Yves Saint Laurent
Rouge Volupté Shine Oil-In-Stick

Vor Kurzem erschienen die neuen Rouge Volupté Shine Oil-In-Stick von Yves Saint Laurent. Sie knüpfen an die klassischen Rouge Volupté Shine an, sollen die Lippen jedoch nun noch besser mit Feuchtigkeit versorgen. Sie bestehen zu 60 % aus pflegenden Ölen. Diese sorgen für eine langanhaltende Hydration, eine zartschmelzende Textur, strahlende Farben und frischen Glanz. Mit Granatapfel-Extrakt, Antioxidantien, Macadamia-Butter und Hyaluronsäure wirken die Lippenstifte wie ein Balm und sollen die Lippen bei regelmäßiger Benutzung von Tag zu Tag mehr pflegen, glätten und vitalisieren.



Ich bin ein großer Fan der YSL Lippenprodukte. Auch aus der Rouge Volupté Shine Linie habe ich schon einige. Sie überzeugen durch eine mittlere bis hohe Farbabgabe, eine gute Auswahl an verschiedensten Nuancen, ein glänzendes Finish und ein ausgesprochen angenehmes Tragegefühl.

Nun wurde die Formulierung optimiert und es gibt 12 frische neue Nuancen für den Frühling, eingeteilt in drei Kategorien: Die Day Bloomers (N° 41 - 44), für einen modernen, natürlichen Alltagslook, die Night Birds (N° 45 - 48), intensivere Farben für besondere Anlässe und Partynächte, und die Weekender (N° 49 - 52), vier poppige, extravagante Fashion-Nuancen.

Mir persönlich gefallen sie alle sehr gut, weshalb mir eine erste Auswahl nicht leicht fiel. Aber sie sind nicht limitiert und so kann ich mein Arsenal nach und nach in Ruhe weiter aufstocken. Den dunkleren Tönen werde ich mich voraussichtlich im Herbst widmen. Für den Frühling fiel meine Wahl nun zunächst auf drei helle, frische Farben:


N° 41 Corail à Porter  •  N° 43 Rose Rive Gauche*  •  N° 47 Beige Blouse


Corail à Porter und Rose Rive Gauche* gehören zu den Day Bloomers, sollen also besonders natürlich, frisch und leicht sein und in jeder Situation eine gute Figur machen. Obwohl sie sich in der Hülle sehr ähneln, unterscheiden sie sich auf den Lippen. Corail à Porter ist ein frisches, nicht zu kühles Rosa - perfekt für den Frühling! Rose Rive Gauche* wirkt aufgetragen deutlich wärmer als Corail à Porte und geht eher in Richtung Korall.
Beige Blouse gehört zu den Night Birds und soll demnach mutig wirken und Lust auf die nächste Party machen. Tatsächlich ist er aber der dezenteste und natürlichste meiner Auswahl. Es ist ein rosiges, helles Nude.

Alle drei verfügen über das gleiche angenehme Tragegefühl und den frischen Glanz, wie ich es von den übrigens Rouge Volupté Shine kenne. Ob sie die Lippen auf Dauer besser pflegen als das Original kann ich leider noch nicht beurteilen, dafür habe ich sie noch nicht lang genug. Der erste Eindruck ist jedoch, wie auch schon beim Vorgänger, sehr positiv. Die Lippen werden nicht ausgetrocknet und wirken weich und zart.


N° 41 Corail à Porter
N° 43 Rose Rive Gauche*
N° 47 Beige Blouse



Deckkraft: mittel Preis: ab 27 €
Finish: glänzendInhalt: 4 ml
Textur: leicht, pflegend Verfügbarkeit: Standardsortiment
Haltbarkeit: ca. 2-3 Stunden

Erhältlich bei folgenden Partnern**:
         

Weitere Reviews und Swatches findet ihr zum Beispiel bei SonaKleo und Eva.



*PR-Sample
**Affiliate-Links

Kommentare:

  1. Die drei Farben sind sich zwar recht ähnlich, finde sie aber total hübsch ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Farben auch sehr ähnlich und gerade von Beige Blouse hätte ich aufgrund der Farbe in der Hülse mehr erwartet....
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Die wollte ich mir auch noch live anschauen!

    AntwortenLöschen
  4. sie sehen echt sehr ähnlich aus, am besten finde ich die 41

    AntwortenLöschen