Jo Malone
Pomegranate Noir Kollektion

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige sehr schöne weihnachtliche Geschenksets von Jo Malone. Sie beinhalten verschiedene Produkte aus dem Standardsortiment in Original- und Probiergrößen. Das Set, welches ich euch heute genauer vorstellen möchte, ist die Pomegranate Noir Kollektion. In einem festlich ausgekleideten und mit einer passenden Schleife versehenen Karton finden sich der Duft Pomegranate Noir in der Originalgröße (30 ml), das Pomegranate Noir Body & Hand Wash (100 ml) sowie die Pomegranate Noir Body Cream (50 ml).


Kopfnote
Granatapfel, Himbeere, Pflaume, Rhabarber, Wassermelone

Herznote
Gewürznelke, Guajakholz, Lilie, Jasmin, Maiglöckchen, Opoponax, rosa Pfeffer, Rose, Weihrauch

Basisnote
Amber, Moschus, Patchouli, Zedernholz



Pomegranate Noir wird als sinnlich, dunkel und geheimnisvoll beschrieben. Bei Jo Malone zählt der Unisexduft zu den fruchtigen Düften. Im Fokus stehen der namensgebende Granatapfel, Himbeeren und Pflaume, Casablanca-Lilie, Pfeffer sowie rauchig holzige Noten.

Der Duft startet würzig herb. Wie ihr ja wisst, entwickeln sich Düfte an jedem etwas unterschiedlich. Bei mir stehen gleich zu Beginn die würzigen und rauchigen Aromen im Vordergrund, die den Duft auch bis zum Ende dominieren. Die fruchtigen Noten, speziell der Granatapfel, die Himbeere und die Wassermelone, untermalen dies in den ersten Minuten zwar, halten sich dabei jedoch dezent zurück. Pfeffer, holzige Noten und die Gewürznelke harmonieren perfekt mit dem Weihrauch und dem als rauchig beschriebenen Guajakholz. Die Basisnoten unterstreichen diesen Duft, ohne ihn grundlegend zu verändern. Die Haltbarkeit ist ausgezeichnet. Morgens aufgesprüht ist er auch am Abend noch wahrnehmbar.

Kennt ihr das, wenn euer Partner gerade geduscht hat, ihr ins Badezimmer geht und euch diese warme, feuchte und gleichzeitig sauber und nach Duschgel duftende Luft entgegen kommt? So riecht Pomegranate Noir für mich. Ich empfinde den Duft als sehr angenehm, wenn auch nicht sonderlich feminin. Dennoch ist er auch für Frauen sehr gut tragbar, ganz besonders für diejenigen, die keine Lust auf die üblichen blumig-süßen Mainstream-Düfte haben.



Die Box kostet ca. 100 €. Online sind die Jo Malone Geschenksets leider größtenteils ausverkauft. Eventuell habt ihr aber an den Countern mehr Glück. Ansonsten sind alle Produkte auch einzeln im Standardsortiment erhältlich. Dort gibt es den Duft ab ca. 50 € (30 ml), das Duschgel ab ca. 30 € (250 ml) und die Körpercreme ab ca. 65 € (175 ml).







PR-Sample


0
Teilen:

6 Comments

  1. 14. Dezember 2016 / 15:47

    Ich mag die Jo Malone Düfte sehr gern. Seasalt& Sage ist mein Liebling. Solche Sets sind immer schön zum verschenken:)
    Liebe Grüße
    Nadine

  2. 15. Dezember 2016 / 9:53

    Ich besitze noch keinen Duft von Jo Malone, aber ich würde total gerne mal einen haben wollen. Solche Geschenksets lohnen sich preislich auch immer richtig, wie ich finde.

  3. 15. Dezember 2016 / 15:11

    Ich habe bisher auch noch keinen Jo malone Duft, aber Deine Beschreibung klingt wahnsinnig gut und macht mich super-neugierig! Außerdem ist das Set ja mal richtig schön verpackt, gefällt mir voll gut!
    LG aus Köln
    Verena

  4. 16. Dezember 2016 / 11:00

    Allein die Verpackung ist ja schon so schön…da wird ich beim nächsten Besuch in der Parfümerie wohl mal schnuppern müssen 🙂

  5. 26. Dezember 2016 / 10:15

    Ich habe bisher noch keinen Duft von Jo Malone, aber ich habe mich schon ein paar Mal durchgeschnuppert. Der Duft klingt auch richtig toll und solche Sets mag ich auch immer richtig gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.