#BCAstrength
Gemeinsam gegen Brustkrebs

Der Oktober ist seit 1985 der Monat, in dem das Bewusstsein für Brustkrebs besonders in den Mittelpunkt gerückt wird. Die Ziele dabei ist es, Brustkrebs durch Aufklärung und die Unterstützung der Forschung und der Betroffenen zu bekämpfen und zu besiegen. 1993 gründete Evelyn Lauder die Breast Cancer Research Foundation (BCRF), den inzwischen größten privaten Spendengeber für dir Brustkrebsforschung. Die Kampagne "Bewusstsein für Brustkrebs", eine Initiative der Estee Lauder Company, ist in über 870 Ländern aktiv und brachte dabei rund 65 Millionen US-Dollar ein, mit denen 200 BCRF Forschungsorganisationen weltweit finanziert wurden. In Deutschland unterstützt die Kampagne die Organisationen Brustkrebs Deutschland e.V. und DKMS Life.




Neben zahlreichen Spendenkampagnen und Initiativen, die auf den Kampf gegen Brustkrebs aufmerksam machen sollen, bieten verschiedene Marken der Estee Lauder Companies außerdem jedes Jahr verschiedene Produkte und Sets an, bei deren Kauf ein Teil der Einkünfte gespendet wird. In Deutschland sind in diesem Jahr sind 8 Marken dabei: Aveda, Bobbi Brown, Clinqiue, Darphin, Estée Lauder, Jo Malone, La Mer und Origins. Die Produkte sind in den jeweiligen Onlineshops der Marken sowie teilweise auch in Parfümerien und Onlineparfümerien erhältlich. Einen Überblick über die Pink Ribbon Produkte gibt es auf BCAcampaign.com, wo ihr außerdem noch mehr Informationen zu der Kampagne und dem Thema Brustkrebs findet. Auch gibt es dort die Möglichkeit, direkt zu spenden. 

Mir wurde der La Mer Lip Balm im speziellen Pink Ribbon Design zugeschickt. Die minzig duftende und süßlich schmeckende Lippencreme pflegt raue Lippen im Handumdrehen wieder weich und geschmeidig. Der Tiegel kostet 55 € (9 g, UVP), von denen 12 € direkt an die Kampagne "Bewusstsein für Brustkrebs" gehen. Er ist über den La Mer Onlineshop erhältlich und auch bei Parfümerie Pieper und Parfumdreams (hier für 49 €) habe ich ihn entdeckt.







PR-Sample


Kommentare:

  1. Tolle Idee.. aber La Mer ist mir persönlich einfach zu teuer - auch wenn viel von dem Produktpreis gespendet wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja nur eine von 8 Marken, die bei der Kampagne dabei sind. Aveda, Bobbi Brown, Clinqiue, Darphin, Estée Lauder, Jo Malone, La Mer und Origins beteiligen sich jeweils mit speziellen Produkten und Sets :)

      Löschen
  2. Das Konzept gefällt mir sehr, auch wenn mich die Marke bisher nicht sonderlich angesprochen hat.

    AntwortenLöschen