Sommerwoche: Hello Sunday
Vom Ankommen und Wohlfühlen

Anzeige

 

 

Ich bin in meinem Leben schon neun Mal umgezogen. Jedes Mal wurde alles in Kartons verpackt und andernorts wieder ausgepackt. Man richtet sich ein und macht es sich gemütlich, ehe man wieder alles in Kartons steckt und alles von vorn beginnt. Manche Wohnungen mochte ich lieber als andere. Manche Abschiede taten durchaus etwas weh, über andere war ich froh.

Mit der letzten Wohnung wurde ich nie richtig warm. Wir zogen bereits unter ungünstigen Umständen ein. Die Kartons wurden ausgepackt und alles wurde an seinen Platz gestellt, aber das war es auch schon. Liebevoll dekoriert war lediglich nur das Kinderzimmer. Schnell bemerkten wir Mängel an der eigentlich brandneuen Wohnung. Wasser im Keller, undichte Fenster, defekte Fliesen – dazu kamen laute, nervige Nachbarn – kurzum, wir wollten dort weg. Und nicht nur das, wir hatten es satt, ständig umzuziehen. Also entschlossen wir uns dazu, zu bauen. Und nun sitze ich hier. Auf unserem Sofa, in unserem Wohnzimmer, in unserem Haus, und schreibe diesen Artikel.

 

 

 

 

 

Ich habe hier das Gefühl, endlich angekommen zu sein. Und ich sage euch, das ist so viel Wert! Ich bin glücklich hier mit meiner Familie und den drei Katzen in unserem kleinen Traumhaus. Schon allein die Planung damals hat uns so viel Spaß gemacht. Es ist toll, ein Haus zu haben, in dem bis zur letzten Steckdose alles so ist, wie man es sich ausgemalt hat. Ich fühle mich hier so zu Hause, wie zuletzt als Kind bevor die ganzen Umzüge begannen. Und dementsprechend investiere ich hier so viel mehr Zeit und Liebe als ich es in den letzten Wohnungen getan habe.

 

Klar, die großen Möbel stehen irgendwann. Aber es sind die Kleinigkeiten, die eine Wohnung gemütlich machen. Nachdem wir richtig angekommen waren, kaufte ich beispielsweise Bilderleisten für das Wohnzimmer. Diese dekoriere ich je nach Jahreszeit um. Ich habe wunderschöne Bilder und Dekoobjekte für den Frühling, den Herbst, die Weihnachtszeit und den Winter. Lediglich am Sommer haperte es immer etwas, so, dass ich die Frühlingsdeko einfach bis zum Herbst stehen ließ. Bis jetzt…

 

 

 

 

Ich habe schon letztes Jahr nach Sommerdeko gesucht, aber leider sind die klassischen Sommerthemen, Maritim und Bohemien, gar nicht mein Fall. Ich mag das Meer, dann aber bitte mit Palmen und Sandstränden statt mit Schiffen, Tauen und Rettungsringen. Fündig wurde ich nun bei Hello Sunday.

 

Als ich im Shop stöberte, verliebte ich mich gleich in das Bild Palm Horizon. Der violette Himmel, die Palmen, die sich schwarz vor dem Horizont abzeichnen und die Spiegelung – wow! Und da es mir so gut gefällt, wollte ich es gern in Din A 3 haben. Den passenden Rahmen bestellte ich ebenfalls dazu. Die rechteckigen Poster bei Hello Sunday gibt es in verschiedenen Größen von Din A 0 bis Din A 4. Dazu gibt es neun verschiedene Rahmen zur Auswahl. Palm Horizon in Din A 3 mit einem Rahmen in mattem Silber kostet 48 €.

 

Da ich schlichte Bilder mit Schrift mag, durfte außerdem Hello Sunshine mit. In Din A 4 und ohne Rahmen kostet es 12 €. Dazu kam Deep Blue, da mir hier der Farbverlauf so gut gefällt. Die quadratischen Bilder gibt es in 30 cm, 50 cm und 70 cm und mit drei verschiedenen Rahmen. Ohne Rahmen in 30 x 30 cm kosten sie 18 €. Alle Poster kommen entweder direkt im gewünschten Rahmen und in Folie eingewickelt oder, wenn ihr keinen Rahmen dazu gewählt habt, in einer festen Papprolle, so, dass beim Transport nichts verknickt.

 

 

 

 

Obwohl ich auf der Suche nach Bildern war, konnte ich nicht umhin, auch eines der tollen Kissen mitzunehmen. Ihr findet es unter dem Namen Naples in zwei verschiedenen Größen im Onlineshop ab 28 €. Die Palmenblätter und die Zusammenstellung der Farben gefallen mir ausgesprochen gut. Der Stoff ist angenehm weich und nicht zu dünn. Der Bezug ist aus Poly-Micro-Velour, beidseitig bedruckt, mit einem Reißverschluss versehen und bei 40 °Cwaschbar (wichtig bei Kind und Katzen). Das passende Füllkissen ist mit inbegriffen.

 

Übrigens gibt es alle Motive bei Hello Sunday in verschiedenen Ausführungen, etwa als Tasse, Spiegel, Kissen, Decke, Bild, Tasche oder als Wanduhr. 

 

 

   

Palm Horizon  •  Naples  •  Hello Sunshine  •  Deep Blue

 

 

Dazu ein paar Blumen aus dem eigenen Garten, eine Kokos-Duftkerze, blaue Kerzengläser und ein Glas voller Muscheln und fertig ist meine Sommerdeko. Die Motive laden zum Träumen ein und sorgen für genau die Art Sommerfeeling, wie ich es gern habe. Ich fühle mich sehr wohl hier. Hier bleibe ich.

 

 

Schaut auf jeden Fall morgen bei Franzi vorbei, es lohnt sich!

 


Anzeige in Zusammenarbeit

mit Hello Sunday.

5
Teilen:

30 Kommentare

  1. 26. Juli 2017 / 20:05

    Liebe Melanie, bei mir darfst Du noch ein paar Mal mehr umziehen dranhängen, aber ich bin ja auch einiges älter 🙂 Trotzdem bin auch ich froh, dass ich meine Wunschwohnung vor einigen Jahren endlich gefunden habe. Euer Zuhause sieht sehr gemütlich aus, ich bin auch ein Fan von maritimen Accessoires, aber dann doch mehr in der Richtung, die Du nicht magst – ich sammle z.B.Leuchttürme und Schiffe usw. dürfen auf Bildern auch ruhig sein 🙂 Früher hatte ich sogar ein maritimes Hobbyzimmer, sogar blaue Wände^^. Trotzdem gefällt mir Deine Auswahl ebenso gut, sie passt sehr gut in Euer Wohnzimmer und die frischen Farben sind gerade jetzt im Sommer richtig toll! Ich werde mich bei Hello Sunday gerne mal umsehen. Danke für den schönen Beitrag, liebe Grüße 🙂

  2. Anne
    27. Juli 2017 / 6:46

    Liebe Melanie, wie schön, dass Ihr Euren Traum verwirklicht habt und Dein Zuhause sieht sehr schön aus. Nervtötende Nachbarn gibt es überall und ich frage mich oft, was in solchen Menschen vor geht….. Keine Rücksicht und ab und an etwas Bösartigkeit, da macht das nach Hause kommen keinen Spaß mehr.
    Den Shop habe ich sofort mal abgespeichert, hübsche Sachen gibt es dort. Habe im Moment so einen Drang, meine Wohnung zu verändern.

  3. 27. Juli 2017 / 21:06

    Hach, ich habs dir ja schon geschrieben, als ich deine Vorschau gesehen habe, aber ich wiederhole es gerne nochmal: es sieht einfach wunderschön aus. 🙂 Die Deko ist super sommerlich und passt wunderbar in euer Wohnzimmer. Ich hoffe, dass wir euch auch mal ganz bald wieder besuchen können, sodass wir es dann live sehen.

    Liebe Grüße,
    Franzi

  4. Birgit Lehner
    30. Juli 2017 / 10:55

    Beim Thema Umzug stellen sich auch bei mir die Nackenhaare auf. Ich lebe zwar in einer Wohnung, aber nachdem unter mir neue Nachbarn eingezogen sind stehe ich vor der Wahl „Umzug in den Knast“ oder nur „Umzug“. Zweiteres ist irgendwie ansprechender! 😀

    Danke für die Vorstellung von Hello Sunday, was ich bisher noch gar nicht kannte, aber gleich Stöbern musste, denn da finden sich echt wunderschöne Designs!

  5. Sabine (BeautyBiene24)
    30. Juli 2017 / 11:03

    Hallo,
    ohja, ein Umzug hat es in sich.
    Ich liebe es, zu dekorieren aber bei mir ist es wichtig, dass es nicht zu viel ist und einfach liebevoll. Geauso wie du habe ich auch Kerzen, passende Bilder und andere Deko stehen.
    Alles ist liebevoll ausgesucht und nur dann kann man sich auch wohlfühlen. Das man sich nicht in der Wohnung wohlfühlt, stelle ich mir schrecklich vor. Aber freue mich für euch, dass ihr jetzt ein schönes Heim habt.
    Liebe Grüße
    Sabine Hahn

  6. Anna
    30. Juli 2017 / 12:43

    Bilder können so viel ausmachen, um sich wohl zu fühlen.
    Bin mit der letzten Wohnung vorm Haus auch nie so richtig warm geworden und kann dein Gefühl des „ankommen“ richtig gut nachvollziehen.
    Es ist schon was anderes, wenn man weiß, dass das jetzt alles längerfristig ist und einem gehört und man machen kann, was und wie es einem gefällt.
    Ganz liebe Grüße
    Anna

  7. Ria
    30. Juli 2017 / 13:37

    Deine Einrichtung / Deko gefällt mir. Sie ist schön schlicht und nicht zu überladen.

    LG

    Ria

  8. Elli Schmitt
    30. Juli 2017 / 13:45

    Hallihallo 🙂
    Mir ist der wunderschöne Blumenstrauß 💐 aufgefallen, der ist wirklich sehr hübsch!
    Lg elli

  9. TaraFairy
    30. Juli 2017 / 14:24

    Die Kombination ist sehr geschmackvoll geworden, gerade das Kissen sieht toll aus.
    Meine Couch ist übrigens ganz ähnlich…
    Ganz liebe Grüße,
    Jennifer

  10. Amy
    30. Juli 2017 / 15:15

    Liebe Melanie,

    mir gefällt deine Deko sehr! Vor allem ist es nicht überladen, was ich überhaupt nicht leiden kann, und die Farben sind gut gewählt! ☺

    GLG,
    Amy.

  11. Karin
    30. Juli 2017 / 15:31

    Das sieht total klasse und gemütlich aus.

    LG

    Karin

  12. 30. Juli 2017 / 17:10

    Ich bin bis jetzt vier Mal umgezogen. Das nächste Mal wird jetzt Ende Oktober sein. Dafür aber in eine super schöne Wohnung – ich freue mich schon richtig!
    Bauen würden wir auch sehr gerne, aber hier im Raum München ist es preislich leider etwad teuer geworden.
    In der neuen Wohnung werde ich vllt. auch Bilderleisten anbringen, das ist wirklich praktischer.

    LG Astrid

  13. Martina Lahm
    30. Juli 2017 / 21:36

    Die Bilder und Kissen gefallen mir auch sehr gut.

    LG Martina

  14. Ani
    30. Juli 2017 / 21:49

    Hallo Melanie,
    dieses Gefühl des „Ankommens“ habe ich tatsächlich nur Zuhause bei meinen Eltern und meiner Schwester. Während des Studiums habe ich in möblierten Zimmern gewohnt und auch jetzt als Au Pair. Natürlich habe ich ein paar persönliche Stücke, neben Klamotten etc. dabei, aber das ist nicht das Gleiche wie eine eigene Wohnung und eigene Einrichtung zu haben. Ich freue mich schon sehr auf meine erste „richtige, eigene“ Wohnung und diese dann nach meinen Wünschen einzurichten. Wir haben Zuhause in den letzten Jahren fast alle Zimmer komplett renoviert und endlich nach unseren Vorstellungen gestaltet. Ich schätze, dass ich mich deshalb bei meinen Eltern so wohl fühle 🙂
    Deine Auswahl an Bildern und Kissen würde ich direkt mitnehmen 😉
    Liebe Grüße
    Ani

  15. jessi_xo
    31. Juli 2017 / 0:00

    Wow sehr interessanter Artikel ❤️👌🏻 So eine tolle Einrichtung ❤️🌸

  16. Nataya
    31. Juli 2017 / 0:02

    Kleine Dekoz können zwar eine große Wirkung und etwas besonderes machen. Glückwunsch noch zum eigenen Traumhaus.

  17. Sissy
    31. Juli 2017 / 2:34

    Ich habe unseren Balkon mit hübscher Deko auch endlich fit für den Sommer gemacht und bin endlich zufrieden
    Lg sissy

  18. Anika
    31. Juli 2017 / 9:30

    Das ist echt eine richtig tolle Dekoration! Danke für die schönen Ideen

  19. Verena R.
    31. Juli 2017 / 13:34

    Ich beneide alle, die ein Händchen für Deko haben! Ich bin leider nicht gerade begabt – das ist bei uns Männersache 😉
    glg Verena

  20. miss_independent
    31. Juli 2017 / 13:55

    Palm Horizon sieht echt wunderschön aus!

  21. Bettina
    31. Juli 2017 / 14:46

    Schön eingerichtet, gefällt mir sehr gut!
    Mein Favorit ist das Kissen Naples 🙂

  22. Elke
    31. Juli 2017 / 15:29

    Schon 9 mal bist Du umgezogen, wahnsinn !
    Ich bisher drei mal und das hat mir vollkommen gereicht. *lach*

    Die Bilder sehen toll aus, Deine Einrichtung und Deko sind wirklich einladend.

    Liebe Grüße
    Elke

  23. Becci
    31. Juli 2017 / 17:36

    Auch ich kann Dich nur beglückwünschen…sieht einfach toll aus!
    Viele sonnige Grüße,
    Becci

  24. Ivana
    31. Juli 2017 / 22:48

    Das sieht wirklich toll aus, besonders die Bilder und Kissen gefallen mir sehr gut. Ich ziehe nächsten Monat um und habe noch keine Ahnung wie ich alles gestalten soll da ich fürs Deko und co. kein Händchen habe aber ich gehe es langsam an und da kommt dein Beitrag genau richtig um ein paar Inspirationen zu holen 😊

  25. Anastasia T.
    1. August 2017 / 10:30

    Das sieht sehr gemütlich aus. Ich liebe frische Blume
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  26. Nici
    2. August 2017 / 22:47

    Das Kissen ist total toll. Ein schöner Farbakzent. Sehr schön ausgesucht.
    Lg Nici

  27. Bianca W.
    3. August 2017 / 4:49

    Ein Umzug ist immer so eine Menge Arbeit. Finde du hast alles super schön dekoriert. Ich liebe es wenn alles relativ schlicht mit ein mit ein paar Farbakzenten gehalten wird.

  28. 3. August 2017 / 12:42

    Ein Paar tolle, sommerliche Deko-Accessoires. Ich muss zugeben, dass sich meine Deko zwischen den Jahreszeiten kaum ändert 😀

    Liebe Grüße,
    Jenny

    http://imaginary-lights.net

  29. Lisa
    3. August 2017 / 23:16

    Sehr schön! Ich liebe ja eine helle Einrichtung mit bunten Deko-Elementen. Da kann man immer wieder wechseln. Den Shop kannte ich bisher nicht, tolle Motive haben die. 🙂

    Liebe Grüße,
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.