Tradition trifft Moderne
Min Liu für MAC

In Kooperation mit der taiwanesischen Künstlerin und Fashion Designerin Min Liu erschien vor wenigen Tagen die neue MAC Kollektion Ms. Min. Intensives Rot, frisches Pink und silbriges Weiß prägen die Kollektion – drei Nuancen, welche in der chinesischen Farbenlehre tief verankert sind und denen noch heute eine große Bedeutung zugemessen wird. Gemeinsam sollen die den Fluss der Energie erfassen, die die Natur und uns alle miteinander vereint.
Im Mittelpunkt stehen drei Farben, Rot, Pink und metallisches Weiß bzw. Silber. Die Farbe Rot steht in China traditionell für die Unvergänglichkeit des Lebens, Freude, Glück und Wohlstand, während Weiß als die Farbe des Metalls gilt und für Reinheit und Erfüllung, aber auch den Tod, steht. Rosa seht für die Liebe, Freude und Jugend und soll als heilende Farbe tröstend und wärmend wirken. Die limitierte Kollektion umfasst ein Lidschatten Duo, einen Fluidline, zwei Lippenstifte, zwei Lipglasses, eine Cream Colour Base, ein Pearlmatte Face Powder, ein Kosmetiktäschchen sowie eine Pinselrolle mit drei Pinseln. Auch dürfen wir uns über ein spezielles Packaging mit Metallelementen, roter Schrift auf schwarzem Grund und weichen Quasten freuen.
Das Pearlmatte Face Powder in der Nuance First Waves verspricht eine cremige, reichhaltige Textur und ein samtiges Finish. Es soll sowohl als Blush als auch als Highlighter oder Lidschatten verwendet werden können. Enthalten sind ein mattes Rosa, ein mattes Rot sowie ein seidiges, gedecktes Weiß mit gräulich beigem Einschlag. Der silberne Schimmer ist lediglich ein Overspray. Oben seht ihr zunächst die einzelnen Farben und zuletzt einen Mix der drei Nuancen. Je nach dem, von welcher Farbe ihr mehr nehmt, variiert das Ergebnis.
Als Lidschatten habe ich das Face Powder bisher nicht verwendet. Als Blush jedoch macht er eine sehr gute Figur. Als Highlighter auf den Wangen ist mir der hellste Ton nicht intensiv genug. Für eine dezente Aufhellung der Augeninnenwinkel oder den Bereich unter den Brauen kann ich ihm mir jedoch gut vorstellen.
Obwohl das Puder bei der Aufnahme mit dem Pinsel etwas krümelt, wirkt es auf der Haut nicht zu trocken und lässt sich problemlos auftragen und verblenden. Die Pigmentierung ist gut und auch die Haltbarkeit ist tadellos. Schade ist nur, dass die schöne Prägung bereits nach wenigen Benutzungen verschwunden ist.
Insgesamt gefällt mir das Puder sehr gut! Gemeinsam ergeben die Nuancen einen wirklich schönen Blush, der im Handumdrehen für Frische im Gesicht sorgt. Ich muss ihn unbedingt noch als Lidschatten ausprobieren. Die Kombination aus Rot und Pink finde ich sehr spannend.
Das Puder enthält 12 g und kostet 41 €*. Einen weiteren Bericht zum Puder findet ihr bei Karrie.
Das Lidschatten-Duo Fortune Duo beinhaltet ein helles Pink und ein glitzerndes Silber. Die Lidschatten lassen sich wunderbar sowohl trocken als auch feucht auftragen, je nach gewünschter Intensität. Die Pigmentierung beider Nuancen ist sehr gut und sie lassen sich tadellos verblenden. Was bei dem Make-up unten eventuell ein wenig fleckig wirken mag, sind lediglich durchschimmernde Sommersprossen. Auch die Haltbarkeit ist sehr gut.
Das Lidschatten-Duo gefällt mir sehr gut! Rötliche Töne auf den Lidern können schnell dafür sorgen, dass man krank aussieht. In Kombination jedoch mit einem präzisen, schwarzen Lidstrich und dem funkelnden, frischen Silber mag ich das Pink ausgesprochen gern.
Das Duo enthält 2,5 g und kostet 34 €*.
 
Wie gefällt euch die Kollektion? Habt ihr bereits etwas gekauft? Und wie steht ihr zu Rot oder Pink auf den Lidern?  
PR-Sample *exklusiv bei MAC Pro, MAC Online und Breuninger
0
Teilen:

6 Kommentare

  1. 3. April 2017 / 16:37

    Ohje, danke fürs anfixen 😀 Das Facepowder gefällt mir echt richtig richtig gut <3 Und ich bin erstaunt wie gut mir der Lidschatten gefällt, normalerweise bin ich kein Fan von solchen Tönen auf den Augen ^^"

  2. 4. April 2017 / 4:27

    Das Pearlmatte Face Powder habe ich mir auch bestellt und freue mich schon aufs Ausprobieren. Ich habe mir schon gedacht, dass das Silber nur ein Overspray ist…Schade……

  3. 4. April 2017 / 6:23

    Was eine schön designte LE, ich finde die Produkte wirklich schön! c: Ich trage heute auch wieder Pink am Auge und trage es vor allem gerne am unteren Wimpernkranz… Allerdings trage ich ja durchaus häufiger mal den Leichenlook… 😉

  4. 4. April 2017 / 9:10

    Ich finde Pink als Eyeshadow total hübsch (schwarzer Eyeliner ist auch für mich da immer Voraussetzung, ohne Liner sieht das einfach meist komisch aus ^^)

  5. 4. April 2017 / 16:36

    Ich liebe so kräftiges Pink (Rot ja sowieso^^) auf den Lidern sehr, steht Dir ganz hervorragend und das macht immer so n frischen Look, finde ich 🙂 Liebe Grüße an Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.