MAC
Hug Me & Faux

 

 

Es müssen nicht immer Neuheiten und limitierte Kollektionen sein. Auch im Standard-Sortiment gibt es eine große Auswahl, die man gerade als Beautyblogger  angesichts all der brandheißen News schnell mal aus den Augen verliert. Beispielsweise habe ich vor einer Weile zwei Lippenstifte von MAC gekauft, die man ganz regulär und schon seit geraumer Zeit im Standardsortiment findet. Die Rede ist von Hug Me und Faux. Beide enthalten 3 g und kosten 21,50 €.

 

 

Hug Me  •  Faux

 

 

Hug Me wird als „Hautfarbener Rosé-Ton“ mit Lustre-Finish beschrieben. Die Lippenstifte von MAC mit Lustre-Finishe zeichnen sich durch eine leichte bis mittlere Deckkraft, einen frischen Glanz und eine kurze bis mittlere Haltbarkeit aus. Was die Farbe betrifft, so würde ich Hug Me eher den Braun-Tönen zuordnen. Das Tragegefühl ist sehr angenehm.

 

Faux beschreibt MAC als „Gedämpftes, malvenfarbenes Rosé“ mit Satin-Finish. Die Beschreibung trifft es ganz gut. Die Lippenstifte mit Satin-Finish verfügen über eine hohe Deckkraft, eine cremige Textur, einen leichten, seidigen Glanz und eine gute Haltbarkeit. Eine Liste aller gängigen MAC-Finishes habe ich »hier für euch zusammengetragen. Auch Faux fühlt sich sehr angenehm auf den Lippen an und rutscht nicht in die Lippenfältchen.

 

 

Hug Me  •  Faux

 

 

   

Hug Me (Lustre)

 

 

    

Faux (Satin)

 

 

Beide gefallen mir gut, allerdings hauen sie mich nicht vom Hocker, wie man so schön sagt. Hug Me ist für meinen Geschmack eine Spur zu warm, während mich bei Faux das Finish etwas stört. Gerade bei hellen Farben tue ich mich oft schwer mit einer hohen Deckkraft. Das gefällt mir besser in Verbindung mit dunkleren, intensiveren Nuancen. Optimal wäre die Farbe von Faux mit dem Finish von Hug Me. Die Lustre-Finishes gehören ohnehin zu meinen liebsten. Falls euch dazu zufällig ein Lippenstift einfällt, immer her mit den Vorschlägen. 

 

Welches MAC-Finish gefällt euch am besten?

 


 

4
Teilen:

11 Kommentare

  1. 15. Juni 2017 / 14:36

    Das sind zwei wirklich tolle natürliche Farben für den Alltag, finde ich. Sie stehen dir echt gut! lg

  2. 15. Juni 2017 / 19:00

    Ich wäre auch schwer dafür, die Finishes zu tauschen – Hug Me mit deckendem Finish wäre ein perfekter Lippenstift für mich! Schade, schade …

  3. 15. Juni 2017 / 22:12

    Hug Me besitze ich auch und ich liebe ihn. Da ich einen warmen Hautton habe, kommt mir dein Kritikpunkt an ihm natürlich entgegen 😉

  4. 15. Juni 2017 / 22:14

    Ich finde beide Farben für den Alltag richtig schön =)

  5. 16. Juni 2017 / 2:25

    Faux ist mein absoluter Liebling von Mac. Für mich, perfekt im Alltag.

  6. 16. Juni 2017 / 15:27

    Hug me stand einmal sehr lange auf meiner Wunschliste, aber irgendwie kam ich dann nie dazu, mir den zu kaufen. Die zwei Lippenstifte, die ich von MAC einmal hatte, waren beide mit einem Lustre Finish.

  7. 16. Juni 2017 / 18:02

    Liebe Melanie, ich finde auch, dass man, ganz allgemein gesprochen, ruhig öfter mal aufs Standard-Sortiment zurückgreifen sollte, gerade bei täglichen Schminkprodukten und eben z.B. Alltags-Lippenstiften. Wenn sich da etwas aufbraucht, kann man es wenigstens jederzeit problemlos wieder beschaffen 🙂 Ich persönlich mag das Lustre Finish recht gern, weil es bissel glossig ist, habe mir vor Jahren mal einen gekauft (MAC Sweetie). Deine beiden Varianten gefallen mir sehr gut und soweit ich bisher gelesen habe, sind das auch bei anderen beliebte Nuancen. Hab ein schönes, erholsames Wochenende! Liebe Grüße

  8. 17. Juni 2017 / 14:23

    Ich liebe Faux! Einer meiner meist getragenen Lippenstifte von Mac.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.