Beauty in a Box
Matte Lippenstifte – Meine Top 10


Matte Lippen sind voll im Trend und gerade in der Beautyblogger-Welt liest man immer wieder von den matten Liquid Lipsticks von Lime Crime, Colourpop, Jeffrey Star und weiteren Indie-Marken. Aber nicht jeder mag die komplett antrocknenden Texturen und das extrem matte Finish. Ein Nachteil ist außerdem, dass man sie sich nicht vor Ort anschauen kann, es sei denn, man ist gerade in den USA unterwegs. Allerdings gibt es inzwischen eine Menge matte Alternativen, die die Lippen nicht austrocknen, keine Lippenfältchen betonen und sich eine gewisse Geschmeidigkeit bewahren. Meine 10 liebsten (semi-)matten Lippenstifte abseits von Lime Crime und Co. stelle ich euch heute vor:



Chanel Rouge Allure Velvet


Die Chanel Rouge Allure Velvet verfügen über eine hohe Deckkraft und ein seidig mattes Finish und trocknen die Lippen nicht aus. Die Haltbarkeit ist sehr gut. Sie gehören zu den ersten matten Lippenstiften, mit denen ich zurecht kam, und ich benutze sie nach wie vor sehr gern.

Im Chanel Onlineshops sind derzeit 15 nicht limitierte Nuancen zu finden. Der Preis liegt in etwa bei 35 €.

Bisher gezeigte Nuancen:
L’Amoureuse
La Romanesque
La Raffinée



Giorgio Armani Lip Maestro


Meine Review zu meinem Lip Maestro von Armani schulde ich euch noch. Sie ist allerdings bereits in Planung. So viel sei aber schon verraten: Ich liebe ihn und überlege bereits, welche Nuance ich als nächstes kaufe. Die Lip Maestro gibt es schon eine ganze Weile, im Sommer wurde das Sortiment jedoch überarbeitet und einige Farben ausgetauscht. Die deckenden, cremigen Farben sind offiziell für die Lippen gedacht, machen aber auch als Blush eine sehr gute Figur. Das Finish ist samtig matt.

Zur Zeit umfasst das Sortiment 14 Farben á 6,5 ml. Bei Douglas kosten sie 36 €.

Burberry Lip Velvet


Die Lip Velvet von Burberry versprechen ein samtig mattes Finish, inspiriert von opulenten, englischen Stoffen. Sie verfügen über eine leichte Textur, eine hohe Deckkraft und eine gute Haltbarkeit. Bisher habe ich leider nur eine Nuance (»Bright Poppy) und nun, da sich Burberry Beauty vom deutschen Markt zurück gezogen hat, wird es wohl auch erst einmal dabei bleiben. Aber mal sehen, vielleicht bestelle ich irgendwann noch einmal einen Lip Velvet über den Burberry-Onlineshop aus England. Dort ist übrigens aktuell auch ein weiteres, brandneues mattes Lippenprodukt gelistet, welches mich sehr interessiert: Der Liquid Lip Velvet.

Aktuell gibt es die Lip Velvet in 22 Nuancen. Der Preis liegt bei 32 € / 3,5 g.

Dior Diorific Matte Fluid Lip & Cheek


Es ist wirklich schade, dass das neue Diorific Matte Fluid Lip & Cheek von Dior limitiert und in nur 4 Nuancen erhältlich ist. Es erinnert mich sehr an meine Kiss & Blush von YSL, die ich sehr mag. Ich hoffe wirklich, dass es vielleicht noch ins Standardsortiment einzieht oder mal wieder in anderen LEs auftaucht. Das samtige und dennoch leuchtende Finish und die sehr angenehme Textur gefallen mir sehr und auch die Haltbarkeit ist gut. Ich habe euch bereits die Nuance »Treasure gezeigt.

Die Diorific Matte Fluid Lip & Cheek sind aktuell in limitierter Auflage und vier Nuancen für je 38 € erhältlich.

MAC Lipstick Matte


Die Lipsticks von MAC mit mattem Finish überzeugen durch ihre hohe Deckkraft, eine gute Haltbarkeit und eine meist nicht austrocknende Textur. Ich hatte bisher nur eine Nuance (Sin) die mir tatsächlich zu fest und trocken war. Insgesamt bin ich jedoch sehr zufrieden mit ihnen.

Im Onlineshop sind aktuell 63 Nuancen der Lipstick Matte zu finden. Preislich liegen sie bei 20 € / 3g.

Bisher gezeigte Nuancen:
Sin
Mehr
So Select (US / members only)
Perfect Score (LE)
Men Loves Mystery


Chanel Rouge Allure Ink


Die Chanel Rouge Allure Ink sind brandneu und haben schon mein Herz erobert. Die Nuance »Choquant zeigte ich euch bereits vor einigen Wochen und vor wenigen Tagen habe ich eine weitere Nuance bestellt, die ich euch später auch gern noch vorstelle. Eine angenehm samtige Textur, leuchtende Farben und ein seidiges Finish machen die Rouge Allure Ink aus. Sie pflegen darüber hinaus mit Mandelöl, Jojobaöl und Vitamin E.

Bisher gibt es sie in 8 verschiedenen Nuancen. Sie sind seit September im regulären Sortiment erhältlich und kosten ca. 35 € / 6 ml.

Tom Ford Lip Color Matte


Die Lip Color Matte von Tom Ford versprechen eine hohe Farbintensität, eine cremige Textur sowie eine gute Haltbarkeit. Zur Zeit sind sie in zehn Nuancen erhältlich. Mein Favorit und einer meiner liebsten Lippenstifte überhaupt ist »Pussycat. Es ist eine elegante Farbe, die zu nahezu jedem Augen-Make-up passt, meine Lippen nicht austrocknet und das gewisse Etwas hat. Pink Tease, Black Dahlia und Velvet Violet interessieren mich ebenfalls sehr.

Die Lip Color Matte kosten ca. 50 € / 3g.

YSL Babydoll Kiss & Blush


Ich liebe eine YSL Babydoll Kiss & Blush! Inzwischen habe ich drei Nuancen und eine vierte steht schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste. Sowohl als Lippenprodukt als auch als Blush machen sie eine gute Figur. Das samtig matte Finish, die federleichte Textur, ihre Vielseitigkeit (ich habe sie auch schon als Lidschatten verwendet) und die Farbauswahl entsprechen genau meinem Geschmack.

Die YSL Kiss & Blush enthalten jeweils 10 ml und kosten zwischen 30 und 38 €, je nach Anbieter.

Bisher gezeigte Nuancen:
Pink Hedonist
Rouge Effrontée
Prune Impertinente



YSL Rouge Pur Couture The Mats


Auch für diejenigen, die klassische Lippenstifte bevorzugen, hat YSL das richtige. Die Rouge Pur Couture The Mats verfügen über eine angenehm cremige Textur und eine ausgezeichnete Haltbarkeit. Trotz des matten Finishes leuchten die Farben und Lippenfältchen werden nicht betont.

Die YSL Rouge Pur Couture The Mats enthalten jeweils 3,8 g und kosten ca. 34 €.

Bisher gezeigte Nuancen:
• Rose Perfecto
• Red Clash
• Nude Trouble



Sisley Phyto-Lip Twist Mat


Die Phyto-Lip Twist Linie von Sisley hat Zuwachs bekommen! Ein Balm und zwei matte Nuancen ergänzen seit Kurzem das Sortiment. Meine Review dazu steht noch aus und wird voraussichtlich morgen oder übermorgen erscheinen. Ich kann aber bereits verraten, dass mir das Finish und das Gesamtergebnis auf den Lippen sehr, sehr gut gefällt. Ich würde mich freuen, wenn es in Zukunft weitere matte Nuancen der Linie geben würde.

Die Stifte enthalten jeweils 2,5 g und kosten ca. 36 €. Bisher sind sie in 15 semitransparenten und 2 matten Nuancen sowie als transparenter Balm erhältlich. 








0
Teilen:

1 Kommentar

  1. 27. Oktober 2016 / 13:58

    Ich favorisiere YSL. Habe mit den Lippies immer gute Erfahrungen gemacht.M A.C. kann da nicht ganz mithalten.Allerdings ist dort die Farbauswahl so toll…
    Wieder mal eine tolle Zusammenstellung von dir.LG,
    Yasmin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.