Herbstwoche
12 Marken – 12 herbstliche Lippenstifte

 

 

Nachdem euch unsere Sommerwoche so gut gefallen hat, haben Franzi und ich beschlossen, dem Herbst ebenfalls eine Themenwoche zu widmen. Doch diesmal sind wir nicht nur zu zweit, sondern haben gleich noch drei weitere Blogger mit ins Boot geholt. Elf spannende Blogposts rund um Beauty, Düfte und Leckeres sollen euch Lust auf den Herbst machen. Schaut doch vorbei und hinterlasst einen Kommentar, wir freuen uns auf euer Feedback!

 

Montag  •  Talasia (Herbst Make Up)
Dienstag  •  Jadeblüte (Herbst Favoriten)
Mittwoch  •  Beauty Mango (Herbstdüfte)
Donnerstag  •  Mackarrie (Herbst-Lidschatten), ich (Herbst-Lippenstifte)
Freitag  •  Jadeblüte (Herbst Make Up), Beauty Mango (Kringle Candle Herbst 2017)
Samstag  •  Mackarrie (Herbstdüfte), ich (Herbst Make Up)
Sonntag  •  Jadeblüte (Rezept), Beauty Mango (Rezept)

 

 

 

 

Heute stelle ich euch 12 wunderbare Herbstlippenstifte von 12 verschiedenen Marken vor. Glaubt mir, die Auswahl fiel mir gar nicht leicht! Ich hätte euch noch einige mehr präsentieren können, aber irgendwo muss man ja die Grenze ziehen. Also entschied ich mich schweren Herzens für eine Obergrenze und auch die inzwischen leider nicht mehr erhältlichen Nuancen sortierte ich konsequent aus. Wäre ja schade, wenn euch ein Lippenstift besonders gut gefällt und ausgerechnet dieser nicht mehr erhältlich ist. Details zu den meisten Lippenstiften findet ihr in den jeweils verlinkten Reviews. 

 

 

Lime Crime Squash  •  Dior Jungle Matte  •  Tom Ford So Vain

Hourglass Liberator  •  Sisley Sheer Burgundy  •  MAC Model Behaviour

 

 

   

Lime Crime Velvetine Squash (Review)  •  Dior Rouge Dior Liquid Matte Jungle Matte (Review)

 

   

Tom Ford Lip Color So Vain (Review)  •  Hourglass Girl Lip Stylo Liberator (Review)

 

   

Sisley Phyto-Lip Shine Sheer Burgundy  •  MAC Lipstick Model Behaviour (Review)

 

 

Für mich ist der Herbst eine der schönen Jahreszeiten in Sachen Lippenstift. Beere, Braun, Violett, Dunkelrot und in Maßen auch Orange gefallen mir sehr und passen so wunderbar zum bunten Laub. Klar, es handelt sich hierbei um typische Herbstfarben und somit ist es sicherlich keine große Überraschung. Zwar trage ich auch oft andere Nuancen, aber diese repräsentieren den Herbst einfach am besten. 

 

Eine für mich eher ungewöhnliche aber durchaus spannende Farbe ist Squash von Lime Crime. Ich bin kein Fan von Orange, aber dieses hat es mir angetan. Und auch das helle Braun von Jungle Matte von Dior entspricht zwar nicht meinem üblichen Beuteschema, gefällt mir aber dennoch richtig gut. Wenn Braun, dann geht es bei mir meist in eine kühlere, leicht gräuliche Richtung. Ein perfektes Beispiel dafür ist So Vain von Tom Ford. Liberator von Hourglass ist einer meiner neuesten Lippenstifte und punktet durch eine wirklich ganz wunderbare Textur. Sheer Burgundy von Sisley habe ich zwar schon ein Weilchen, er geriet jedoch etwas in Vergessenheit. Erst vor Kurzem habe ich ihn neu für mich entdeckt. Und wer auf bläuliches Violett steht, der sollte sich unbedingt Model Behaviour von MAC ansehen.

 

 

Armani Plum Vinyl  •  Gucci Heartbreaker  •  YSL Prune Impertinente

Chanel Etienne  •  Burberry Oxblood  •  NARS Audrey

 

 

   

Armani Ecstasy Laquer Plum Vinyl (Review)  •  Gucci Sensuous Deep-Matte Lipstick Heartbreaker (Review)

 

   

YSL Kiss & Blush Prune Impertinente (Review)  •  Chanel Rouge Coco Etienne

 

    

Burberry Kisses Oxblood (Review)  •  NARS Audrey (Review)

 

 

Zugegeben, diese sechs sind sich recht ähnlich. Aber wer Lippenstifte ebenso liebt wie ich, der weiß, dass es da natürlich gaaaanz große Unterschiede gibt und jede Nuance seine Daseinsberechtigung hat. Plum Vinyl von Armani zum Beispiel verzaubert durch intensiven Glanz und eine grandiose gute Haltbarkeit. Der Swatch ist auch Tage später noch auf meinem Arm zu sehen! Heartbreaker von Gucci ist der einzig matte in der Runde, Prune Impertinente von YSL kann außerdem als Blush und als Lidschatten getragen werden und Oxblood von Burberry ist schlicht und einfach Kult. Etienne von Chanel deckt nicht ganz so stark wie die anderen und wirkt so ein wenig leichter als die übrigen und Audrey von NARS deckt dafür um so mehr, hält hervorragend und hat richtig Power. 

 

Dies war eine kleine Auswahl meiner liebsten Herbstlippenstifte. Wenn euer Interesse eher den Lidschatten gilt, dann nichts wie hin zu »Karrie.

 

 

Welches sind eure liebsten Herbstlippenstifte?

 


4
Teilen:

11 Kommentare

  1. 21. September 2017 / 13:11

    Tolles Foto! Das ist eine schöne Idee die Lipsticks nach verschiedenen Marken zu ordnen. Und die Farbe von Lime Crime steht dir gut, das ist eine von den Farben die ich ein bisschen komisch fand, aber aufgetragen sieht sie gut aus.

  2. 22. September 2017 / 1:09

    Da ich soooo gerne Pflaume und Bordeaux auf dem Lippen trage, freue ich mich, dass diese typischen Herbsttöne jetzt wieder aktuell sind. Ich trage sie aber auch im Sommer, davon mal ab.

    • 26. September 2017 / 12:27

      Ich trage sie auch je nach Lust und Laune aber im Moment ganz besonders gern 🙂

  3. 22. September 2017 / 6:10

    Liebe Melanie, die Fotos sind Dir aber dieses Mal ganz besonders gut gelungen, toll! Was die Farben angeht, finde ich alle sehr schön – das Orange wäre für mich nicht tragbar, aber es passt sehr gut zu Deinem Hautton, Haaren und Augenfarbe, außerdem hat es etwas besonders Frisches irgendwie, deswegen kann ich gut verstehen, dass Du bei dieser Farbe eine Ausnahme machst 🙂 passt auch toll mit farblich entsprechender Kleidung. Von Deinen aufgetragenen Exemplaren gefallen mir der von Chanel, Sisley und Hourglass am allerbesten. Bei mir ist es farblich auch so in diese Richtung, Beerentöne und dunkleres Rot – aber auch ein dunkles Pink geht gut oder etwas Richtung dunkleres Lila, aber zu dunkel darf es nicht sein, das steht mir nicht. Deine dunkleren Nuancen hier wären auch meine maximalen Möglichkeiten 🙂 Liebe Grüße

    • 26. September 2017 / 12:28

      Solche Farben kann ich mir an dir auch sehr gut vorstellen 🙂 Passen sicher toll zu deiner Augenfarbe! ♥

  4. 22. September 2017 / 9:11

    Mensch so viele schöne Lippenstifte für den Herbst! *__*

  5. 22. September 2017 / 21:22

    Das Orange ist wirklich krass, gefällt mir aber ziemlich gut. Stehen würde es mir zwar nicht, aber das ein oder andere kreative Make-up lässt sich damit sicher toll schminken!
    Die anderen Farben finde ich durch die Bank weg tragbar toll und bin ein wenig überrascht, dass ich keinen einzigen der Kandidaten habe. 😱

    • 26. September 2017 / 12:29

      Keinen? Das überrascht mich jetzt aber auch 😉 Und ja, Squash ist schon speziell. Aber ich mag ihn 🙂

  6. 25. September 2017 / 10:36

    Oh wow, ich hätte nicht gedacht, dass ich das sage, aber ganz besonders Squash finde ich total spannend und hübsch!

    • 26. September 2017 / 12:30

      Ja, oder? Ich hatte ihn eigentlich mehr auf gut Glück bestellt als er mal nur 5 $ gekostet hat. Und ich war selbst überrascht, wie gut er mir gefällt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.