MAC
Betty Boop™ Red

 

 

Die Zeichentrick-Ikone Betty Boop trat erstmals 1930 in einem Cartoon auf und verkörpert auch heute noch den Sexappeal und das Selbstbewusstsein der Flapper Girls der 20er Jahre. Zwar wurden die Cartoons erst in den 60er Jahren coloriert, das ihre Lippen blutrot sind, stand aber nie außer Frage. Schließlich gehörte ein intensiv roter Lippenstift ebenso zum Markenzeichen der Flapper Girls wie der Kurzhaarschnitt und die dunkel geschminkten Augen. Und eben jenen roten Lippen widmet MAC nun einen Lippenstift: die limitierte Nuance Betty Boop™ Red

 

 

 

 

Ein besonderes Lippenstiftdesign spendiert MAC zwar leider nicht, dafür zeigt Betty aber auf der Umverpackung ihre langen Beine, stilecht mit Strumpfband und einem winzigen Spitzenkleidchen. Betty Boop™ Red wird als “kräftiges Rot” mit mattem Finish beschrieben. Für mich ist es das perfekte Rot. Im Vergleich zu anderen Rottönen fällt auf, dass Betty Boop™ Red einen minimal kühlen Unterton aufweist. Der Lippenstift überzeugt mit einer guten Deckkraft und einer angenehmen Textur, die sich optimal auftragen lässt und die Lippen nicht austrocknet. Die Haltbarkeit ist ausgezeichnet und der Stain, der nach stundenlangem Tragen zurück bleibt, hält durchaus auch noch bis zum nächsten Morgen – trotz abendlichem Abschminken!

 

 

 

Tom Ford Dominic • MAC Eden Rouge • MAC Betty Boop™ Red • MAC Ruby Woo • MAC So Good For You

 

 

Ich habe einige andere matte Rottöne zum Vergleich heran gezogen. So Good For You ist definitiv pinkstichiger, während Eden Rouge und Ruby Woo eine Spur wärmer sind. Auch hat Ruby Woo eine festere Textur. Am ehesten ist Betty Boop™ Red noch mit Tom Ford Dominic vergleichbar, punktet ihm gegenüber aber mit mehr Inhalt bei einem kleineren Preis. 

 

 

    

 

 

Betty Boop™ Red ist aktuell in limitierter Auflage für 21,50 € / 3 g im MAC Onlineshop erhältlich. Weitere Artikel zu der Nuance findet ihr zum Beispiel bei Temptalia und Karen.

 

 

 

 

MAC hat schon so einigen Zeichentrickhelden einzelne Produkte oder gar ganze Kollektionen gewidmet. Neben Betty Boop hatten unter anderem bereits Hello Kitty, Disney, die Simpsons, Archies Girls und Wonderwoman die Ehre. Welche Comic-Figur verdient eurer Meinung nach ebenfalls eine eigene MAC Kollektion?

 


Sample

10
Teilen:

3 Kommentare

  1. 3. Mai 2017 / 13:55

    Ich würde mir eine Wiederauflage von Wonderwoman wünschen. Damals habe ich mir den Bronzer gekauft, aber der ist nach einem Jahr zerbrochen.
    Das Rot sieht schön aus, aber ich bin nicht sicher, wie er mir steht, die kühlen Untertöne sind nicht immer was für mich.

    Linda, Libra, Loca: Beauty, Baby and Backpacking

  2. 3. Mai 2017 / 18:57

    Ach wie cool! Die Verpackung ist genial! Das wäre mal eine LE, die mich auch reizt. Auch die Farbe ist genau mein Fall. Sehr hübsch!

  3. Tizia
    7. Mai 2017 / 4:22

    Wow, was für ein toller Rotton. Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, keine roten Lippenstifte mehr zu kaufen, aber die Farbe sieht zumindest bei dir super aus…
    Ich würde gern die Disney “Bösewichte” nochmal haben. Hatten diese LE damals verpasst und ärgere mich noch heute…

    LG,
    Tizia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.