Blog News • Juni 2016

Rund ums Bloggen


BeAngel hat einen ausführlichen Artikel über die Kennzeichnungspflicht von werbenden Inhalten verfasst.

Mia und Ella haben einige sehr schöne und vor allem kostenlose Schriftarten für euch zusammengesucht.

André fragt sich, woher plötzlich all die Influenzer kommen, und erklärt, wieso eine große Follower-Zahl nicht alles ist.





Beauty


Auch wenn ich wirklich kein Fan der Marke bin, der p2 Metal Reflection Polish in Lilac Bossa Nova ist schon echt schick, findet ihr nicht auch? Danke fürs Zeigen, Marina!

Bei Benefit gibt es allerlei Neuheiten für die Augenbrauen. Einen guten Einblick lieferte Karin.

Lisa stellte verschiedene Öle für Haut und Haar vor. Das Reinigungsöl von Balea habe ich nach dem ganzen Trara der letzten Wochen auf Twitter und Instagram nun auch gekauft und ich bin gespannt, ob es wirklich so gut ist. Dass es nun vielleicht doch nicht geht, hattet ihr mitbekommen, oder? (»Quelle)

Bei Shenja findet ihr ein Best of Balea. Gute Pflege muss eben nicht immer teuer sein.

Kat zeigte, wie man zerbröselte Puder schnell und einfach repariert.

Lust auf farbige Liner? Wie wäre es mit Rot, wie bei Anna, oder zartem Mauve, wie bei Karrie?

Beautymango erklärte den Unterschied zwischen BB, CC und DD Cream.

Eine Vorschau inklusive Swatches zu den neuen MAC Vamplify fand ich bei Karen.

Carina stellte ihre liebsten Highlighter vor.

Bei Anonymiss haben sich so einige matte Liquid Lipsticks angesammelt, von Lime Crime über Kat von D bis Jeffrey Star.  Tragebilder und Swatches findet ihr auf ihrem Blog.




Mein Juni


Nach einem sehr stressigen Mai folgte ein relativ ereignisloser Juni. Ein kleiner Sommerschnupfen und das graue, nasse Wetter motivierten nicht unbedingt zu größeren Ausflügen. Stattdessen haben wir uns mit alten Freunden getroffen, waren auf gleich zwei Festen mit leckerem Essen, netten Leuten und Hüpfburgen (ein Highlight für unsere Tochter – und das Wetter war sogar gut an den beiden Tagen!) und haben uralte Konsolenspiele rausgekramt. Aber hey, ein ruhiger Monat muss ja auch mal sein!

Was den Blog betrifft, so war mir nach etwas frischem Wind. Ich habe mein Media Kit komplett neu aufgesetzt, es gibt einen neuen Header und – dank meinem Mann – auch ein schickes »neues Tool. Ansonsten merkt man eben leider, dass es Sommer wird. Ich blogge nun schon seid über 5 Jahren und erfahrungsgemäß wird es in den Sommermonaten ruhiger auf dem Blog. Aber so richtig Sommer ist es ja nun noch nicht, zumindest was des Wetters betrifft. Vielleicht liegt es in diesem Jahr also gar nicht am Juni? Habt ihr vielleicht konstruktive Kritik oder Wünsche? Oder ist es eher die allgemeine Kommentierträgheit, die zur Zeit rumgeht? (Merke ich bei mir leider auch…)


Die meistaufgerufenen Posts des Monats findet ihr wie immer in der Sidebar. Meine persönlichen Lieblingsposts waren diese:

»Beauty in a Box • Die beste Beauty-Literatur

»Marc Jacobs The Nude(ist) Set & New Nudes Lipstick Have we met?

»Surratt Beauty Lipslique No. 12 Perfectionniste

»Hourglass Ambient Lighting Blush Palette



Instagram


Mein Blogplaner von odernichtoderdoch ♥  //  Meine dritte und vorerst letzte My Little Box


Wetterleuchten und Blitze ganz ohne Regen  //  Ein kleiner Shu Uemura Einkauf (»Review)








0
Teilen:

16 Kommentare

  1. 1. Juli 2016 / 14:47

    Ich werde mich gleich mal durch ein paar Links klicken. 🙂 Das mit der Kommentier-Faulhaut merke ich auch. Bei meinem eigenen Blog ein wenig (jedoch hatte ich nie total viele Kommentare), aber auch wenn ich auf großen Blogs schaue. Da ist ein Beitrag dann schon zwei Tage online und es gibt nur eine Hand voll Kommentare, sehr schade. lg

    • 1. Juli 2016 / 14:48

      Äh Faulheit meinte ich. 😛 Vielleicht hat mein Kopf an "auf die faule Haut legen" gedacht… 😉

    • 1. Juli 2016 / 15:59

      Ich muss da aber auch selbst mal wieder den Hinter hoch kriegen, ich machs auch selbst viel zu wenig :-/

  2. 1. Juli 2016 / 15:51

    Also mein Post des Monats war definitiv der von Alex (Anonymiss) zu ihren Liquid Lipsticks. 😀 Momentan einfach mein Herzthema. c:
    Wie immer eine schöne Zusammenstellung. Ich merke den Juni/Juli einfach immer an den Klausuren und bin deswegen selber weniger aktiv, da mag ich mich auch nicht über weniger Traffic bei mir beschweren. :'D

    • 1. Juli 2016 / 15:58

      Den Traffic meine ich nicht mal unbedingt, der ist zumindest ok. Es sind die Kommentare, die mir fehlen. Ich vermisse das einfach sehr und frage mich manchmal, wieso ich überhaupt blogge. Ich sehe ja an den Klicks, dass sie angeschaut werden, aber es fühlt sich für mich dann manchmal eben so an, als wenn es eh keinen interessieren würde und es sinnlos wäre, zu bloggen. Auch wenn das sicher nicht so ist. Gedankenkarussell halt…
      Ich überlege, eine ähnliches System wie Facebook einzuführen. Das man einfach ein Herzchen oder einen Stern dalassen kann. Einfach ein "Ich habs gelesen und fands gut" für diejenigen, die keine Zeit oder Lust haben zu kommentieren.

      Ich habe inzwischen auch 3 Velvetines (immerhin XD) und stelle sie demnächst vor 🙂

      Liebe Grüße!

    • 1. Juli 2016 / 17:42

      Oh auf die Vorstellung freue ich mich! 🙂
      Da hätte ich persönlich Sorge, dass die Kommentare noch mehr zurück gehen. /:
      Ich merk das aber auch, wenn ich viel Kommentiere, mit den Leuten interagiere (nicht nur auf meinem Blog) und einfach Posts lese die mir Spaß machen steigt auch meine Lust zu bloggen beträchtlich. Ich weiß nicht, ob das einigen anders verkommt? /:

  3. 1. Juli 2016 / 16:58

    Thanks für Verlinken 🙂 freut mich.

    Das Kopfkino bei den Kommentaren kenne ich. Lass Dich davon nicht verrückt machen. Ich versuche das immer so zu sehen das ich nicht wegen der Kommentare schreibe, sondern weil ich anderen mit den Infos weiterhelfen will und weil ich es möchte. Früher habe ich rein hobbymäßig Artikel für Zeitungen geschrieben und da kommt auch wenig bis gar keine Response. Das wird gelesen, da steht irgendwo klein Dein Name aber du bekommst nichts aktiv zurück. Vielleicht fällt es mir deshalb auch etwas leichter da nicht so viel rein zu interpretieren.

    Ich lese auf jeden Fall viele Deiner Artikel … und ich denke da bin ich 1000% nicht die Einzige 🙂 Du machst das nämlich toll und es liest sich immer sehr gut.

    So ein Facebooklike-Klicksystem wie Du ansprichst habe ich bereits drin im Blog … wird aber nur solala genutzt … (ich glaub das wird zu leicht übersehen …) Was bei mir besser lief (ist aber momentan inaktiv) war unter dem Artikel und sehr präsent über dem Kommentarfeld eine Votingbar. Bei sowas klicken aber auch viele Hater und die klicken dann immer nur die "bösen" Buttons an um quasi anonym einen zu ärgern … Wenn Du dann eine Anmeldung davorschaltest – damit diese Anonymen eben keine Chance mehr haben – ist das wieder vielen normalen Klickern zu viel Aufwand. Echt verzwickt. Ich bin da auch mit meinen Überlegungen nicht fertig wie ich das am Ende umsetzen werde.

    • 1. Juli 2016 / 17:20

      Danke für den ausführlichen Kommentar 🙂
      Ich blogge schon auch für mich, freue mich aber natürlich auch über Feedback.
      Das alte Bewertungssystem bei dir hatte ich gesehen und das mit den "Hatern" dachte ich mir schon, deshalb kommt das für mich nicht in Frage. Mal sehen, wir werde sicher eine gute Lösung finden 🙂 Danke auch fürs Lesen! Ich schaue bei dir auch immer gern vorbei (und kommentiere selten – Schande über mich ^^).
      Vielleicht hilft es ja auch schon, selbst öfter zu kommentieren, man sollte sich schließlich nicht über etwas beschweren, was andere unterlassen, wenn man es selbst nicht tut 😉

      Schönen Abend noch!

  4. 1. Juli 2016 / 20:47

    Ich freue mich jeden Monat auf deine Blog News! Mir fehlt immer irgendwie die Zeit mich durch all die Blogs da draußen zu klicken und finde es deswegen immer schön mir deine Highlights anzuschauen! Apropos Zeit, das führt mich gleich zu den fehlenden Kommentaren… Bei mir ist es ganz genau wie bei dir! Ich sehe die Zahlen und das meine Beiträge gut besucht sind, doch mit Kommentaren ist es auch eher mau. Mich macht das auch oft nachdenklich, doch fasse ich mir dann auch schnell selbst an die eigene Nase. Ich habe meine Blog Favoriten in die ich gerne regelmäßig reinklicke, doch fürs kommentieren fehlt mir einfach die Muße… Das heißt aber nicht, dass mir die Beiträge deswegen nicht gefallen! Es ist zwar schade, gerade weil man so viel Zeit und Mühe in die Beiträge steckt, aber wenn die Zahlen stimmen kannst du die getrost als Annerkennung für deine Blog-Arbeit sehen!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!❤️

    • 2. Juli 2016 / 5:38

      Da hast du Recht, ich mache mir sicher nur wieder zu viele Gedanke 🙂
      Schönes Wochenende!

    • 2. Juli 2016 / 6:34

      Da hast du Recht, ich mache mir sicher nur wieder zu viele Gedanke 🙂
      Schönes Wochenende!

  5. 1. Juli 2016 / 22:22

    Ich bin derzeit nich kommentierfaul – ich bin immer fleißig. Bei Kommentieraktionen usw. 🙂 Ich lese deine Posts gerne, aber ich möchte unter denen Blog nix schreiben, wenn es nix zu sagen gibt. Bei Kommentieraktion hab ich damit kein Problem, aber…wenn ich jemanden abboniert habe, sehe ich mich als Teil der Gemeinschaftund möchte konstruktiv sein.

    Verbesserungsvorschläge? WEnn ich den neuen Header ganz genau angucke, finde ich die Schrift schön. Aber.. Schwarz-WEiß ist mir ein bisschen zu minimalistisch…

    • 2. Juli 2016 / 5:41

      Danke! Schwarz-weiß war mein Header ja schon immer, vorher war aber noch ein (schwarzweißes) Bild dabei. Ich bin noch am überlegen, ob ich es wieder mit rein nehme. 🙂
      Liebe Grüße!

  6. 2. Juli 2016 / 3:38

    ich glaube das Eyelinerlook von Anna ist nicht richtig verlinkt. Ich lande da nochmal beim gleichen Puderpress-post von Kat ^^
    Aber wieder eine schöne Zusammenfassung.

    • 2. Juli 2016 / 5:37

      Ohh, danke, wird gleich berichtigt sobald ich am Laptop bin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.