Zoeva
Sweet Glamour Collection

 

Vor wenigen Tagen erschien die neue Zoeva Sweet Glamour Collection, die eine Hommage an die Leichtigkeit des Seins sein soll und uns zu zauberhaften Make-ups voller Fantasie und Kreativität inspirieren will. Die Sweet Glamour Lidschattenpalette mit zehn zarten Pastelltönen verspricht hochpigmentierte, matte und schimmernde Farben für verträumte, feminine Looks. Die dazu passende Rouge-Palette beinhaltet zwei frisches Pink-Nuancen und einen Highlighter für einen sanften, lebendigen Glow. Die Produkte sind  frei von Parabenen, mineralischen Ölen, Parfum und Phthalaten. 

 

 

 

 

Optisch sind die beiden Paletten meiner Meinung nach ein absolutes Highlight. Die zarten Farbtupfer auf der Verpackung gefallen mir sehr und passen wunderbar zum Thema der Kollektion. Sie haben mich auch dazu inspiriert, mal einen Fotountergrund selbst zu gestalten. Es hat sehr viel Spaß gemacht, mal wieder mit Wasserfarbe zu experimentieren. Auch die Farbzusammenstellung der Lidschatten und Wangenprodukte spricht mich sehr an. Was die Qualität betrifft, so überzeugt mich die Lidschattenpalette jedoch leider nicht.

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Finger geswatcht haben die Farben zunächst einen guten Eindruck gemacht. Auf dem Lid jedoch unterscheiden sich die hellen Farben kaum voneinander und decken selbst mit Lidschattenbase nicht gut. Selbst die vier dunkleren Nuancen sind auf den Lidern nur dezent wahrnehmbar. Ein Augen-Make-up gibt es deshalb diesmal leider nicht. Nun könnte man argumentieren, dass es eben helle Pastelltöne sind, aber Marken wie Lime Crime, MAC und Co. haben bewiesen, dass Pastell nicht zwingend gleichzusetzen ist mit Farblos oder Unsichtbar. Aber wer weiß, vielleicht habe ich ja nur ein Montagsprodukt erwischt. Denn die Rouge-Palette schneidet qualitativ um einiges besser ab.

 

 

 

 

    

 

 

Beide Blushes, ein frisches Pink und ein zartes Rosa, sind matt und lassen sich gut auftragen und verblenden. Der Highlighter, ein kühler Ton ohne groben Glitzer, sorgt für den versprochenen Glow. Die Puder krümeln nicht und sind weder zu fest noch zu weich. Die Haltbarkeit auf den Wangen ist gut. Für Fans kühler, frischer Nuancen auf den Wangen ist die Palette sicherlich einen Blick wert. 

 

UVP


Lidschattenpalette: 21,80 €

Rouge-Palette: 14,80 €

 


Sample

5
Teilen:

15 Kommentare

  1. 27. April 2017 / 11:45

    DIe Palette ist sehr schön, aber ich glaube mir wären die Farben etwas zu intensiv.

  2. 27. April 2017 / 13:55

    Die Lidschatten in der Palette sehen sich aber auch so schön sehr ähnlich finde ich. Daher auch nichts, was ich haben müsste. Die Blushes finde ich allerdings sehr hübsch! Dein Hintergrund ist auch toll geworden!! lg

  3. 27. April 2017 / 14:32

    Mir persönlich zu Pastellfarben und irgendwie nicht soooo spektakulär neu. Aber die Verpackung ist wirklich hübsch 😉

    • 27. April 2017 / 18:07

      Ja, die Verpackung ist wirklich sehr hübsch 🙂

  4. 27. April 2017 / 18:05

    Als großer Zoeva-Fan mit 4 Paletten sollte man meinen, dass mich diese Palette auch interessiert. Tut sie aber nicht, weil die meisten Farben an mir auch untergehen würden und dann sind mir 20 Euro für die Schublade zum Rumliegen, nur weil es Zoeva ist und die Farben ja soooo schön sind, doch auch zu teuer. Sehr schade, denn die Farbauswahl als solche finde ich schon sehr gelungen. Ein AMU hätte mich trotzdem interessiert, einfach mal, um zu sehen, wie die Farben tatsächlich wirken. Liebe Grüße und danke für die Review

      • 28. April 2017 / 13:05

        Lieben Dank für Deine Rückmeldung und den hilfreichen Link. Jetzt, wo ich die Farben aufgetragen sehe, denke ich, dass Du KEIN Pech mit der Palette hattest, denn an dem Mädel gehen sie auch unter bzw. wirkt die Augenpartie durch die teils wirklich sehr hell wirkenden Farben schon bissel „überlichtet“, wenn Du verstehst, wie ich meine. Ihre Augenfarbe wirkt viel intensiver. Das Problem habe ich zwar auch, je nach verwendeter Farbe, aber in dem Fall finde ich es sogar unvorteilhaft. Ich habe eine kleine Pastell-Palette einer anderen Marke – da sieht das ähnlich aus, vor 2 Jahren gefiel mir das mal, mittlerweile nicht mehr. Nee, ich hab nix verpasst. Trotzdem liebe ich die Marke! Schönes Wochenende Dir 🙂

        • 28. April 2017 / 13:08

          Bei ihr sieht man dennoch mehr als bei mir 😉 Meine liebste Pastell-Palette ist die D’Antoinette-Palette von Lime Crime. Leider gibt es sie glaube ich nicht mehr. Die Farben sind wirklich toll!
          Dir ebenfalls ein schönes Wochenende!

          • 30. April 2017 / 13:16

            Die Palette kannte ich gar nicht, direkt mal gegoogled, die sieht toll aus, vor allem das Lila und Grün finde ich interessant. Meine ist von technic, eine sehr günstige Marke, von der ich 3 kleine Paletten habe, aber die pastellige gefällt mir gar nicht mehr so gut, hier hatte ich darüber berichtet, falls es Dich interessiert https://muddelchen.blogspot.de/2016/04/technic-pastels-eyeshadows-palette.html

            Danke und liebe Grüße 🙂

  5. 27. April 2017 / 22:21

    Ohje, das klingt so als ob du mit deiner Palette richtig Pech hattest. Meine ist super pigmentiert und ich finde die Farben wunderschön! Aber ich hatte auch schon 2 mal ne absolute Montagspalette von Zoeva 😀 Alle haben davon geschwärmt und meine war katastrophal pigmentiert. Finde es schade, denn wenn man diese dann als Käufer abbekommt ist es echt bitter :-/

    • 28. April 2017 / 9:19

      Irgendwie beruhigt es mich, dass du schreibst, dass das bei Zoeva schon mal vorkommen kann. Man kommt sich als Blogger ja schon irgendwie komisch vor, wenn alle etwas toll finden, nur man selbst nicht 😉 Und ich sehe ja auch an der Blush Palette, dass die Qualität bei Zoeva durchaus stimmen kann. 🙂

  6. 28. April 2017 / 3:25

    Die Lidschatten hauen mich jetzt auch nicht soooo um. Aber die Blushpalette finde ich dafür umso hübscher.

    • Tamara
      8. Juli 2017 / 9:17

      Das ist ja schön zu hören, meine ist leider auch unfassbar schlecht pigmentiert ich Krieg die farbe nur halbwegs mit einem angefeuchteten Pinsel aufs Auge und dann sieht man wie Melanie schon sagte unter den Farben kaum ein Unterschied. Ich hab 4 andere Paletten und die sind durch die Bank mega gut. Aber dann frag ich mal bei Douglas nach einem Umtausch, die sind da soweit ich weiß sehr tolerant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.