Clinique goes matte
Pop™ Matte Lip Color & Pop Liquid™ Matte Lip Color

Die Clinique Pop™ Familie hat erneut Zuwachs bekommen: Seit Mitte August sind die neuen Clinique Pop™ Matte Lip Color + Primer und die Clinique Pop Liquid™ Matte Lip Color + Primer erhältlich. Samtige Texturen, intensive Pflege, deckende Farben und ein mattes Finish versprechen sie, und das gleich in jeweils 8 Nuancen. 8 weitere Farben der Matte Lip Color + Primer sind außerdem exklusiv über den »Clinique Onlineshop (Affiliatelink) erhältlich.



Die Clinique Pop™ Matte Lip Color + Primer sollen mit einem matten Finish, einer cremige Formel, einer hohe Deckkraft, Farbtreue und einem guten Haltbarkeit punkten und die Lippen mit Shea und Murumuru Butter sowie einem speziellen Polymer-Mix pflegen, definieren, glätten und nähren.

Regulär erhältlich sind die Nuancen Ruby Pop, Rose Pop, Pow Pop, Graffiti Pop, Mod Pop, Blushing Pop, Icon Pop und Bold Pop. Dazu kommen die Nuancen Coral Pop, Avant Garde Pop, Shock Pop, Cute Pop, Peppermint Pop, Clove Pop, Peony Pop und Beach Pop, welche nur online direkt bei Clinique erhältlich sind.
Die Lippenstifte enthalten 3,9 g und die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 23 €.




Ich habe mir die Nuance Bold Pop ausgesucht. Hierbei handelt es sich um einen tiefen Beeren-Ton, ein Mix aus Rot, Pink und Violett. Die Deckkraft ist sehr hoch und das Finish ist zwar nahezu matt, hat aber noch immer einen seidigen Schimmer. Auf dem Bild erkennt man, dass er die Lippenfältchen bei mir ein wenig betont. Aus normaler Entfernung fällt dies jedoch nicht weiter auf. Die Lippen werden nicht ausgetrocknet und die Farbe hält tatsächlich sehr lang. Wenn ich in der Parfümerie Swatches macht, empfehle ich, eine unauffällige Stelle zu nehmen, denn diese Nuance hinterlässt einen leichten Stain. Kussfest sind die Lippenstifte jedoch nicht. 




Die Clinique Pop Liquid™ Matte Lip Colour + Primer sollen sich Dank einer innovativen Formel wie ein Liquid Lipstick auftragen lassen, dann jedoch ein mattes Finish annehmen. Auch hier werden eine hohe Deckkraft, eine gute Haltbarkeit, satte Farben und intensive Pflege versprochen. Dazu kommen ein federleichtes, samtiges Finish und eine besonders intuitive Anwendung dank dem weichen, ovalen Applikator. Als pflegende und glättende Inhaltsstoffe werden Avocadoöl, Sonnenblumenöl und Vitamine angeführt. 

Die erhältlichen Nuancen heißen Flame pop, Boom Pop, Ripe Pop, Black Licorice Pop, Cake Pop, Sweetheat Pop, Candied Apple Pop und Petal Pop. Enthalten sind jeweils 6 ml. Der Preis liegt bei ca. 23 €.


Candied Apple Pop
Petal Pop


Meine beiden Nuancen, Candied Apple Pop und Petal Pop, decken beide vollkommen und lassen sich problemlos auch ohne Lipliner auftragen. Fältchen, feine Linien und trockene Stellen werden nicht betont und die Lippen wirken gepflegt und glatt. Sie trocknen die Lippen nicht aus und halten dank einem Stain ausgesprochen gut (Achtung beim Swatchen!). Auch diese beiden sind nicht kussfest und leider landet im Laufe der Tragezeit auch immer wieder Farbe auf meinen Zähnen. Auch der alte „Finger in den Mund stecken und wieder herausziehen“-Trick hilft bei mir leider nicht.
Das Finish ist definitiv nicht matt. Zwar glänzen die Pop Liquid™ Matte Lip Colour + Primer nicht so sehr, wie manch eine andere Lip Cream, ein annähernd mattes Finish stellt sich bei mir aber auch nach einer langen Wartezeit nicht ein.
Davon aber einmal abgesehen, gefallen sie mir gut. Vor allem den leuchtend roten Candied Apple Pop mag ich an mir sehr.


Weitere Artikel findet ihr bei Shia und Eva.



Erhältlich bei folgenden Affiliate-Partnern:

      





PR-Sample


0
Teilen:

7 Comments

  1. 16. September 2016 / 12:11

    Candied Apple Pop gefällt mir richtig gut! Die muss ich mir auf jeden Fall live anschauen!

  2. 16. September 2016 / 20:02

    Ich schließe mich an, Candied Apple Pop ist wirklich super schön.

  3. 17. September 2016 / 22:52

    Die Farben gefallen mir dieses Mal wirklich alle ausgesprochen gut! Aber irgendwie bin ich nicht so der Verpackungsfan bei Clinique? Trotzdem finde ich, dass sich das Ergebnis auf den Lippen sehen lassen kann.

  4. 19. September 2016 / 8:03

    awwwww Petal Pop ist aber ein super schönes Pink!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.