NARS x Christopher Kane
Parallel Universe & Mezmer

 

 

Heute möchte ich euch zwei Produkte aus einer Kollektion vorstellen, die leider nicht mehr ganz aktuell ist. 2015 erschien die NARS x Christopher Kane Kollektion, welche zehn Produkte für die Wangen, Lider und Lippen enthielt. Glanz, Schimmer und zarte Transparenz in frischen, leichten Pink-, Peach und Violettönen – für mich ist es eine der schönsten NARS Kollektionen, die ich bisher gesehen habe. Leider habe ich sie damals verpasst. Über Blogsales sind im Laufe der Zeit dann aber doch noch einer der Glosse und das Lidschatten-Duo bei mir gelandet. 

 

 

 

 

Den Gloss in der Farbe Mezmer habe ich nun schon seit ein oder zwei Jahren. Es war/ist mein erster NARS Gloss und einer meiner absoluten Favoriten im Frühling und Sommer. Die Textur ist ausgesprochen angenehm, versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit und klebt nicht zu sehr. Die Farbe selbst ist ein schimmerfreies, frisches Pink. 

 

Wenn er euch gefällt, ihr jedoch nicht darauf warten wollt, bis ihr ihn zufällig in einem Blogsale entdeckt, schaut auch den Gloss 17 Pin-up Pink von Sephora an, wenn die ersten Filialen in Deutschland eröffnen. Ebenfalls sehr ähnlich, allerdings etwas teurer, ist der YSL Tint in Oil in Cherry my Chérie.

 

 

 

    

 

 

Das Lidschatten-Duo Parallel Universe habe ich erst vor Kurzem in einem Blogsale gefunden. Es enthält ein kühl schimmerndes Nude und ein zartes, schimmerndes Lavendel. Die Farben gefallen mir sehr, sehr gut, sowohl einzeln als auch in Kombination. Die Deckkraft ist mittel und der feine Schimmer lässt sie noch leichter und wirklich ganz zauberhaft aussehen. Für das Make-up unten habe ich der Nudeton für die Augeninnenwinkel und den Bereich unter den Augenbrauen genutzt. Der Lavendel-Ton befindet sich auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz und die Lidfalte habe ich mit dem Iridescent Powder Justine Skye von MAC schattiert. Die Lidschatten lassen sich gut auftragen halten auch ohne Base tadellos.

 

 

 

   

 

 

Der schimmernden Nude wirkt recht beliebig, allerdings fand ich es überraschend schwer, ein Dupe dazu zu finden. In meiner eigenen Sammlung befindet sich keines, aber eventuell wäre der erste Lidschatten aus dem Tom Ford Quad Orchid Haze eine Alternative. Dem Lavendel-Ton kommt Urban Decay Grifter am nächste, allerdings ist auch er zur Zeit im UD Onlineshop nur noch im Rahmen des großen Jubiläums-Sets für satte 350 € erhältlich. Eventuell wäre das limitierte Justine Skye Puder da dann doch die bessere Alternative, auch, wenn die Nuance etwas wärmer ist. Dafür kann es aber auch als Blush mit Highlighter-Effekt verwendet werden. 

 

Wie gefällt euch die Kollektion? Habt ihr damals etwas daraus gekauft?

 


2

Teilen:

3 Comments

  1. Sora
    5. Juni 2017 / 11:43

    Hi Mel!
    Ich musste bei dem Gloss an Illamasquas Lily Rose denken, kennst du den? Farblich etwas kräftiger als deiner von Nars, aber schon ähnlich.
    Liebe Grüße!

    • 5. Juni 2017 / 17:02

      Vom Finish her passt er, also glossig, leicht transparent, keine Schimmerpartikel… aber er ist schon deutlich knalliger und pinker. Zumindest so weit ich das sagen kann. Ich habe ihn leider nicht selbst und muss mich da auf die Google-Bildersuche verlassen 😉
      Liebe Grüße!

  2. 5. Juni 2017 / 17:27

    Nars ist auch noch so eine Marke, die ich gerne mal ausprobieren würde, aber das schwierige Beschaffen immer bzw. das nicht um die Ecke kaufen können, hat mich dann doch abgehalten, aber mal sehen, ob Sephora nun auch damit aufwarten kann, das wäre toll! Der Gloss hat eine Farbe, zu der ich auch blind greifen würde – die Lidschatten sehen an Dir sehr hübsch aus und ich bin erstaunt, dass helle Farben doch so aussagefähig sein können (mir fällt da gerade die neue Zoeva-Palette mit den matten Pastelltönen wieder ein, wo das ja leider nicht der Fall ist^^). Bei mir würden sie vermutlich mal wieder untergehen, wie gefühlte 99 Prozent aller hellen Farbtöne^^ Hab noch einen schönen restlichen Feiertag, liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.