Tom Ford Private Blend
All Over Body Sprays

 

 

Passend zum Sommer präsentiert Tom Ford die All Over Body Sprays, eine leichtere Variante der Private Blend Düfte. Mit nur 3 % Duftstoffen können die Sprays großzügig aufgetragen werden und haben zudem einen angenehm kühlenden Effekt. Ganz besonders, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Neun der mehr als zwanzig Private Blend Düfte gibt es nun auch in dieser Variante zum attraktiven Preis von 56 € für 150 ml. Zum Vergleich: die Originale liegen preislich bei etwa 210 € für 50 ml. Bei den ausgewählten Düften handelt es sich um Neroli Portofino, Mandarino di Amalfi, Costa Azurra, Fleur de Portofino, Soleil Blanc, Noir de Noir, Tobacco Vanille, Tuscan Leather und Oud Wood. Allesamt sind Unisex-Düfte. 

 

 

 

 

Noir de Noir zählt zu den orientalischen Düften und betört die Sinne mit Safran, schwarzer Rose, Trüffel, Vanille, Patchouli, Adlerholz, Moos und leichten, floralen Noten. Er duftet fein würzig mit einer zarten Süße im Hintergrund und leicht rauchigen Akkorden. Zu schwer ist er für meinen Geschmack nicht, die orientalischen Wurzeln sind jedoch unverkennbar. Noir de Noir besticht mit einer geheimnisvollen Aura und dunkler Eleganz. Ich finde ihn sehr angenehm und kann ihn mir wunderbar sowohl an einem Mann als auch an einer Frau vorstellen. 

 

Soleil Blanc hatte ich euch bereits kurz im Rahmen der Sommerkollektion vorgestellt. Es ist ein wunderbarer, sommerlicher Duft mit Kardamom, rosa Pfeffer, Pistazie, Bergamotte, Ylang Ylang, ägyptischem Jasmin, Tuberose, Benzoeharz, Amber, Tonkabohne und Kokosmilch-Akkorden. Für mich riecht er nach Kokos, Sonnencreme, Sand und Meer, versetzt mich in Gedanken an einen tropischen Strand und gehört definitiv zu meinen liebsten Sommerdüften 2017. Ich bin begeistert von Soleil Blanc und freue mich, euch in Kürze auch das EdP vorstellen zu dürfen. 

 

Neroli Portofino wird als mediterraner Mix aus Orangenblüten (Neroli), Bergamotte, Limone, Mandarine, Lavendel, Rosmarin und Amber beschrieben. Es ist ein zitrisch frischer Duft, versetzt mit grünen Noten und feinwürziger Meeresluft, der richtig Lust auf den Sommer macht und perfekt für heiße Tage ist. Rieche ich an ihm, denke ich an eine Hafenstadt, Strände, Boote… Der Bezug zu Portofino, einer kleinen Stadt am Mittelmeer in Italien, passt für mich wunderbar. 

 

Obwohl nur 3 % Duftstoffe enthalten sind, ein Eau de Parfum beinhaltet in der Regel 10 – 14 %, ist die Haltbarkeit bei allen drei Spray sehr gut. Als erstes verfliegt Neroli Portofino, welcher jedoch auch insgesamt der leichteste der drei Düfte ist. Platz zwei belegt Noir de Noir und am längsten hält bei mir Soleil Blanc.

 

Wie gefällt euch die Idee eines Body Sprays statt eines klassischen Parfums? 

 


PR-Sample

 

 

0
Teilen:

5 Kommentare

  1. Anne
    2. Juli 2017 / 15:13

    Liebe Melanie,
    danke für diesen schönen Post (und auch all die anderen…=. Die Tom Ford Düfte liebe ich und ganz besonders Soleil Blanc. Ihn sehe ich auch an einem tropischen Strand, irgend etwas exotisches, weißen Sand, Palmen und ein glasklares Meer. Noir de Noir kenne ich noch nicht, aber das wird sich bald ändern.

    Die Idee eines Körperspays finde ich vor allen Dingen bei diesen Temperaturen richtig gut. Ich mag es, wenn ich nur von einem Hauch Duft umgeben bin.

    • 2. Juli 2017 / 18:59

      Liebe Anne,
      vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar! 🙂
      Einen schönen Sonntag noch!

  2. 2. Juli 2017 / 15:24

    Liebe Melanie, ich nutze und mag Bodysprays sehr gerne, gerade im Sommer, weil mir dann Lotionen oft zu reichhaltig sind und gut finde ich auch, dass man zusätzlich keinen Duft auftragen “muss”, wird mir dann alles schnell zu viel. Ich kenne die Duftreihe von Tom Ford nicht, aber die Beschreibungen klingen gut! Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag

    • 2. Juli 2017 / 19:04

      Liebe Andrea,
      also eine besondere Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen und davon ist in der Pressemitteilung auch nicht die Rede. Es geht eher darum, eine leichtere Sommer-Variante der Düfte zu haben, die beim Aufsprühen auch etwas kühlt. Aber einige der >Düfte gibts es auch als Bodylotion oder Öl. 🙂
      Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

      • 7. Juli 2017 / 15:48

        Jup, das habe ich auch so verstanden 🙂 Eigentlich meinte ich, dass ich keine Lotionen möchte und mich gerne einsprühe, ohne an Pflege zu denken^^ momentan, gerade jetzt wieder bei der Hitze, ist mir alles zu viel 🙂 Danke und liebe Grüße sowie ein schönes Wochenende 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.