Vereinen Farbe, Glanz & Pflege
Die neuen Chanel Rouge Coco Stylo

Am 2. April erschienen die brandneuen Chanel Rouge Coco Stylo. Sie sollen die Intensität eines Lippenstiftes, den Glanz eines Glosses und die Pflegewirkung eines Balms miteinander vereinen. Die Textur wird als cremig und leicht beschrieben, angereichert mit nährendem Apfelkern-Extrakt und hydratisierendem Jojoba- und Kokosnussöl. Die Lippenstifte sind nicht limitiert. Das Sortiment umfasst 8 verschiedene Nuancen, von Nude und Rosa über Pink und Beere bis hin zu Rot und Orange. Meine Wahl fiel zunächst auf 202 Conte und 216 Lettre.


202 Conte & 216 Lettre

Ich liebe die Lippenprodukte von Chanel! Nicht ohne Grunde habe ich von keiner anderen Marke mehr Lippenstifte und Glosse. Auch auf die neue Linie habe ich mich sehr gefreut und, so viel kann ich bereits verraten, ich wurde nicht enttäuscht. 

Die schlanke Form der Rouge Coco Stylo wirkt modern und setzt sich von den doch recht ähnlichen Formen der anderen Lippenstiftlinie von Chanel ab. Dreht man am unteren Teil des Stylos, schiebt sich der Lippenstift ein wenig heraus und es ertönt ein leises Klicken. Ein Klick steht laut Chanel für die optimale Menge für eine Benutzung. Je nach Vorliebe kann man aber selbstredend auch mehr oder weniger auftragen.

Die Textur ist relativ weich. Sie schmilzt auf den Lippen regelrecht dahin. Aufgetragen fühlt sie sich leicht, nicht klebrig und angenehm cremig an. Das regelrecht luxuriöse Tragegefühl hält lange an und macht dabei durchaus einen pflegenden Eindruck. Die Lippen wirken geschmeidig und werden nicht ausgetrocknet.

Die Farben verfügen über eine mittlere Deckkraft, die sich bis zur vollen Deckkraft aufbauen lässt. Die Farben wirken sehr frisch, nicht zuletzt wegen dem nahezu glossigen Glanz. Unregelmäßigkeiten werden leicht kaschiert und die Lippen wirken gepflegt und geglättet. Die Farbe hält circa 4-5 Stunden, sofern man nichts isst oder trinkt. 


202 Conte ist ein warmes, frühlingsfrisches Rose mit feinen Schimmerpartikeln.

216 Lettre ist ein warmer Ton irgendwo zwischen rötlichem Korall und Rosa. Je nach Licht und Hauttyp wirkt er anders.


Fazit


Die zartschmelzende Textur fühlt sich unglaublich angenehm auf den Lippen an. Den frischen Rosenduft mag ich sehr gern. Die Farben sind intensiv, wirken jedoch durch den brillanten Glanz auf gewisse Weise leicht. Die Lippen wirken sehr gepflegt und auch die Haltbarkeit ist für Lippenstifte mit solch einer cremigen Textur sehr gut.
Meine gewählten Farben mag ich sehr gern, auch wenn ich finde, dass Lettre an Linda und Sabrina noch etwas besser aussieht. Beide Nuancen machen Lust auf den Frühling. Über kurz oder lang würde ich mir gern noch Recit, ein intensiver Beerenton, und Message, ein rötliches Pink, holen.


Deckkraft: mittel – hoch Preis: ab 35 €
Finish:glänzendInhalt: 2 g
Textur: cremig leicht Verfügbarkeit: Standardsortiment
Haltbarkeit: sehr gut

Erhältlich bei folgenden Partnern*:
        



PR-Sample
*Affiliate-Links

0
Teilen:

6 Comments

  1. 5. April 2016 / 8:23

    Oh wow, allein die Optik spricht mich total an und bei deiner Texturbeschreibung, was man auch auf den Tragebildern sieht, entsprechen sie ganz meinem Frühlings-/ Sommerschema. Vor allem Lettre sieht absolut traumhaft aus *__*

  2. 5. April 2016 / 10:00

    Oh Lettre ist so eine schöne Farbe! Die Textur finde ich super, perfekt für den Frühling und Sommer! 🙂

    Liebe Grüße,
    Diorella

  3. 5. April 2016 / 14:07

    Na die erinnern mich ja ganz stark an die großartigen Rouge Serum-Lipstylos von Dior, allein schon der Klick-Mechanismus;)
    Conte gefällt mir besonders gut an dir, der wäre auch was für mich…
    Liebe Grüße, Alice

  4. 5. April 2016 / 15:40

    Oh Lettre looks so pretty on you!! It's more nude on me than pink…. so interesting!

  5. 11. April 2016 / 15:06

    Obwohl ich auch sagen muss, dass dir Lettre unglaublich gut steht, würde ich persönlich #202 vorziehen – rötliche Nuancen sind ja nicht so meins 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.