Shiseido
Synchro Skin Foundation

Vor Kurzem erschien die neue Synchro Skin Foundation von Shiseido. Sie wird als intelligente und perfekt haftende Foundation beschrieben, die dem Teint mit mittlerer Deckkraft und einem sanft mattierenden Finish zu unvergleichlicher Ausstrahlung verhelfen und ihn zugleich natürlich, fast wie ungeschminkt, und makellos wirken lassen soll. Insgesamt gibt es sie in 12 verschiedenen Nuancen, bei uns in Deutschland ist sie jedoch nur in 10 Farben erhältlich. Der Glasflakon enthält 30 ml und liegt preislich je nach Anbieter zwischen 39 € und 52 €.




Die sogenannte Sensortechnologie der Synchro Skin Foundation soll auf Veränderungen der Haut im Laufe des Tages reagieren, in dem sie beispielsweise Öl, Sebum und Schweiß neutralisiert, Unebenheiten und raue Stellen ausgleicht und den natürlichen Hautton zum strahlen bringt und optimiert. Poren und feine Linien sollen gemildert werden.
Die Foundation pflegt, schützt und glättet die Haut unter anderem mit Johanniskraut-Extrakt, Thymianextrakt, Glycerin und Hydro-Sensind Polymer. Laut Hersteller ist sie für jeden Hauttyp geeignet.

Die Nuancen sind eingeteilt in drei Kategorien: Rose, Neutral und Golden. Die Helligkeit wird durch Zahlen von 1 (hellste Nuance) bis 5 (dunkelste Nuance) gekennzeichnet. Die Farbe, die zu meinem Teint passt, Rose 1, gibt es in Deutschland leider nicht. In Österreich jedoch ist sie erhältlich und ich freue mich sehr, dass Karrie sie mir zugeschickt hat. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle!


Armani Maestro Fusion 3  •  Shiseido Synchro Skin Rose 1  •  Givenchy Couture Balm 1


Rose 1 ein heller, relativ neutraler Ton, der sich meinem Teint gut anpasst.
Die Textur erinnert mich am ehesten an die der Giorgio Armani Maestro Fusion. Sie ist recht flüssig, jedoch nicht ganz so flüssig wie die der Armani Foundation. Die Textur fühlt sich ähnlich leicht auf der Haut an und lässt sich sowohl mit einem Pinsel als auch mit den Händen sehr gut und streifenfrei verteilen. Wenn ich empfindliche Haut habe, spüre ich den Alkohol bei der Maestro Fusion Foundation richtig auf der Haut. Die Synchro Skin Foundation enthält zwar ebenfalls Alkohol, diesen nehme ich jedoch nicht auf der Haut wahr.

Die leichte, zarte Textur ist sehr ergiebig. Ein bis zwei Pumpstoße reichen mir problemlos für das ganze Gesicht. Die Deckkraft ist leicht bis mittel, lässt sich bedingt aufbauen und sorgt gemeinsam mit dem seidigen Finish für einen natürlichen Look. Rötungen werden kaschiert, Sommersprossen werden jedoch nicht gänzlich verdeckt – genau, wie ich es mag. Anders als bei Karrie werden trockene Stellen bei mir nicht betont. Wie es im Winter wird, wenn die Haut trockener wird, kann ich jedoch noch nicht abschätzen. Die Foundation hält den ganzen Tag über, setzt sich nicht ab und trocknet meine Haut nicht merklich aus.

Ich benutze die Foundation zur Zeit täglich und mag sie sehr gern. Die Textur fühlt sich sehr angenehm an und die Foundation deckt zwar das nötigste ab, sorgt aber dennoch für einen natürlichen Teint. Weitere Reviews findet ihr zum Beispiel bei Anna Oh, Amber und Kar Yi.


ohne Foundation • mit Foundation



Deckkraft: leicht – mittel Preis: zw. 39 und 52 €
Finish: seidig, leicht mattierendInhalt: 30 ml
Textur: flüssig, leicht Verfügbarkeit: Standardsortiment
Haltbarkeit: sehr gut


Erhältlich bei folgenden Affiliate-Partnern:

      









1
Teilen:

6 Comments

  1. 22. August 2016 / 17:30

    Es ist einfach mal der Hammer, wie gut deine Haut auch ungeschminkt aussieht 😀 Ein toller Beitrag!

  2. 23. August 2016 / 10:01

    Das klingt wirklich sehr ansprechend und könnte was für mich sein! 🙂 Mag es auch sehr gerne, wenn meine Sommersprossen noch durchscheinen, die Rötungen aber darunter verschwinden.

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

  3. 23. August 2016 / 13:31

    Oh das Ergebnis lässt sich doch sehen! Auch wenn ich deine Haut natura auch sehr schön finde! c:

  4. 14. September 2016 / 10:43

    Liebe Melanie, was die Foundation alles kann, klingt ganz sophisticated. Aber auch interessant. Wie ist denn die Haltbarkeit? Hast Du sie über mehr als 8 Stunden getragen? Danke!

    • 14. September 2016 / 11:35

      Ja. Ich trage sie zur Zeit beinahe täglich von morgens bis abends, auch heute bei über 30 Grad. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit der Foundation 🙂
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.