Givenchy
Dahlia Divin Le Nectar de Parfum

2014 erschien Dahlia Divin, verkörpert durch Alicia Keys, die mit zeitloser Eleganz, Talent und Charisma eine Göttin verkörpern soll, für deren Ausstrahlung der Duft steht. 2016 gibt die Sängerin das Zepter an das Model Candice Swanepoel weiter. Die neue Variante von Dahlia Divin, Le Nectar de Parfum, wird als Quintessenz des Geistes von Dahlia Divin beschrieben - eine Hommage an das Original, eine moderne Göttin, die wie die Sonne erstrahlt. 


Kopfnote
Mimose

Herznote
Rose, Jasmin

Basisnote
Moschus, Vanille, Tonkabohne, Sandelholz, Vetiver


Bereits der Flakon des Originals wirkte sehr edel, doch Le Nectar de Parfum setzt mit opulenter Goldverzierung noch eins drauf. Die tieferen Goldtöne und der Verzicht auf das frische Weiß als Kontrast lässt es bereits erahnen: Der Duft ist insgesamt ein wenig wärmer. Die Düfte der Dahlia Divin Linie passen gut in den Herbst und auch die Neuerscheinung macht da keine Ausnahme.

Dahlia Divin Le Nectar de Parfum startet süßlich warm. Die Süße tritt jedoch schon bald mehr in den Hintergrund und macht Platz für die sanften, blumigen Herznoten. Die Wärme jedoch bleibt, und wird perfekt von den holzigen, pudrigen und süßlichen Komponenten der Basisnoten aufgefangen. 

Das Vorbild Dahlia Divin EdP von 2014 ist zwar klar erkennbar, Le Nectar de Parfum ist gerade im Ausklang jedoch eher süßlich warm anstatt holzig und würzig wie das Vorbild. Dadurch wirkt er noch femininer, weicher und auf raffinierte Weise verführerisch. Auch habe ich den Eindruck, dass es sich positiv auf die Haltbarkeit auswirkt.




Typ: warm, blumig, feminin Preis: ab ca. 53 €
Intensität: mittelInhalt: 30 ml, 50 ml, 75 ml
Haltbarkeit: gut Verfügbarkeit: Standardsortiment



Erhältlich bei folgenden Affiliate-Partnern:

      





PR-Sample


1 Kommentar:

  1. Mir waren die Dahlia Divin Düfte bisher zu "stechend" blumig, die neue Version kommt mir süßer vor, ich muss sie aber noch ausführlicher testen! Der Flakon sieht super aus.

    AntwortenLöschen