Tom Ford Private Blend
Sole Di Positano EdP

 

 

Die Private Blend Neroli Portofino Kollektion von Tom Ford hat Zuwachs bekommen. Sole Di Positano soll an die traumhaften Küsten Italiens erinnern und setzt auf frische Zirusnoten sowie grüne und florale Akkorde. Sole Di Positano erschien, wie der zweite Neuzugang Mandarino di Amalfi Acqua, in diesem Jahr. Er ist in den Größen 50 ml, 100 ml und 250 ml ab ca. 200 € erhältlich. 

 

 

Kopfnote

Mandarinorange, Zitrone, Bergamotte, Bitterorange

 

Herznote

Shiso, Orangenblüte, Ylang-Ylang, Maiglöckchen, Jasmin

 

Basisnote

Moos, Sandelholz

 

 

Der Flakon hat die für die Private Blend Düfte typische Form, angelehnt an kleine Apothekerfläschchen. Das transparente Blau-Grün erinnert an das Meer an den Küsten Italiens und auch der Duft selbst fängt die Atmosphäre gekonnt ein. Der Auftakt ist geprägt von der Frische verschiedener Zitrusfrüchte sowie einer dezenten Würze. Nach und nach übernehmen grüne Noten und weiße Blüten das Zepter, weiterhin untermalt von fein zitrischen Akkorden die nun schon fast etwas aquatisches an sich haben. Abgerundet wird Sole Di Positano durch Moos und Sandelholz.

Insgesamt ist Sole Di Positano ein leichter, gut ausbalancierter Sommerduft. Die grünen und blumigen Noten stehen für mich gleichermaßen im Vordergrund, umspielt von luftigen Zitrusakkorden und einer holzigen Basis, die den Duft gekonnt unterstreicht, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen.

 

 

Kennt ihr die Düfte aus der Neroli Portofino Kollektion? Welcher ist euer Favorit?

 


PR-Sample

1
Teilen:

3 Kommentare

  1. 7. August 2017 / 8:43

    Oh wow, der klingt so so so lecker! Den muss ich auf jeden Fall mal schnuppern gehen, gefällt mir von der Beschreibung sehr gut. LG Sandri

  2. 7. August 2017 / 14:37

    Ich kenne die Düfte nicht, aber der Flakon alleine ist schon ein toller Blickfang! Liebe Grüße

  3. 10. August 2017 / 21:03

    Einen Tom Ford Duft hätte ich auch mal gerne… aber der Preis! Leider wirklich heftig (vor allem wenn man den Schrank eigentlich mit Parfüm voll hat…).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.