Blogparade
This is Halloween

Heute startet unsere Halloween-Blogparade, organisiert von Miss Xtravaganz. Eine Woche, 14 Blogger und 14 schaurige Halloween-Inspirationen, mal mehr, mal weniger blutig. Den Anfang machen Steffi von Smoke & Diamonds und ich. Steffi war schon fleißig und hat euch diesen Oktober bereits zwei gelungene Looks präsentiert. Ich bin schon sehr gespannt, was sie heute aus dem Hut zaubert. Und auch auf die Beiträge aller anderen Teilnehmerinnen freue ich mich sehr. Eine Teilnehmerliste findet ihr am Ende des Artikels. Aber nun zeige ich euch erst einmal meinen Halloween-Look.


Evil Ice Queen




Wusstet ihr, dass Elsa in dem Filme Disney's Die Eiskönigin ursprünglich als Bösewicht angelegt war (Quelle)? Erst im Laufe der Produktion entschied man sich, sie doch zur Heldin zu machen. Allerdings zu einer Heldin mit Ecken und Kanten. Wie dem auch sei, dies soll keine Film-Kritik werden. Wer Disney's Die Eiskönigin nicht kennt, sollte ihn sich ansehen. Er ist meiner Meinung nach auch ohne Kinder zu haben sehenswert.

Eine böse Eiskönigin - dies ist meine Inspiration für Halloween. Elsa ist die absolute Heldin im Kindergarten und an Karneval sieht man mindestens 8 Eisköniginnen durch die Flure der Kita laufen. Um so spannender finde ich es, eine der zur Zeit beliebtesten Disney-Figuren der Kinder in etwas Dunkles zu verwandeln.




Im Film sind ihre Hände das Instrument ihrer Macht. Elsa zaubert Eis und Schnee, erschafft sich damit einen Palast und ein riesiges Schneemonster, vereist ganze Städte und schießt mit einer Art Eisblitz auf ihre Gegner, der diese verletzen und ihr Herz gefrieren lassen kann (ja, sie ist tatsächlich eine Heldin in dem Film). Für mich war es deshalb wichtig, nicht nur mein Gesicht sondern auch meine Hände in den Look mit einzubeziehen. Mit Hilfe von Alufolie, Kerzenwachs und Kunstschnee bastelte ich mir deshalb lange, spitze Klauen.

Elsa ist ein Mensch, der gerade zu Beginn des Films von Selbsthass und Depression geprägt ist. Sie wächst in dem Glauben auf, böse und gefährlich zu sein, versucht verzweifelt ihre Macht zu unterdrücken, ist seit ihrer Kindheit völlig isoliert und verbringt ihr Leben allein in abgedunkelten Räumen während das Leben, an dem sie gern teilhaben würde, draußen an ihr vorbei zieht. Der Gedanke, dass aus ihr tatsächlich eine böse Eishexe werden kann, ist deshalb meiner Meinung nach eigentlich sogar naheliegender als der, dass sie sich als Heldin entpuppt.

Während ihre Schwestern Anna durch das Eis in ihrem Herzen eine weiße Strähne bekommt (Elsa traf sie mit einem Eisblitz), bekommt meine Version der Elsa schwarze Strähnen, welche für die Dunkelheit in ihrem Leben und ihrem Herzen stehen. Auch ihre Augen sollen das Böse und ihre innere Leere widerspiegeln. Hey, und außerdem sieht es gleich viel cooler aus!
Meine schwarzen Kontaktlinsen sind leider eingetrocknet. Deshalb habe ich bei den Augen ein wenig mit Gimp getrickst.




Die Teilnehmer:

17.10. - Montag

18.10 - Dienstag

19.10 - Mittwoch

20.10 - Donnerstag

21.10 - Freitag

22.10 - Samstag

 23.10 - Sonntag


Wenn ihr Lust habt, könnt ihr gern auch mitmachen!
Fügt euren Beitrag einfach in das inLinkz-Tool ein:











Kommentare:

  1. HAMMER! Ganz toller Look, besonders die Hände finde ich ja richtig klasse. Was für ein Zeug hast Du denn da an die Fingerspitzen gemacht, damit die so krüppelig aussehen...?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich habe Alufolie um meine Finger gewickelt und in Form "geknüddelt". Danach habe ich sie mit Kerzenwachs übergossen damit man das Silber nicht mehr sieht und die Oberfläche hautähnlicher ist. Zuletzt habe ich die Hände dick eingecremt und Kunstschnee darüber gestreut (der dann an der Creme klebt).

      Löschen
    2. Ist ja total krass... auf so eine Idee muss man erst mal kommen. (-; Hättest ja eine Bühnenbildnerin werden können... Wirklich sehr beeindruckend!

      Löschen
  2. Woooow!!! Die Hände sind ja krass!!!!
    Boa ich bin total begeistert!!

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Wahnsinns Inszenierung!!! Vor allem die Hände sind der Knaller!

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool - im wahrsten Sinne des Wortes. ;-) Sehr gelungen, du bist kaum wieder zu erkennen. lg

    AntwortenLöschen
  5. Der absolute Oberknaller!!! Ich bewundere deine Art Themen zu interpretieren und sie dann so gekonnt umzusetzen! Ist dir wirklich mehr als gelungen!!!

    AntwortenLöschen
  6. wow sieht das geil aus ..ich bin geflashed

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Umsetzung, und die Story dahinter! Die Finger sind richtig cool geworden :D

    AntwortenLöschen
  8. Deine Umsetzung ist echt der Hammer!

    AntwortenLöschen
  9. Wow, der Look ist richtig toll geworden! Die Idee mit den Fingern ist super

    AntwortenLöschen
  10. Du bist die Beste ..... <3 <3 <3

    Liebe Grüße
    Marion Blos

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schööön! Hast Du ganz wunderschön düster hinbekommen! Vor allem die Augen und Wimpern, einfach todchic.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen
  12. WOW, den Look find ich echt krass. Sieht schon richtig gruselig aus, muss ich ehrlich sagen. Ich würde dir nicht gerne über den Weg laufen wollen ;)
    Wirklich klasse!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Einfach großartig liebe Melanie!!!

    AntwortenLöschen
  14. Der Look ist suuuuuper cool geworden <3 Mega gruselig und so toll!

    AntwortenLöschen
  15. so genial. Wie anders du aussiehst. Tolle Idee - ich liebe Frozen sehr.

    AntwortenLöschen
  16. Hach, in "Groß" sieht es ja noch besser aus als auf Insta!
    Witzigerweise hab ich grad im Hintergrund "Do you want to build a snowman" vom Frozen Soundtrack laufen *haha*
    Deine Umsetzung find ich richtig richtig genial und wieder mal super kreativ! Die "klassische" Eiskönigin dürfte auch eher Deiner Variante entsprechen als der Elsa-Variante ^^.

    AntwortenLöschen
  17. WOW WOW WOW Sprachlos - auch die ganze Umsetzung und das drumherum - deine Hände - einfach nur wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  18. Total super gelungen! So passt die Eiskönigin richtig prima zur Vorlage von Andersen. Die Hände sind genial geworden und dieses Ausdruckslose der schwarzen Augen ist wirklich gruselig.

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  19. Wo kann man diese Kontaktlinsen kaufen? Oder ist das Farbe/bearbeitet? *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind keine Kontaktlinsen sondern Gimp. Wie ich oben bereits schrieb sind meine Kontaktlinsen leider eingetrocknet. Meine letzten schwarzen Kontaktlinsen waren von Liris Beautywelt (ca. 10 €) :-)

      Löschen
    2. Na da habe ich den letzten Satz glatt überlesen.. danke :-) Ist wirklich klasse geworden!

      Löschen
  20. Danke für das tolle Feedback! :-)

    AntwortenLöschen
  21. Wow Creepy!
    Die Bilder sind auch super cool und der gesamte Look gefällt mir total.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  22. Unglaublich! Du bist für mich echt die Queen der Special-Effects-Makeups!!! Was du dir da immer ausdenkst und zusammen bastelst ist einfach nur WOW - was da für Zeit drin steckt! <3

    AntwortenLöschen
  23. So, jetzt habe ich mir schon mehrfach die Bider angeschaut und bin absolut begeistert! Großartiger Look! Dieser Kontrast von Schwarz-Weiß um die Augen herum gefällt mir besonders.
    Ich finde deine Kreativität und auch dein Können, die Ideen umzusetzten, wirklich bewundernswert. Deine Looks sind immer auf den Punkt... nicht zu viel, nicht zu wenig. Und die Fotos dazu sind auch perfekt und könnten direkt aus einem Magazin stammen.

    Also, Hut ab und Däumchen hoch :)

    <3

    AntwortenLöschen