Givenchy Superstellar Fall 2016
Le Rouge 212 Heroic Pink

Schon in den vergangenen Jahren waren die Herbstkollektionen von Givenchy immer etwas ganz besonderes und stachen aus dem üblichen Braun-Rostrot-Beere-Mix der meisten anderen Herbstkollektionen hervor. Auch in diesem Jahr gefällt mir die Kollektion wieder außerordentlich gut. Unter dem Motto Superstellar und inspiriert von Superwoman (ja, tatsächlich!) präsentiert Givenchy intensive, klare Farben mit einer Prise Glitzer.




Das absolute Highlight der Kollektion ist definitiv die Superstellar Lidschatten Palette (»Review) mit drei Lidschatten in Silber, Pfirsich und glitzerndem Violett. Es kostet mich schon einiges an Selbstbeherrschung, ihr zu widerstehen. Hätte ich nicht schon einige Lidschatten, die ähnlich sind, hätte ich sie sofort gekauft. Passend zu »Superwomans Outfit gibt es außerdem einen roten Lippenstift und einen Nagellack und einen Eyeliner in dunklem Blau. Statt Gelb, beziehungsweise Gold, kombiniert Givenchy die Farben jedoch mit glitzerndem Silber. Eine grüne Mascara und ein pinker Lippenstift runden die Kollektion ab. Eine Übersicht über die Produkte findet ihr »hier




Auf die Palette habe ich schweren Herzens erst einmal verzichtet und auch bei dem silbernen Vinylliner überlege ich noch. Bei dem Lippenstift Heroic Pink brauchte ich jedoch keine Bedenkzeit. Ich mag die Le Rouge ohnehin sehr gern. Sie gehören zu meinen liebsten Lippenstiften mit voller Deckkraft und seidigem Finish. 

Heroic Pink ist ein intensives Pink mit einem violetten Einschlag und ohne Schimmerpartikel. Auf den Tragebildern wirkt er etwas pinker als er tatsächlich ist. Der Hauch Lila kommt bei dem Kussmund auf dem letzten Bild besser zur Geltung. Er sorgt dafür, dass Heroic Pink sich von den 0-8-15-Pinktönen in meiner Schublade abhebt. 




Bei dieser Kollektion gibt es kein spezielles Packaging. Heroic Pink hüllt sich, wie die Le Rouge im Standard-Sortiment, in schwarzes Leder. Die Textur ist gewohnt cremig und fühlt sich sehr angenehm auf den Lippen an. Die Le Rouge haben einen im ersten Moment relativ intensiven Duft, der nach einiger Zeit jedoch wieder verfliegt. 
Mit ruhiger Hand klappt das Auftragen auch ohne Lipliner sehr gut. Lippenfältchen und trockene Stellen werden kaschiert und das seidige Finish lässt die Lippen weich und glatter wirken. Die Textur ist nicht kussfest, färbt also auf Partner und Oberflächen ab. Auf Grund der Intensität der Farbe hält Heroic Pink dennoch sehr gut auf den Lippen.




Heroic Pink gefällt mir sehr gut und es wundert mich nicht, dass er das erste Produkt der Kollektion war, welches bei unserem Douglas ausverkauft war. Die Le Rouge enthalten 3,4 g und kosten um 35 €. Heroic Pink ist limitiert.


Habt ihr etwas aus der Kollektion mitgenommen? Was war euer Highlight?









0
Teilen:

5 Kommentare

  1. Mina
    29. August 2016 / 7:50

    Wahnsinn! Die Farbe ist ein echter Hingucker und steht dir richtig gut finde ich 😉 Liebe Grüße und danke für deinen tollen Blog,
    Mina

  2. 29. August 2016 / 8:35

    Die Farbe ist geil und ich glaube es wird Zeit für einen Givenchy :O

  3. 29. August 2016 / 11:46

    Wie soll man denn bei dieser Farbe ruhig bleiben und widerstehen… o_O

  4. 29. August 2016 / 12:33

    Was für eine Farbe. Ich will ihn auch haben. 😉

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.