Weihnachten 2016
Dior Splendor Kollektion

Ist der Herbst erst einmal da, lassen die Weihnachtskollektionen meist nicht mehr lang auf sich warten. Eine der ersten in diesem Jahr ist die Dior Splendor Kollektion, welche in wenigen Tagen erscheinen wird. Nach allem, was ich bisher gesehen habe, ist sie außerdem die weihnachtlichste in den Parfümerien zu findende Kollektion 2016, zumindest für meine Begriffe. Klassische Weihnachtsnuancen wie Silber, Rot und Gold  treffen auf Akzente in frischem Pink und dunklem Violett - das ganze elegant verpackt im Stil der Diorific-Linie.



Die Kollektion enthält einen golden schimmernden Highlighter, einen korallfarbenen Blush, zwei Lidschattenpaletten, eine in warmen Taupe-Tönen und eine in kühlen Grauschattierungen, einen braun-goldenen Dior Fusion Monolidschatten, vier Diorific Matte Lippenstifte in Korall, Rosa, Violett und Rot, einen Diorific Lips in Gold, vier Nuancen der Diorific Matte Fluid Lip & Cheek Velvet Color, ebenfalls in Rosa, Korall, Violett und Rot, vier Diorific Nagellacke in Gold, Pink, Rot und Violett sowie einen Diorific Top Coat. Eine Übersicht über die gesamte Kollektion findet ihr bei Chicprofile.

Zugegeben, das Design der Diorific Produkte ist nicht jedermanns Geschmack. Tatsächlich sehen die knubbeligen Diorific Lippenstifte nicht gerade sehr modern aus. Die Diorific Nagellacke jedoch liebe ich! Also großer Fan von Weihnachten finde ich diese Christbaumkugel-Optik einfach genial. Ich hoffe jedes Jahr, dass wieder ein paar schöne Nuancen dabei sind, mit denen ich meine Christbaumkugel-Nagellack-Sammlung erweitern kann. In diesem Jahr sind gleich zwei Nuancen dabei, die mir gefallen:




899 Cosmic ist ein sehr dunkles Aubergine mit goldenen Glitzerpartikeln. Er lässt sich sehr gut und streifenfrei auftragen und benötigt zwei Schichten für ein deckendes, gleichmäßiges Ergebnis.
Eine Überraschung für mich war 001 Nova. Die unregelmäßig geformten Flakes des Top Coats wirken im Fläschchen silbrig Weiß. Über einem dunkleren Lack, wie beispielsweise Cosmic, schillern sie jedoch in allen Regenbogenfarben. 




Mit den Diorific Matte Fluid Lip & Cheek Velvet Colour greift Dior gleich zwei spannende Trends auf: Matte Lippen und die Verwendung eines Produktes sowohl für die Lippen als auch für die Wangen. Die Textur wird als leicht pudrige Creme beschrieben, die auf den Wangen und Lippen ein samtiges Finish annimmt. Ich liebe solche Produkte (sh. YSL Kiss & Blush und Armani Lip Maestro) und finde es sehr schade, dass die Diorific Matte Fluid Lip & Cheek Velvet Colour nur limitiert erhältlich sind.

Die Verpackung passt zum Design der Diorific Linie. Wie bei den Nagellacken ist der Applikator im Deckel integriert. Mit ihm lassen sich die Lippen präzise nachziehen. Um das Produkt auf den Wangen aufzutragen gebe ich mit dem Applikator zwei bis drei Punkte auf die Wangen und verteile die Farbe mit den Fingern oder einem gewöhnlichen Blushpinsel. Das Ergebnis ist fleckenlos und lässt sich nach Belieben aufbauen. Die Textur fühlt sich sowohl auf den Lippen als auch auf den Wangen sehr angenehm an und trocknet meine Haut nicht aus. 




Die Nuance meiner Wahl ist Treasure. Auf den Pressebildern und auf vielen Bildern, die im Netzt kursieren, wirkt er deutlich mehr lila. Tatsächlich ist es ein beerig angehauchtes Pink. sowohl auf den Lippen als auch auf den Wangen gefällt er mir sehr gut. Auf den Wangen hält er bis zum Abend, auf den Lippen etwa 4 Stunden.

Er ist noch in einem kräftigen Pink, einem Rot und einem Rosaton erhältlich. Eventuell schaue ich mir Pleasure, den Rosaton, noch einmal im Laden an. Es wäre klasse, wenn das Produkt mit einer größeren Farbvielfalt ins Standardsortiment einzieht. Zwar sieht es im Moment nicht so aus, aber man kann ja hoffen.




Die unverbindliche Preisempfehlung für die Nagellacke liegt bei 26,50 €, die Diorific Matte Fluids sollen 38 € kosten. Weitere Reviews zu der Kollektion findet ihr zum Beispiel bei Maria, Eugenia und Temptalia.



In Kürze erhältlich bei folgenden Affiliate-Partnern:

      





PR-Sample


Kommentare:

  1. Liebe Mel,
    ich bewundere wieder einmal Deine Bilder.... Du setzt immer alles so wunderschön in Szene, dass bei mir der "haben-will" Trigger ausgelöst wird.
    Wobei der lila Lack genau mein Beuteschema wäre.. dabei will ich doch meine Sammlung reduzieren... *seufz*
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wenn man etwas schönes fotografiert kann Foto ja gar nicht schlecht werden ;) Gerade Weihnachtskollektionen und spezielle Verpackungen sind einfach immer schön anzusehen :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Haaach, der dunkle Lack ist ja wunderschön, ganz toll!!
    Hab mir gerade die gesamte Kollektion angesehen und mich spontan in die silbergraue Palette verliebt... die Prägung ist so schön, aber ich fürchte, die würd ich dann tatsächlich fast nie anrühren und unbenutzt in die Schublade räumen.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre wirklich zu schade! Aber es gibt ja auch Leute, die sich immer gleich zwei Exemplare kaufen, eines zum Benutzen und eines zum Ansehen. Wäre mir persönlich aber etwas zu teuer auf Dauer ;)

      Löschen
  3. Wie schön die Kollektion aussieht <3 mir gefällt der dunkle Lack sehr :)

    AntwortenLöschen
  4. Eine richtig schöne Kollektion. Der dunkle Nagellack gefällt mir besonders gut!

    AntwortenLöschen
  5. Die Verpackung ist wunderschön! Nova auf dem dunklen Lack sieht toll aus. Aber ich glaube, als Topcoat ist er mir doch etwas zu teuer.

    Dein Look sieht übrigens richtig klasse aus <3

    AntwortenLöschen