Blog News • Dezember 2016

 

Diesmal fallen die Blog News ein wenig kürzer aus. Viele Blogger bloggten weniger, entweder weil sie die Adventszeit genossen, weil sie im Vorweihnachtsstress steckten oder weil sie einen Adventskalender auf ihrem Blog veranstalteten. Dazu kam, dass ich selber kaum Zeit hatte, mich in Ruhe durch mein Dashboard zu klicken. Einige Perlen habe ich aber dennoch gespeichert. Und für den Fall, dass sie im Weihnachtstrubel untergegangen sind, habe ich außerdem eine Übersicht über alle meine „normalen“ Blogposts im Dezember für euch. Trotz unserem Weihnachtszauber Adventskalender war ich nämlich nicht untätig und habe versucht, auch den Lesern etwas zu bieten, für die der Kalender uninteressant war. Viel Spaß beim Stöbern!


Dies und Das

Dani setzte sich mit dem Thema Mealprep auseinander, also dem Vorbereiten von Mahlzeiten. Dadurch sollen Zeit und Geld gespart werden. Ein sehr spannendes Thema, gerade für diejenigen, die in der Mittagspause nicht nachhause fahren und der Kantine entgehen wollen.

Ein süßes und gleichzeitig wunderbar einfaches Nageldesign für den Winter findet ihr bei Colli.

Ich liebe ja die Vernis a Levres von YSL und ich freue mich schon sehr auf die neuen Nuancen, die uns im Frühling erwarten.

Olga hat einige Vorschläge für euch, wie ihr euren Blog optimieren und für das neue Jahr fit machen könnt, und auch bei Diana findet ihr fünf Tipps zur Optimierung eures Blogs.

Melli befasste sich erneut mit dem Thema Instagram und erzählt euch, was sie über Follower bei Instagram gelernt hat.

mel et fel auf Instagram

 

kleine Geschenke von mir an mich
 
tolle Überraschungen von Karrie und einigen PR-Kontakten
 
ein bisschen Silvester- und Weihnachtsflair
 
 
 

Mein Dezember

Der Dezember war insofern etwas stressig, als das manche Gewinne für unseren Kalender trotz früher Absprachen erst im Laufe des Dezembers eintrudelten. Dadurch konnte ich manche Posts nicht im Voraus planen und musste einige Türchen spontan tauschen. Dazu kam, dass ich euch die für Weihnachten relevanten LEs und Neuheiten unbedingt noch vor Heiligabend zeigen wollte und das ich bis in den Dezember rein krank war. Aber eigentlich kann ich mich nicht beschweren. Es hat alles letzten Endes wunderbar geklappt und euer Feedback zum Kalender und auch zu den normalen Posts war wirklich klasse, vielen Dank dafür! Die Gewinner des Kalenders werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.

Was die Abnahme angeht, gibt es diesmal kein nennenswertes Minus. Zwischendurch wurde das Gewicht zwar etwas weniger, dank der ganzen Adventsleckereien und vor allem den Festessen über die Feiertage wurde es zum Ende des Monats auch wieder mehr. Ich muss aber sagen, dass ich absolut nichts bereue. Ich hätte es sicherlich mehr bereut, wenn ich keine Kekse gebacken, keinen Teig genascht, keine Schokoweihnachsmänner geköpft oder an Weihnachten und Silvester nur Salat gegessen hätte. Für mich gehören gutes Essen und Naschereien zur Weihnachtszeit einfach dazu. Ich bin zufrieden damit, dass es im Vergleich zu November nicht mehr geworden ist. Morgen habe ich Geburtstag und da gibt es dann noch einmal Kuchen und leckeres Essen und dann geht es wieder gesund und kalorienbewusst weiter.

Die Blogposts im Dezember

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Frohes neues Jahr!

 




 
0
Teilen:

6 Comments

  1. 2. Januar 2017 / 10:42

    Erst einmal ein gutes, neues Jahr für Dich, vor allem Gesundheit! Und da Du heute Geburtstag hast: Ganz herzlichen Glückwunsch und eine schöne Feier. Wir halten es hier auch immer so, dass in der Adventszeit gegessen werden darf, wonach einem ist. Da ich aber meine Ernährung schon vor 3 Jahren umgestellt habe, ist mir oft gar nicht mehr so nach den alten Sünden bzw. vertrage ich manches einfach auch nicht mehr so gut. Allerdings verzichte ich dann auch auf nichts, was ich essen möchte, Kekse, Stollen, leckeres Essen, das gehört für mich auf jeden Fall dazu und Kekse abzählen ist ziemlich uncool^^. Liebe Grüße auf ein schönes 2017!

    • 2. Januar 2017 / 16:51

      Vielen herzlichen Dank! 🙂
      Ich habe auch nur sehr, sehr selten Heißhunger auf Sündiges, aber in der Weihnachtszeit gehören Kekse und Festessen für mich irgendwie dazu. Und für meine Familie auch. Ich habe zwar selten Heißhunger, daneben sitzen und zugucken, wie andere schlemmen kann ich aber auch nicht gut 😉

      Viele liebe Grüße und ein frohes neues Jahr!
      Melanie

  2. 2. Januar 2017 / 12:58

    Aah, merci fürs verlinken <3<3<3
    Frohes neues Jahr dir 🙂
    Deine dunklen Glitzerlippen sind SOOOOO GEIL!

    Liebst, Colli
    vom Beautyblog tobeyoutiful

  3. 2. Januar 2017 / 21:58

    Wieder eine tolle Zusammenfassung! Und lieben Dank für die Verlinkung meines Beitrags 🙂 Finde es toll, dass du dir in der Weihnachtszeit trotz Abnehmen Plätzchen & Co. gegönnt hast 🙂 Nur verzichten wäre ja auch nicht schön.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.