MAC In The Spotlight
Goldlite & Doublegleam

Im November erschien die In The Spotlight Kollektion von MAC, deren Produkte erfreulicherweise im Sortiment bleiben. Alles dreht sich um einen strahlenden, frischen Teint. Die Strobe Cream gibt es nun in vier weiteren Varianten, zusätzlich zum Original. Dazu kommen vier traumhafte Highlighter, die Extra Dimension Highlighter, die euch sicherlich bei Instagram und auf Blogs nicht entgangen sind. Heute stelle ich euch die Strobe Cream in der Nuance Goldlite und das Extra Dimension Highlighter in Douglegleam vor.




Die Strobe Cream von MAC soll gestresste, müde wirkende Haut im Nu vitalisieren, sie mit Feuchtigkeit versorgen und sie mit Vitaminen, Grünem Tee und Antioxidantien pflegen. Feine Schimmerpartikel reflektieren das Licht und sorgen so für einen strahlenden, optimierten Teint. Die Inhaltsstoffe, und darüber hinaus übrigens eine erfreulich positive Bewertung der Creme, findet ihr bei Paula's Choice. Die original Strobe Cream enthält rosa Schimmerpartikel und ist nun unter der Farbbezeichnung Pinklite erhältlich. Dazu kommen die neuen Nuancen Peachlite, Silverlite, Redlite und Goldlite. Sie alle enthalten Schimmer in der jeweils im Namen vorkommenden Nuance.

Die Strobe Cream ist eigentlich als Pflege gedachte, wird jedoch auch gern als Primer unter oder als dezenter Highlighter über der Foundation getragen. Sie ist angenehm leicht und zieht schnell ein, verleiht der Haut aber dennoch Feuchtigkeit. Da sie keinen Lichtschutzfaktor enthält, habe ich sie bisher nur zusätzlich zu meiner üblichen Pflege (mit LSF) benutzt. Die Nuance Goldlite enthält goldfarbene Schimmerpartikel. Ihr Effekt auf der Haut ist, ähnlich wie bei den Schimmerpartikeln der Guerlain Puderperlen, sehr schwer auf einem Foto festzuhalten. Sie sind sehr fein und mit bloßem Auge kaum zu erkennen, wodurch die Creme problemlos im ganzen Gesicht aufgetragen werden kann. Die Haut wirkt durchaus frischer, wer jedoch einen intensiven Strobing-Effekt erwartet, der ist hier falsch. Aber dafür gibt es ja die neuen Extra Dimension Highlighter.


Strobe Cream Goldlite (dick aufgetragen) •  Extra Dimension Highlighter Doublegleam


MAC Strobe Cream Goldlite (verrieben)


Die Extra Dimension Highlighter von MAC versprechen ein strahlendes Finish und eine Haltbarkeit von bis zu 10 Stunden. Die sogenannte Liquid-Powder Textur vereint die Vorzüge pudriger und cremiger Texturen (krümelfrei, gute Farbabgabe, einfaches, intuitives Auftragen).  Es gibt sie in vier Nuancen: Show Gold, ein Pfirsichton, der pink reflektiert, Soft Frost, ein violett reflektierendes Weiß, Doublegleam, ein silbern reflektierendes Beige, und Beaming Blush, ein golden reflektierendes Pink. Die jeweiligen Grundfarben sind eigentlich nebensächlich. Auf der Haut kommen hauptsächlich die Lichtreflexe zur Geltung. Lediglich bei Beaming Blush, der dunkelsten Variante, berichten Hellhäutchen wie MACKarrie, dass die Grundfarbe ein wenig zu sehen ist.

Ich habe lange überlegt, welche Nuance es werden soll. Ich habe schon so einige Highlighter und deshalb bot es sich an, den pinken oder den violetten Highlighter zu nehmen. Diese sind am ungewöhnlichsten und solche Nuancen habe ich noch nicht in meiner Sammlung. Da ich jedoch weiß, dass ich sie zwar lieben aber sie viel zu selten ausführen würde, entschied ich mich schließlich doch (vorerst) für den neutralsten Ton: Doublegleam. Der beige Grundton ist auf der Haut nicht sichtbar. Der kühle Schimmer hingegen um so mehr. Unzählige feine Schimmerpartikel in zartem Silber reflektieren das Licht funkeln im Sonnenschein. Dank der speziellen Textur lässt sich der Highlighter problemlos sowohl dezent als auch intensiver auftragen, krümelt nicht und hält bis zum Abend. 


Extra Dimension Highlighter Doublegleam (und Goldlite unter der Foundation)

Habt ihr etwas aus dieser Kollektion gekauft? Ich schleiche nach wie vor um Show Gold und Soft Frost herum, bin mir jedoch nicht sicher, wie alltagstauglich sie sind. Habt ihr auch über die Highlighter oder die Strobe Creams berichtet? Postet eure Links gern in den Kommentaren, ich freue mich über Entscheidungshilfen.






Goldlite ist ein PR-Sample.


Kommentare:

  1. Die Strobe Cream sieht ja echt hübsch aus! lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich schon lange nicht mehr von Mac anfixen lassen. Hier und da sind aber echt schöne Schätze dabei. Die Strobe Cream finde ich wirklich hübsch <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Show Gold und liebe ihn total! Er kommt fast täglich auf meinen Wangenknochen, für den Nasenrücken und das Lippenherz ist mir der grobe Glitzer und dieser Touch Pink den er enthält zu stark ;)
    Ich möchte mir Doublegleam auch noch holen und dazu die Strobe Cream in Peachlite *__*

    AntwortenLöschen
  4. Die Strobe Cream finde ich sehr interessant. Ich habe die Highlighter nur geswatcht und interessiert hätte mich Show Gold, jedoch war er mir dann zu grob....

    AntwortenLöschen
  5. Die Strobe Cream gefällt mir ausgesprochen gut, da sie nicht zu übertrieben auf dem Gesicht aussieht!

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebäugel noch mit "Show Gold" �� Direkt gesichert habe ich mir beim Release "Soft Frost", die Farbe ist wirklich etwas ganz Besonderes! Inzwischen habe ich sie auch schon öfter getragen, auch im Büro - für mich auf jeden Fall alltagstauglich. Eine kleine Review gibt es auf meinem Blog: http://www.misslou.de/2016/11/06/neue-highlighter-liebe-mac-extra-dimension-skinfish-soft-frost/

    Liebe Grüße, Lou

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mir die Kollektion im internet angesehen und dachte nur: Hui, endlich mal etwas spannendes, neues. Die Youtube Videos haben mich dann aber weniger begeistert, denn viele der Highlighter sind Duochrome. Das find ich dann doch schon etwas zu krass für den Alltag. Frontal sind die Effekte echt toll

    AntwortenLöschen
  8. Der Highlighter sieht so toll aus! Leider sind die Produkte noch nicht in Japan erhältlich, ich hoffe sie kommen bald auch hier hin. c:

    AntwortenLöschen