Neu im Sommer 2017
Die Sally Hansen Travel Stories

 

 

Im Juli präsentiert sich Sally Hansen reisefreudig. Die neue Sommerkollektion Travel Stories umfasst acht limitierte Nuancen der Miracle Gel Nagellacke sechs Nuancen der Complete Salon Manicure Nagellacke, inspiriert von exotischen Urlaubsorten und spannenden Städte-Trips. Und als kleines Extra gibt es beim Kauf eines Lackes aus der Sommerkollektion eine Reisepasshülle gratis dazu (solange der Vorrat reicht).

 

 

 

 

 

Die Miracle Gel Nagellacke versprechen bis zu 14 Tage Halt und Schutz. Zuerst werden zwei Schichten der gewünschten Farbe aufgetragen, anschließend kommt der spezielle Miracle Gel Topcoat darüber. Aber Achtung, er braucht UV-Licht um optimal auszuhärten. Eine Lampe benötigt man nicht und man muss die Hände auch nicht in die pralle Sonne halten, etwas Tageslicht sollte aber schon vorhanden sein. Die Lacke kosten je 11,99 € (UVP).

 

 

 

256 Proper P-rose • 247 Little Peony • 374 Sweet Tea • 394 Bourbon Belle

429 Scarlet Starlet • 434 Poppy Patch • 494 Love Me Lilac • 754 Prince Char-mint

 

 

Die Palette umfasst fünf Rot- und Orangetöne, ein hauchzartes Rosa, ein sommerliches Türkis und ein bräunliches Lila. Sechs der acht Farben decken in zwei Schichten, für Little Peony und Sweet Tea habe ich drei gebraucht. Mein Favorit ist Little Peony. Ich liebe zarte, kühle Rosé-Nuancen. 

 

 

 

 

 

Die Complete Salon Manicure Lacke mit einem speziellen Keratin-Komplex sollen sieben Vorteile der Salon Maniküre miteinander vereinen: Unterlack, Stärkung, Wachstumsförderung, zeitgemäße Farben, Splitter-Schutz, Überlack und ein glänzendes Gel-Finish. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 8,99 €.

 

 

 

711 Marrakeshed From A Rose • 712 Tell My Fuchsia • 713 Moroccan Roll

714 Tagine Supreme • 715 Lan-turn Up • 716 Magic Carpet Ride

 

 

Auch bei den Complete Salon Manicure Lacken sind ein Rot und ein Orange dabei und auch ein Rosa ist vertreten, wenn auch ein etwas wärmeres und dunkleres. Dazu kommen ein fruchtiges Pink, ein traumhaftes Hellblau und ein spannender Ton, der als „metallisches Chrom“ beschrieben wird. Er enthält unzählige feine Glitzerpartikel in Grau, Gold und Bronze. Mein Favorit aus dieser Reihe ist Magic Carpet Ride.

 

 

Wie gefällt euch die Salyl Hansen Sommerkollektion? Habt ihr bereits zugeschlagen?

 


PR-Sample

2
Teilen:

4 Kommentare

  1. 31. Juli 2017 / 11:14

    Love me Lilac und Moroccan Roll gefallen mir am besten. Ich bin ja Fan der Sally Hansen Lacke, die halten bei mir mit am längsten! <3

  2. 31. Juli 2017 / 18:44

    Beide Reihen klingen gut, wobei mir die untere vom „Nutzen“ her mehr zusagt, aber beide haben tolle Farben. Ich kann kaum sagen, was mir am besten gefällt, aber Sweet Tea, Bourbon Belle und unten bei den Keratinlacken finde ich Tell my Fuchsia und Moroccan Roll besonders schön, wobei der metallische Lack auch was hat, gar keine Frage. Den mintfarbenden oben finde ich auch sehr hübsch, aber mir steht so eine Farbe leider gar nicht. Danke für die schöne Vorstellung und liebe Grüße an Dich 🙂

  3. Sabine (BeautyBiene24)
    31. Juli 2017 / 20:11

    Ich muss sagen, mich reizt hier nur der Copper-Bronzene Nagellack. Die anderen sehen hübsch aus, keine Frage, aber hat man meist schon. 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine (BeautyBiene24)

  4. 4. August 2017 / 17:39

    Love Me Lilac ist eine ganz schöne Farbe. Das wäre doch einmal eine Chance, mir meinen ersten Sally Hansen Lack zu kaufen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.