MAC
It’s A Strike

Anfang September erschien die limitierte It’s A Strike Kollektion von MAC mit dem unkonventionellen Thema ‚Bowling‘. Ein spezielles Packaging gibt es zwar nicht, den Highlighter zieren jedoch zwei Pins und eine Bowlingkugel. Passend zum Herbst stehen tiefe Rottöne, Braun, Nude und Violettvariationen im Mittelpunkt, aufgepeppt mit einem Spritzer Limette, einer Prise Grau und ein wenig Gold. Einen Überblick über die Kollektion findet ihr bei Karrie.


MAC Lipstick Perfect Score (LE)*


Bis auf den goldenen Liquid Lurex verfügen alle sieben Lippenstifte der Kollektion über ein mattes Finish (matte oder retro matte, »Finish-Erklärung). Der limitierte Lippenstift Perfect Score* ist ein tiefes, neutrales Rot mit einer cremigen Textur, die weder Fältchen noch raue Stellen übermäßig betont und meine Lippen nicht austrocknet. Zugegeben, mein erste Gedanke war: „Aha, das x-te Rot in meiner Sammlung…“. Durch die hohe Deckkraft, die Intensität der Farbe und das samtig matte Finish gefällt er mir aber doch sehr, sehr gut. Darüber hinaus ist die Haltbarkeit tadellos.




Die Pearlmatte Face Powder sollen sowohl als Blush als auch als Highlighter einsetzbar sein. Sie versprechen eine samtige Textur und je nach Nuance ein satiniertes oder schimmerndes Finish. Die Nuance Trophy* ist eher ein Highlighter als ein Blush. Es besteht aus drei verschiedenen Nuancen, Rosa, Weiß und Grün-Gelb. Die roten Streifen auf den Pins sind lediglich ein Overspray und mit der ersten Anwendung verschwunden. 


MAC Trophy Pearlmatte Face Powder (LE) *


Oben seht ihr die einzelnen Nuancen (Swatches 2 bis 4) und das Gesamtergebnis (Swatch 1). Das Weiß der Pins dominiert klar und wird durch das Rosa und das Grün-Gelb lediglich etwas dezenter. Das Puder verfügt über eine sehr angenehme Textur und eine gute Farbabgabe. Es verleiht der Haut einen feinen, kühlen Schimmer. Grobe Glitzerpartikel sind nicht enthalten. Die Poren und feine Linien werden nicht unnötig betont.
Mir gefällt Trophy sehr gut, auch, wenn das Design nicht gerade elegant wirkt. Es ist ein toller Highlighter für Fans von helleren, kühleren Nuancen (wie mich).


Casual Color Blind Score (LE)


Nach dem mir meine erste Casual Color so gut gefallen hat (»Review), konnte ich einfach nicht widerstehen und bestellte mir die Nuance Blind Score. Die Casual Colours können sowohl für die Wangen als auch für die Lippen benutzt werden. Für die Lippen ist Blind Score, ein Ton irgendwo zwischen Beere und Violett, für mich ohnehin ein absoluter Volltreffer und entspricht genau dem, worauf ich gerade Lust habe. Was seine Funktion als Blush angeht, so war ich wirklich sehr gespannt auf das Ergebnis. Ich trage sonst in erster Linie helle Korall- und Rosatöne und habe noch keinen Blush in solch einer Nuance. Aber was soll ich sagen, auch als Blush liebe ich Blind Score! Vor allem in Kombination mit dem kühlen Highlighter Trophy.




Für einen Hauch Beere auf den Lippen tupfe ich Blind Score mit dem Finger auf. Für ein intensiveres Ergebnis, wie auf dem Foto, benutze ich einen Lippenpinsel. Die Farbe rutscht nicht in die Lippenfältchen, trocknet die Lippen nicht aus und hält durchaus einige Stunden.
Möchte ich Blind Score als Blush tragen, stupse ich einmal sanft mit meinem gewohnten Blush-Pinsel in das Pfännchen. Dies reicht völlig aus. Trage ich ihn dann auf den Wangen auf, erscheint die Farbe zunächst sehr knallig. Aber keine Sorge, mit einem zweiten, sauberen Pinsel lässt sie sich problemlos verblenden. Auch hier ist die Haltbarkeit sehr gut.







Erhältlich bei folgenden Affiliate-Partnern:

      





*PR-Sample


0
Teilen:

5 Kommentare

  1. 9. September 2016 / 14:23

    Oh wow Blind Score sieht echt toll aus <3 Und im Grunde ganz praktisch, dass für Lippen und Wangen benutzen zu können.
    Liebe Grüße

  2. 9. September 2016 / 20:31

    Das Thema hätte mich nun gar nicht angesprochen, genauso wenig wie die beiden ersten Produkte. Aber Blind Score ist richtig schön, eine tolle Farbe, besonders auf den Lippen!

  3. 10. September 2016 / 8:57

    Blind Score sieht unerwartet echt schön aus. Muss auch wieder mal bei Mac shoppen.

    Lg Samantha

  4. 10. September 2016 / 9:07

    Trophy habe ich mir heute in Japan gekauft. MAC ist hier zwar gut besucht aber es waren alle Produkte noch komplett zu haben. Auch von der Star Trek LE. Ich habe ja schon ein Pearlmatte Facepowder und finde sie wirklich schick. c:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.