Giorgio Armani
Ecstasy Lacquer in 502 Boudoir

Die Ecstasy Lacquer von Giorgio Armani mit Liquid Vinyl Technologie verbinden die Brillanz eines Glosses mit dem Komfort und der Intensität eines Lippenstiftes und der Haltbarkeit eines Stains. Sie verfügt über eine hohe Konzentration von wasserlöslichen Pigmenten sowie hydratisierendes Glycerin und versprechen eine federleichte und zudem feuchtigkeitsspendende Textur für ein optimales Tragegefühl.




Nach dem ich mit meinem ersten Ecstasy Lacquer, »601 Plum Vinyl, so zufrieden war, wollte ich gern noch ein der 500er-Nuancen haben. Die Farben bei Armani sind wie folgt nummeriert: 100er = Nude, 200er = Braun, 300er = Orange, 400er = Rot, 500er = Rosa, 600er = Beere/ Violett

Insgesamt gibt es die Ecstasy Lacquer in 18 Farben, 10 Nuancen ohne Schimmer und 8 Nuancen mit Pearl-Effekt. Von den 500ern sind nur 501 Uptown und 505 Crescendo schimmerfrei, ein helles, warmes Nude-Rosa und ein intensives, rötliches Pink. Beide entsprechen farblich nicht dem, was ich suche, also „musste“ ich auf eine Pearl-Effect-Farbe ausweichen. Meine Wahl fiel auf 502 Boudoir, ein nicht zu kaltes Pink mit goldenem Schimmer.




Wie auch schon bei Plum Vinyl ist die Textur auch hier sehr angenehm. Die zahlreichen Schimmerpartikel sind nicht spürbar, die Textur ist cremig, klebt nicht und trocknet die Lippen nicht aus. Die Haltbarkeit ist ausgezeichnet. Die Lippen sehen über Stunden wie frisch geschminkt aus und wenn die cremige Textur und der Glanz irgendwann durch Essen und Trinken verschwinden, sorgt ein langanhaltender Stain dafür, dass die Lippen weiterhin Farbe haben und gepflegt wirken. Auch die Schimmerpartikel bleiben lange auf den Lippen.

Der Schimmer ist sehr präsent und sorgt für ein fast schon metallisches Finish. Genau dies ist der Grund, wieso ich lange überlegt habe, ob ich die Nuance wirklich kaufen soll oder nicht, und auch jetzt bin ich noch immer unsicher, ob sie mir wirklich gefällt. Metallisches Finishes sind für gewöhnlich nicht meine erste Wahl. Qualitativ ist jedoch nichts an 502 Boudoir auszusetzen, im Gegenteil. Er überzeugt auf ganzer Linie und es war sicher nicht mein letzter Ecstasy Lacquer.




Weitere Artikel zu den Ecstasy Lacquer findet ihr bei Neha, Beauty Professor und Georgia Grace.


Deckkraft: mittel bis hoch Preis:ca. 33 €
Finish: glänzend, metallischInhalt: 6 ml
Textur: cremig Verfügbarkeit: Standardsortiment
Haltbarkeit: sehr gut


Erhältlich bei folgenden Affiliate-Partnern:

      








0
Teilen:

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.