Becca Shimmering Skin Perfector Pressed
Prismatic Amethyst

 

 

Gemeinsam mit Lippenstiften sind Highlighter die Kosmetikprodukte, bei denen ich am ehesten schwach werde. Gefallen mir die Nuance und die Verpackung und ist das Produkt dann vielleicht sogar noch limitiert, ist es um mich geschehen. Der neueste Highlighter in meiner Sammlung ist der Shimmering Skin Perfector Pressed in Prismatic Amethyst von Becca. Er wird als cremiges Highlighter-Puder mit violettem Duochrome beschrieben, der einen geradezu holografischen Chamäleon-Effekt auf die Wangen zaubern soll. 

 

 

 

 

Highlighter gibt es inzwischen ja in den fantastischsten Farben. Selbst Blau, Grün und Schwarz könnt ihr eure Wangen leuchten lassen. Obwohl ich Highlighter sehr mag, bleibe ich lieber bei den klassischen Farben. Zartes Champagner, ein Hauch Gold oder ein frisches, kühles Weiß – dies sind die Farben, die in meiner Sammlung am häufigsten vertreten sind. Da meine Haut jedoch einen rosigen Unterton hat, greife ich hin und wieder auch zu kühle Rosa-Nuancen. Davon habe ich noch nicht so viele und deshalb durfte Prismatic Amethyst bei meiner letzten UK-Bestellung mit. Es ist ein sehr heller, kühl schimmernder Rosa-Flieder-Mix und eignet sich nicht nur für die Wangen, sondern macht auch als Highlighter bei einem violetten Augen-Make-up eine gute Figur. Ein Make-up dazu gibt es demnächst auf meinem Blog zu sehen. Aufgetragen ist der fliederfarbene Schimmer eher dezent und wirkt nicht zu unnatürlich. Er lässt sich tadellos verblenden und hält den ganzen Tag über. 

 

 

Laura Mercier Devotion • MAC Soft Frost • Becca Prismatic Amethyst • Dior Glowing Pink • Chanel Perles et Fantaisies

 

 

Im direkten Vergleich mit ähnlichen Highlightern ist Prismatic Amethyst die Nuance, die einem kühlen Rosa am nächsten kommt. Devotion und Glowing Pink (LE) sind wärmer und tendieren eher Richtung Peach, Perles es Fantaisies (LE) ist weißer und Soft Frost ist bläulicher. 

 

 

    

 

 

Prismatic Amethyst ist limitiert und kostet je nach Onlineshop zw. 34 und 38 €. Ihr bekommt ihn beispielsweise noch bei CultBeauty und Sephora.com. Weitere Berichte zu der Nuance findet ihr bei Temptalia und Mareike.

 

 


7

Teilen:

2 Comments

  1. Ilka :-)
    17. Mai 2017 / 12:11

    WOW, schaut der Highlihter KLASSE aus!!
    LG
    Ilka 🙂

  2. 18. Mai 2017 / 12:28

    Ein wirklich sehr schöner Highlighter! Der dezente kühle Schimmer gefällt mir iwrklich gut.
    Schade, dass gerade die interessantesten meist limitiert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.