Yves Saint Laurent
Rouge Pur Couture The Mats

Matte Lippen sind seit einiger Zeit sehr angesagt und auch ich, als Fan transparenter, glossiger Lippenstifte, trage sie inzwischen immer öfter. Kein Wunder, gibt es doch immer mehr wirklich gute Produkte, die die Lippen nicht austrocknen, einen hohen Tragekomfort bieten und zudem mit einer sehr guten Haltbarkeit glänzen. Ein perfektes Beispiel dafür sind die Yves Saint Laurent Rouge Pur Couture The Mats.




„Mattes Lippen-Finish ist absolut angesagt und HOT. Nicht nur wegen der üblichen
modischen Zyklen, sondern auch weil damit ohne viel Aufwand ein super-raffinierter und
dennoch leicht rebellischer Look kreiert werden kann.
ROUGE PUR COUTURE THE MATS lässt sich mühelos auftragen und trocknet die Lippen
nicht aus. Das Finish kann individuell gestaltet werden – von hyper-frisch und sexy über
Hollywood-Glamour bis hin zum rebellischen Punk-Look ... je nach Intensität und Technik
beim Auftragen.“

Lloyd Simmonds
Creative Director Make-up YSL Beauté 


Die Rouge Pur Couture The Mats erschienen ursprünglich 2013, inspiriert von bekannten Rockbands wie Queen, den Beatles und den Rolling Stones. Das Standardsortiment umfasste bis vor Kurzem 8 Nuancen. Ende Juni wurde es nun um fünf neue Nuancen ergänzt:

N° 214 Wood on Fire (Orange-Nude)
N° 215 Lust for Pink (Fuchsia, Star-Nuance)
N° 216 Red Clash (Rot)
N° 217 Nude Trouble (Rosa-Korall)
N° 218 Coral Remix (Nude)

Meine Wahl fiel auf 216 Red Clash* und 217 Nude Trouble*, welche ich euch heute gemeinsam mit 207 Rose Perfecto vorstellen möchte.


207 Rose Perfecto  •  216 Red Clash*  •  217 Nude Trouble*


207 Rose Perfecto ist ein wunderbares Pink, nicht zu knallig und dennoch frisch - genau wie ich es mag. 216 Red Clash* ist ein kühles, helles Rot. 217 Nude Trouble* ist ein schickes Rosa-Korall.
Alle drei decken sehr gut, trocknen die Lippen nicht aus, betonen die Lippenfältchen nicht und haben ein seidig mattes Finish. Die Textur ist angenehm, klebt nicht und fühlt sich leicht waxig bzw. cremig an. Die Haltbarkeit ist ausgezeichnet. Selbst nach Stunden sehen die Lippen noch perfekt aus. Kussfest sind sie allerdings nichts und auch beim Essen trägt sich die Farbe ein wenig ab. Dabei schwindet sie allerdings gleichmäßig und wird nicht fleckig.
Die Lippenstifte duften dezent blumig und frisch. Einen besonderen Geschmack kann ich nicht feststellen.


207 Rose Perfecto

216 Red Clash*

217 Nude Trouble*


Weitere Posts zu den Rouge Pur Couture The Mats:
Karrie, Lydia


Deckkraft: hoch Preis: 33 € (UVP)
Finish: seidig mattInhalt: 3,8 g
Textur: angenehm cremig Verfügbarkeit: Standardsortiment
Haltbarkeit: sehr gut


Erhältlich bei folgenden Affiliate-Partnern:

      





*PR-Sample


Kommentare:

  1. Tolle Farben! Ich bin ein echter Fan von matten Lippen! lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schwer verliebt...
    Happy sunday :)

    AntwortenLöschen
  3. Uiui, der Rose perfecto ist einfach wundervoll!
    So toll diese Lippis, aber auch so teuer :(

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  4. Seit ich Wood on fire habe trage ich fast ausschließlich ihn, so zufrieden bin ich mit Farbe, Finish und Tragekomfort :)

    AntwortenLöschen