duft-Verzeichnis entdeckt? Dort findet ihr alle knapp 100 Düfte, die ich bisher auf meinem Blog vorgestellt habe, und könnt ganz gezielt nach verschiedenen Duftkomponenten suchen. Reinschauen lohnt sich!



PR-Sample
*Affiliate-Links
0
Teilen:

4 Kommentare

  1. 20. März 2016 / 13:06

    Die Kollektion muss ich unbedingt mal schnuppern *.*

  2. 20. März 2016 / 15:05

    Ich freue mich dass es Dir in Kombination mit Mimosa mehr gefällt 🙂

  3. johannah
    21. März 2016 / 8:37

    Das ist jetzt aber ein Witz, das Fragrance Combining als TM von einem Patentamt akzeptiert wurde (bzw. es erscheint wie ein schlechter Scherz, meine eigenen Erfahrungen mit dem Patentamt vorausgesetzt)…große Konzerne scheinen da gewisse Vorteile gegenüber kleineren Anmeldern zu haben.

    Nichts desto trotz finde ich die Idee einer Kräuter-Duftserie sehr gut. Ich bevorzuge zwar eher orientalische,würzige, harzige oder blumige Jasmindüfte, kann mir aber vorstellen, dass diese Kräuter den vielen Mainstreamdüften für Damen, die häufig fast ununterscheidbar süß vor sich hin duften, das gewisse extra geben können. Für die Idee daher auf alle Fälle Daumen hoch von mir.

    • 21. März 2016 / 8:48

      Naja, die Firma kommt aus England, vielleicht läuft es da ein wenig anders mit dem Patentamt? Oder ist das international? Persönlich hatte ich damit noch nicht viel am Hut.
      So oder so ist es eine spannende Idee, Düfte zu kombinieren. Auch wenn es natürlich nicht nur mit Jo Malone Düften funktioniert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.